Werbung

Nachricht vom 14.04.2019    

„Tag der politischen Bildung“ am Wiedtal-Gymnasium

Auf eigenen Wunsch der Schülerschaft fand zu den Ende Mai anstehenden Europawahlen erneut der „Tag der politischen Bildung“ statt. Die WTG-Schülervertretung initiierte und organisierte diesen Projekttag eigenständig.

Foto: Julia Küch (MSS 12).

Neustadt. In diesem Rahmen gab es eine Podiumsdiskussion, bei der sich alles um EU-Themen drehte. Dazu eingeladen waren politische Vertreter der einzelnen Parteien - Jutta Paulus (Bündnis 90/Die Grünen), Jochen Bülow (Die Linke), Martin Diedenhofen (SPD), Jan Bollinger (AfD), Marcus Scheuren (FDP). Der ebenfalls eingeladene Ralf Seekatz (CDU) musste leider kurzfristig absagen.

Zum Einstieg hielt Julian Lippe (MSS 13) einen kurzen Vortrag über die EU. Auf dieser Grundlage entstand zwischen Schülerinnen und Politiker ein Gespräch, welches Themen wie zum Beispiel Klimawandel, Handel und Wirtschaft, Brexit, Weiterentwicklung der EU, Wahlrecht ab 16 usw. beinhaltete.

Zusammenfassend war der Tag der Politischen Bildung hoch interessant und für viele Schüler mit Sicherheit sehr bereichernd, sodass die Schülervertretung hofft, diesen Projekttag auch in Zukunft regelmäßig veranstalten zu können. Julia Küch (MSS 12)




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Tag der politischen Bildung“ am Wiedtal-Gymnasium

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Neuwied klagt gegen Ausbau im Andernacher Hafen

Neuwied. Den Beschluss zu der Klage fasste der Hauptausschuss der Stadt in seiner jüngsten Sitzung. Die Stadt macht damit ...

Windenergieanlagen im Bereich Kuhheck dürfen nicht gebaut werden

Marienhausen. Im Frühjahr 2013 erteilte der Landkreis Neuwied der Beigeladenen die immissionsschutzrechtliche Genehmigung ...

Rüddel: „Die Landwirte haben unsere Wertschätzung verdient!“

Kreis Altenkirchen. Der Parlamentarier weiß genau wovon er spricht, schließlich ist er selbst auf einem Bauernhof aufgewachsen. ...

Horst Rasbach kandidiert wieder als Bürgermeister für VG Dierdorf

Dierdorf. "Wir tragen für jeden Lebensabschnitt der Menschen in der Verbandsgemeinde Verantwortung, von der Kita, über die ...

Freie Demokraten wählen neuen Vorstand im Amtsverband Linz

Vettelschoß. „Nach der erfolgreichen Arbeit im Zuge der vergangenen Wahlen mit dem Einzug in sieben Gemeinde/ Verbandsräte ...

Migrationsbeirat: Bürgermeister Mang empfängt Kandidaten

Neuwied. Dabei machte er seine Unterstützung für die Arbeit des Beirats deutlich: „Es ist mir ein besonderes Anliegen, einen ...

Weitere Artikel


Unfälle und nicht zugelassenes Mofa beschäftigte Polizei Bendorf

Bendorf. Neben dem entstandenen leichten Sachschaden bei dem Auffahrunfall klagte die, in diesen Fall vorausfahrende, Fahrzeugführerin ...

Frühlingskonzert im Tanzsportclub Neuwied

Neuwied. Nach dem Kaffee begrüßte der 1. Vorsitzende des Tanzsportclubs Neuwied, Ingo Schaller, alle anwesenden Gäste und ...

Sportschützen Burg Altenwied blickten zurück

Breitscheid. Dies listete es Sportwart Günther Sterzer in seinem Bericht über die sportlichen Aktivitäten im abgelaufenen ...

Windhagen: Graffitischmierereien und Reifen zerstochen

Windhagen. Bislang unbekannte Personen beschmierten in der Nacht zum Samstag, dem 13. April, die Fassade des Bürgerhauses ...

Mahlert: Lernprojekt an Heinrich-Heine-Realschule ist vorbildlich

Neuwied. Dass das Modell hervorragend funktioniert, davon konnten sich der erste Kreisbeigeordnete und Bildungsdezernent ...

Bahn reguliert Schäden in Unkel nicht

Unkel. „Wir freuen uns über das Lob und die Unterstützung, die wir bei unserem Kampf gegen den Bahnlärm und den Güterverkehr ...

Werbung