Werbung

Nachricht vom 12.04.2019 - 17:42 Uhr    

Raiffeisenjahr - Vielen Dank für Ihr Lächeln!

Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig freut sich. Auf einem Banner an der Rheinbrücke strahlen weit mehr als 500 Personen mit ihm. Geknipst wurden alle in einer Selfie-Fotobox, die im vergangenen Raiffeisenjahr bei Veranstaltungen in Neuwied stand.

Bürgermeister Jan Einig freut sich über mehr als 500 geschenkte Lächeln. Foto: Pressebüro Neuwied

Neuwied. Der Künstler Andreas Heartmann gestaltete aus den einzelnen Selfies ein großes Raiffeisenportrait plus Neuwieder Stadtsilhoutte getreu dem Raiffeisen-Motto „Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen viele.“. Ein Ausspruch, der selbst nach 200 Jahren aktueller denn je ist.

Deshalb ist für die Verwaltung ganz klar: „Wir machen weiter!“. Denn zusammen geschafft werden soll in Neuwied natürlich auch in der Zukunft.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Raiffeisenjahr - Vielen Dank für Ihr Lächeln!

1 Kommentar

Eine "interessante Idee" fand ich - als ich bei einem der Märkte angesprochen wurde. Nett, jetzt - wg. meinem damaligen JA - Post aus aus dem Rathaus zu erhalten! Wenn der große Banner, wie z.B. der Rheinbrücke, mal in der Fußgängerzone steht, such ich mich mal - und schaue, wen von den 499 Neuwiedern ich noch kenne.
#1 von Hildegard Luttenberger, am 13.04.2019 um 23:48 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Beförderung und Abschluss der Ausbildung

Puderbach. Bürgermeister Volker Mendel meinte hierzu: „Bei den guten Leistungen unseres Verwaltungsnachwuchses ist die Verbandsgemeinde ...

Wolfsriss an Schafen bei Daufenbach bestätigt

Dürrholz (Daufenbach). Dem geschädigten Schäfer, der seine Tiere aus Hobby hält und nicht namentlich genannt werden möchte, ...

Kicken für den guten Zweck

Dernbach. Eva-Maria Hebgen, Leiterin des Hospiz St. Thomas, zeigte sich bei der Spendenübergabe dankbar. „Ich bin einfach ...

Schüler bekämpfen das Indische Springkraut

Puderbach. Auch fanden sich einige Helfer aus der Bevölkerung ein. Ein besonderer Dank gilt den Herren Erwin Velten, Hartwig ...

Sparkasse Neuwied unterstützt Mofa-AG

Puderbach. Bereits vor zehn Jahren stiftete die Sparkasse Neuwied einen Motorroller. Nun konnte das veraltete Modell durch ...

Arbeiten bei großer Hitze: Empfehlungen für heiße Sommertage

Region. Zuviel Sonne kann Sonnenbrand und Hautkrebs verursachen. Je nach Hauttyp kann es schon bei kurzzeitiger Exposition ...

Weitere Artikel


Zufall: Dau misch Och

Neuwied. Die beiden "Macher" der Kleinkunstbühne, Dirk Wittersheim und Reiner Bermel sind stolz, dass der Kowelenzer Hejel ...

Ellen Demuth: Mit Winterfahrplan der Bahn unzufrieden

Bad Hönningen. Nun hat die Deutsche Bahn insoweit eingelenkt, dass es mit dem Winterfahrplan 2019 den Halt des RE 8 auch ...

CDU im Kreis Neuwied gibt Wahlkampfstartschuss

Leutesdorf. CDU-Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel stellte gleich bei der Begrüßung fest: „Wir sind ...

Schwalben: Weitere Trafostation mit Graffiti verschönert

Bad Honnef. Die gesprühten Motive entstehen nicht aus einer Laune heraus. Denn die Künstler lassen sich stets von der Lage ...

Engerser Feld bietet beeindruckende Flora und Fauna

Neuwied-Engers. Die Tour am Sonntag, 28. April, beginnt bereits um 9.30 Uhr. Treffpunkt ist der Kundenparkplatz der SWN an ...

Werbung