Werbung

Nachricht vom 12.04.2019 - 17:42 Uhr    

Raiffeisenjahr - Vielen Dank für Ihr Lächeln!

Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig freut sich. Auf einem Banner an der Rheinbrücke strahlen weit mehr als 500 Personen mit ihm. Geknipst wurden alle in einer Selfie-Fotobox, die im vergangenen Raiffeisenjahr bei Veranstaltungen in Neuwied stand.

Bürgermeister Jan Einig freut sich über mehr als 500 geschenkte Lächeln. Foto: Pressebüro Neuwied

Neuwied. Der Künstler Andreas Heartmann gestaltete aus den einzelnen Selfies ein großes Raiffeisenportrait plus Neuwieder Stadtsilhoutte getreu dem Raiffeisen-Motto „Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen viele.“. Ein Ausspruch, der selbst nach 200 Jahren aktueller denn je ist.

Deshalb ist für die Verwaltung ganz klar: „Wir machen weiter!“. Denn zusammen geschafft werden soll in Neuwied natürlich auch in der Zukunft.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Raiffeisenjahr - Vielen Dank für Ihr Lächeln!

1 Kommentar

Eine "interessante Idee" fand ich - als ich bei einem der Märkte angesprochen wurde. Nett, jetzt - wg. meinem damaligen JA - Post aus aus dem Rathaus zu erhalten! Wenn der große Banner, wie z.B. der Rheinbrücke, mal in der Fußgängerzone steht, such ich mich mal - und schaue, wen von den 499 Neuwiedern ich noch kenne.
#1 von Hildegard Luttenberger, am 13.04.2019 um 23:48 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest für jedermann im Heinrich-Haus

Neuwied. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: von Stockbrot und Eis über Mittagsgerichte und Kuchen bleiben keine Wünsche ...

Frau mit Messer bedroht - Polizei konnte Mann festnehmen

Leutesdorf. Die Frau sei offensichtlich durch eine männliche Person mit einem Messer bedroht worden. Der 39-jährige männliche ...

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Windhagen-Marathon spendet 5.000 Euro an Kinder in Not

Windhagen. Neben dem sportlichen Aspekt standder gute Zweck im Vordergrund. Das Motto „Running for Children“ verrät schon ...

Bei Alkohol- und Drogenkontrolle fündig geworden

Neuwied. Bei der Kontrolle wurden mehrere Dutzend zwei- und vierrädrige Fahrzeuge an der "Alteck" / L258 sowie an der B42 ...

Schützen feierten Kirmes in Rothe-Kreuz

Leubsdorf - Rothe-Kreuz. Im Anschluss fand die Krönungsmesse in der Kapelle in Hesseln unter Leitung des Bezirkspräses Christian ...

Weitere Artikel


Zufall: Dau misch Och

Neuwied. Die beiden "Macher" der Kleinkunstbühne, Dirk Wittersheim und Reiner Bermel sind stolz, dass der Kowelenzer Hejel ...

Ellen Demuth: Mit Winterfahrplan der Bahn unzufrieden

Bad Hönningen. Nun hat die Deutsche Bahn insoweit eingelenkt, dass es mit dem Winterfahrplan 2019 den Halt des RE 8 auch ...

CDU im Kreis Neuwied gibt Wahlkampfstartschuss

Leutesdorf. CDU-Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel stellte gleich bei der Begrüßung fest: „Wir sind ...

Schwalben: Weitere Trafostation mit Graffiti verschönert

Bad Honnef. Die gesprühten Motive entstehen nicht aus einer Laune heraus. Denn die Künstler lassen sich stets von der Lage ...

Engerser Feld bietet beeindruckende Flora und Fauna

Neuwied-Engers. Die Tour am Sonntag, 28. April, beginnt bereits um 9.30 Uhr. Treffpunkt ist der Kundenparkplatz der SWN an ...

Werbung