Werbung

Nachricht vom 12.04.2019    

Schäden in Baustelle auf Rheinbrücke Bendorf beseitigt

Zur Beseitigung größerer Fahrbahnschäden auf der Rheinbrücke Bendorf in der Baustellenverkehrsführung war die A 48 in Fahrtrichtung Trier/Koblenz zwischen den Anschlussstellen Bendorf und Koblenz-Nord in der Zeit vom 11. April, ab 19.45 Uhr, bis 12. April, 7.30 Uhr, voll gesperrt.

Symbolfoto

Bendorf. Eine weitere Sperrung in der kommenden Nacht ist nicht mehr erforderlich. Die Arbeiten konnten zum Abschluss gebracht werden; der Streckenabschnitt ist seit 7.30 Uhr wieder komplett frei.

Schon nach kurzer Zeit nach Einrichtung der Baustellenverkehrsführung traten Fahrbahnschäden in der rechten Fahrspur auf der Rheinbrücke Bendorf in Fahrtrichtung Trier/ Koblenz auf. Die Schäden stehen im Zusammenhang mit den bereits bekannten Problemen an der Brückenabdichtung. Der für die Verkehrssicherheit auf der A 48 zuständige Leiter der Autobahnmeisterei Heiligenroth stellte seit dem vergangenen Wochenende einen von Tag zu Tag sich verschlechternden Zustand des alten Asphaltbelags fest.

Daher musste nunmehr kurzfristig gehandelt werden. Bevor die Fahrbahnschäden ein größeres Ausmaß annehmen und Fahrspuren längerfristig gesperrt werden müssen, wurde im Auftrag des LBM Autobahnamt Montabaur der schadhafte Asphaltbelag von einer Fachfirma ausgebaut und erneuert.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Neuwieder Gartenmarkt streichelt die Seele

Neuwied. Die Sonne meinte es am Samstag, 12. April besonders gut mit den Besuchern der Deichstadt. Davon profitierte auch ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Weitere Artikel


First Responder der Verbandsgemeinde Puderbach

Puderbach. Wie funktioniert das First Responder System? In dringenden, lebensbedrohlichen Notfällen ist der Rettungsdienst ...

Stadt und Kreis erhalten 2.346.565 Euro aus Sozialraumbudget

Neuwied. „Es hat sich gelohnt, dass die SPD-Abgeordneten und das Bildungsministerium sich in den vergangenen Monaten die ...

Schnupperkurs der IG Abenteuersport und Erlebnispädagogik

Neuwied. Erlebnispädagogik ist mehr als nur Action. Der eintägige Schnupperkurs richtet sich an interessierte Teilnehmer, ...

Neuer Fundtier-Vertrag - Stadtrat stimmt Vereinbarung zu

Neuwied. Die schon seit Jahren bestehende Partnerschaft zwischen der Stadt Neuwied und dem Tierschutzverein wurde jetzt für ...

Osterkirmes Neuwied vom 12. bis 23. April

Neuwied. Auf Grund des großen Erfolges von letztem Jahr, wir es dieses Jahr wieder ein Feuerwerk geben. Am Samstag, den ...

Müllabfuhr wird in der Karwoche vorgezogen

Kreis Neuwied. An Karsamstag und Ostermontag bleiben die Wertstoffhöfe im Landkreis Neuwied geschlossen. Für die Karwoche ...

Werbung