Werbung

Nachricht vom 20.04.2019 - 13:59 Uhr    

Jugendsportler des Jahres zu Gast bei Bürgermeister Mang

Bürgermeister Michael Mang empfängt täglich viele Gäste und Gesprächspartner, doch Weltmeister, zumal jugendliche, sind eher eine Seltenheit. Und so freute sich Mang nun besonders, Laura Sager-Sterr und Johannes Hofmann im Verwaltungshochhaus begrüßen zu können. Eine Expertenjury hatte die beiden jungen Kampfsportler kürzlich zu Neuwieds Jugendsportlern des Jahres 2018 gewählt - aus einem 84 Bewerber umfassenden Kreis.

Die Jugendsportler des Jahres der Stadt Neuwied waren zu Gast bei Bürgermeister Michael Mang. Foto: Pressebüro Neuwied

Neuwied. Da aber deren Zeit bei der offiziellen Ehrung knapp bemessen war, gab es nun ein „Nachspiel“, bei dem beide ihre Trophäen erhielten. Für die beiden im TV Heddesdorf aktiven Nachwuchssportler war das vergangene Jahr ein besonders erfolgreiches, gekrönt vom Erringen des Weltmeistertitels.

Die aus Bayern stammende Laura, die früher zum Ballettunterricht ging, sicherte sich gleich zwei erste Plätze im Karate – und zwar in den Disziplinen Traditionell und Hardstyle. Johannes holte seinen WM-Titel im Kung Fu. Der Elfjährige wohnt in Melsbach und wurde in der VG Rengsdorf-Waldbreitbach gar zum Sportler des Jahres gewählt. Bürgermeister Mang, der den beiden jungen Sportlern die Auszeichnungen überreichte, zeigte sich beindruckt von deren Leistungen.

„Dafür muss man manches Oper bringen“, stellte er fest und dankte gleichzeitig den Eltern, ohne deren auch finanzielles Engagement die Erfolge kaum denkbar wären, und den Betreuern. Darauf ging auch kurz Trainer Oliver Mainusch ein, der darauf hinwies, dass die Sportler des TV Heddesdorf weltweit unterwegs sind, sogar an Turnieren in den USA teilnehmen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendsportler des Jahres zu Gast bei Bürgermeister Mang

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


CDU und Junge Union wollen medizinische Versorgung sichern

Puderbach. Nach einer kurzen Begrüßung durch Julian Kettemer, Kreistagskandidat der JU Neuwied, und Grußworten von Ellen ...

"Der, Die, Das": Politik trifft Kunst und Wissenschaft

Windhagen. Extra Klasse waren dann in den Pausen zwischen den Themenblöcken die musikalischen Untermalungen durch das Jonny ...

"Unser Brückrachdorf" lädt ein zur Vatertags-Wanderung

Dierdorf-Brückrachdorf. Wie schon in den Vorjahren startet die Wanderung von der Sängerhalle in Brückrachdorf aus in Richtung ...

SPD Oberbieber zieht Wahlkampf-Resümee

Neuwied-Oberbieber. „Bei allem Respekt für jeden, der sich engagiert und einsetzen möchte, sollte man doch immer ehrlich ...

Dorfmuseum in Limbach überzeugt mit bemerkenswerter Ausstellung

Limbach / Hachenburger Westerwald. „Das müsst ihr euch unbedingt ansehen!“ Nach diesem Insidertipp eines Einheimischen machten ...

Historische Rundwanderwege in Dürrholz geplant

Dürrholz. In nicht-belehrender, sondern quasi spielerischer Form wird damit Geschichtsunterricht betrieben und heimatkundliches ...

Weitere Artikel


Klinik Nette-Gut verabschiedet Siegfried Kowallek in den Ruhestand

Weißenthurm/Neuwied. In einer kleinen Feierstunde hob der Ärztliche Direktor der Klinik, Dr. Frank Goldbeck, die ruhige Art ...

WW-Lit: Annegret Held macht „Heimat Westerwald“ zum Thema

Unkel/Region. „Heimat Westerwald“ ist der Titel einer Veranstaltung der Westerwälder Literaturtage (WW-Lit) mit der Wäller ...

Betrunkener Radfahrer erleidet Kopfverletzungen

Neuwied. Ermittlungen der Polizei ergaben einen Wert von 1,59 Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und eine Strafanzeige ...

Mehrgenerationenhäuser: Orte von Kirche

Neustadt (Wied). Harald Orth, Erkunder für die Pfarrei der Zukunft Neuwied, zeigte sich im Gespräch beeindruckt: „Hier im ...

Provisorium beendet: Casa Feliz offiziell eröffnet

Rheinbrohl. Neben dem Landrat Achim Hallerbach und dem Beauftragten der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, Reiner W.Schmitz, ...

Dorfmoderation: Kommunen und private Bauherren profitieren

Kreis Neuwied. Neben den Kommunen können auch private Bauherren in den Dorferneuerungsgemeinden des Landkreises von der ...

Werbung