Werbung

Nachricht vom 15.04.2019 - 09:42 Uhr    

Kreistourismus und IHK-Tourismus kooperieren stärker

Bei einem gemeinsamen Informationsaustausch zwischen Landrat Achim Hallerbach, der Kreiswirtschaftsförderung, der IHK Regionalgeschäftsstelle Neuwied und dem Tourismusreferenten der IHK Koblenz, beschlossen die Partner neben den bisher schon auf zahlreichen Feldern bestehenden guten Verbindungen auch eine engere touristische Zusammenarbeit, um das Gastgewerbe im Speziellen und damit den Tourismus im Allgemeinen im Landkreis Neuwied zusätzlich zu stärken.

Achim Hallerbach, Anja Hoffmann, Christian Dübner, Martin Neudecker, Harald Schmillen und Jörg Hohenadl (von links). Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Christian Dübner, Tourismusreferent der IHK Koblenz, informierte über das breite Workshop-Angebot, das in diesem Jahr kostenfrei den angeschlossenen Betrieben aus Hotellerie und Gastronomie zur Verfügung gestellt wird. Die Tourismuswirtschaft zählt gerade auch im Kammerbezirk der IHK Koblenz mit rund 8.000 Betrieben zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen. Umso bedeutsamer sind die Weiterbildung und Vernetzung, um den Herausforderungen der heutigen Zeit erfolgreich begegnen zu können.

Aktuelle Themen wie Unternehmensnachfolge, Fachkräfte und Digitalisierung behandeln die zahlreichen Workshops, die mit fünf Angeboten in Neuwied zwischen Mai und August auch die heimischen Betriebe vor Ort direkt ansprechen. Gerade im Hinblick auf die bereits gestarteten Förderaktivitäten für das Gastgewerbe durch die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neuwied, ergeben sich gute Synergieeffekte, die IHK und Wirtschaftsförderung noch stärker gemeinsam nutzen und ausbauen möchten.

Landrat Achim Hallerbach begrüßte ausdrücklich die engere Zusammenarbeit und erhofft sich dadurch eine Intensivierung der gemeinsamen Anstrengungen, um das Gastgewerbe als wichtige Säule im Kreistourismus zukunftsfähig aufzustellen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreistourismus und IHK-Tourismus kooperieren stärker

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Gründerreport: Zuwachs bei den Unternehmensgründungen

Koblenz/Region. Rheinland-Pfalz wird wieder zunehmend ein attraktiver Standort für Existenzgründungen. Das belegen die rheinland-pfälzischen ...

Sommerliche Temperaturen sorgen für bestes Grillwetter

Grills für jeden Bedarf lassen sich im Baumarkt finden

Sommerzeit ist Grillzeit – auf den Teller kommt, was schmeckt. ...

Konstituierende Sitzung der Grünen für den Kreistag Neuwied

Neuwied. Die Fraktion verfügt im neuen Kreistag über 8 Mandate und damit vier mehr als bisher. Dem Kreistag gehören zukünftig ...

Fotografen-Handwerk: Freisprechung und Ausstellung bei der HwK Koblenz

Koblenz. Der Ausbildungsberuf „Fotograf“ ist bei jungen Menschen nach wie vor beliebt. Mit ihm verbindet sich Kreativität, ...

Veranstaltungstipp für den Sommer: Das „Sommerroulette“-Turnier

„Sommerroulette“: Das Casino und der Ablauf kurz erklärt

Wer Roulettefan ist und im August Zeit hat, für den ist ...

IHK-Report zu Fachkräftemangel: Die Lage spitzt sich zu

Rheinland-Pfalz. Die Umfrage haben die rheinland-pfälzischen IHKs gemeinsam mit dem Unternehmer Peter Hack, CEO der Hack ...

Weitere Artikel


SG Grenzbachtal bezwang Feldkirchen deutlich

Marienhausen. Gegen den Tabellenletzten aus Feldkirchen gab es einen verdienten 5:1 Sieg. In der 20. Minute gab es einen ...

144 Feuerwehrleute zum Schutz der Bevölkerung aus- und fortgebildet

Neuwied. „Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist am Wochenende auf die Familie zu verzichten. Mein Dank gilt daher ...

Ellinger Jungs behalten alle sechs Punkte in Straßenhaus

Straßenhaus. Die Erste spielte zu Beginn 20 Minuten guten Fußball und führte verdientermaßen mit 1:0. Danach ließ man jedoch ...

Einig begeistert mit überzeugender Rede zur Bahnlärmproblematik

Neuwied. Neben Lärm, Erschütterungen und Feinstaub werden die hier lebenden Menschen auch durch den Transport von Gefahrstoffen ...

40 Parteien auf 96 Zentimetern: Sie wollen nach Europa

Bad Ems/Region. „Zur Europawahl am 26. Mai 2019 wurden für Rheinland-Pfalz insgesamt 40 Wahlvorschläge zugelassen, 16 mehr ...

Herbert Kutscher schlüpfte in die Rolle von Hüsch

Oberbieber. Pointiert und mit einem vergnüglichen Schmunzeln, aber auch nachdenklich, zauberte Kutscher in bewährter Manier ...

Werbung