Werbung

Nachricht vom 08.04.2019    

Markt der Berufe in Windhagen

Am Samstag, den 13. April findet von 9 bis 14 Uhr im Forum Windhagen und in der Grundschul-Turnhalle der „Markt der Berufe“ statt. Veranstalter ist die Verbandsgemeinde Asbach in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Arbeitskreis Asbach-Neustadt (Wied) der Landesarbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft.

Foto: Veranstalter

Windhagen. Rund 60 Ausbildungsbetriebe, Schulen und Institutionen informieren über Ausbildungsmöglichkeiten, Schul-, Fachhochschul- und Akademieabschlüsse. Im Rahmen der landesweiten Eltern-Information „Tag der Berufs- und Studienorientierung“ wird der „Markt der Berufe“ um drei interessante Vorträge erweitert:

10 Uhr: Duale Ausbildung
Nina Bonkass (Treif, Oberlahr), Martin Neudecker (IHK Neuwied), Monika Engler (Arbeitsagentur)
11 Uhr: Studium & Duales Studium
Susanne Söhngen (Birkenstock), Laura Becker (Arbeitsagentur), N.N. (Hochschulvertreter)
12 Uhr: Berufswahl und Bewerbung
Kurt Krautscheid (Präsident der HWK Koblenz), Rosi Paffhausen (Josefshaus Neustadt/Wied)

Neben den Info-Ständen der regionalen und überregionalen Betriebe und Schulen lädt ein Berufsparcours die Schülerinnen und Schüler ein, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu testen. Weitere Infos bieten der Bundeswehr-Truck, der DZib-Showtruck der Firma Brillux sowie ein dritter Truck über Metall- und Elektro-Berufe. Um 13 Uhr findet eine Vorführung der Diensthundestaffel des Polizeipräsidiums Koblenz statt. Der Besuch ist kostenfrei.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Markt der Berufe in Windhagen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Närrisches Feuerwerk bei Prunksitzung in Großmaischeid

Der Elferrat und Sitzungspräsident Jan Steinhoff konnten am Samstagabend auf eine bis auf den letzten Platz gefüllte Sporthalle in Großmaischeid bei der diesjährigen Prunksitzung blicken. Den Narren wurde ein tolles Programm mit Tänzen, Darbietungen und diversen Büttenreden geboten.


Region, Artikel vom 16.02.2020

Alkohol, Drogen und Ruhestörer

Alkohol, Drogen und Ruhestörer

Die Polizei Neuwied berichtet vom 14. bis 16. Februar von Alkohol im Straßenverkehr und einer Ruhestörung. Einer der Ruhestörer wurde per Haftbefehl gesucht. Er „durfte“ mit der Polizei mitkommen.


Kultur, Artikel vom 16.02.2020

Der Straßenkarneval in Neuwied startet in Kürze

Der Straßenkarneval in Neuwied startet in Kürze

In blau, weiß, rot sind Hand in Hand - die Schärjer außer Rand und Band. Die Session geht so langsam in die heiße Phase, der Straßenkarneval beginnt bald. Dann werden sich die Närrinnen und Narren wieder zusammenfinden, um mit der Bevölkerung von Neuwied den Straßenkarneval zu feiern. Mit der Hilfe aller Neuwieder und seiner Gäste, die mit guter Laune und Stimmung mitfeiern wollen, sollte dies gelingen.


Acht Podestplätze beim Hallensportfest in Troisdorf für Waldbreitbach

Sieben Nachwuchsleichtathleten des VfL Waldbreitbach nahmen am Schülerhallensportfest in Troisdorf teil und maßen sich mit der Konkurrenz aus dem benachbarten Landesverband Nordrhein.


Kultur, Artikel vom 16.02.2020

Theatergruppe in VG Rengsdorf spielt Krimi

Theatergruppe in VG Rengsdorf spielt Krimi

Die Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf hat sich für die Saison im Jubiläumsjahr anlässlich des 35-jährigen Bestehens das Stück „Die Rose von Eaton“, eine Kriminalkomödie von Ralf und Thomas Jost ausgesucht.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Westerwald-Brauerei investiert kräftig in neues Sudhaus

Hachenburg. „Ein Sudhaus baut eine Brauerei höchstens alle ein bis zwei Generationen“, so Brauereichef Jens Geimer „und ...

Westerwald-Brauerei sucht Bierverkoster/innen

Hachenburg. „Das Gute bewahren und für das Neue aufgeschlossen sein“, so lautet die Philosophie der Westerwald-Brauerei. ...

Wenn jedes Kilogramm zählt - Prinzenwiegen bei der SWN Neuwied

Neuwied. Neben dem Wiegen der Tollitäten gab es ein abwechslungsreiches Musik- und Showprogramm für die mehreren hundert ...

Stromausfälle durch Orkantief Sabine

Koblenz/Region. „Wir hatten wirklich Glück“, erklärt evm-Pressesprecher Marcelo Peerenboom. „In den vergangenen Jahren hatten ...

Bergeweise gespaltenes Nadelholz

Anhausen. In diesem Jahr vermarkten die Forstbetriebe vermehrt auch Nadelholz als Brennholz. Dieses ist bei der Käferholz-Aufarbeitung ...

Ausbildung im Handwerk: Trend weist seit 2016 nach oben

Koblenz. Waren 2011 noch 9.461 Ausbildungsverhältnisse in der HwK-Lehrlingsrolle eingetragen, zeigte der Trend folgender ...

Weitere Artikel


Amnesty International Neuwied ruft zur Europawahl auf

Neuwied. Amnesty International Neuwied baute daher am vergangenen Samstag in der Neuwieder Fußgängerzone einen Infostand ...

Jahreshauptversammlung SV Ellingen

Straßenhaus. Im Anschluss daran folgten die Abteilungsberichte der einzelnen Abteilungsleiter (Senioren - Rolf Kahler, Damen ...

Wanderbus für den Klosterweg startet Ostersonntag

Rengsdorf. Wer nicht den gesamten Weg gehen möchte, kann auch schon in Ehlscheid/ Haltestelle Ortsmitte oder Kurtscheid/Haltestelle ...

Waldwanderung am 27. April im Dierdorfer im Stadtwald

Dierdorf. Unter fachkundiger Leitung des Revierförsters Harald Schmidt lernen die Wanderer den Elgerter Teil des Stadtwaldes ...

Dierdorf-Giershofen erhält Zuschuss für Spritzenhaus

Giershofen. „Die Dorfgemeinschaft in Dierdorf-Giershofen arbeitet auf verschiedenen Ebenen zielstrebig an der gemeinsamen ...

Theater-AG des RWG begeistert mit „Jekyll & Hyde“

Neuwied. Die vier Hauptrollen (Alex Glatzel, Jana Schwarzkopf als Jekyll; Sebastian Basch und Valerie Leu als Hyde; Jana ...

Werbung