Werbung

Nachricht vom 07.04.2019    

Letzte Spuren vom Zeppelinweg beseitigt - Neues beginnt

Seit Anfang Februar wohnen Mitglieder von Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. als Bewohnergemeinschaft im ersten Mieterwohnprojekt im Raiffeisenring. Es wurde realisiert in Kooperation mit der Gemeindliche Siedlungs-Gesellschaft Neuwied mbH. Mitte März nahm man die Installation vom langersehnten Straßenschild „Zeppelinhof" vom Ohligspfad aus wahr.

Fotos: privat

Neuwied. In einer besonderen Woche für gewoNR e.V. wurden nun am 5. April die letzten Spuren einer Neuwied-Episode „rund um den Zeppelinweg" beseitigt. Aber auch: eine neue Episode - nun vom realisierten Wohnprojekt aus - beginnt. Beim gewoNR-Frühstück im „gemeinsamen großen Wohnzimmer", dem Gemeinschaftsraum vom Wohnprojekt, wurde das 30. Mitglied begrüßt und bei der Seniorenmesse in Vallendar wird man, erstmals nach dem Einzug, nach außen Präsenz zeigen.

Dies soll vom Verein zeitnah auch wieder vom Zeppelinhof 2 aus geschehen. Gilt es doch den Satzungszweck zu erfüllen und Neues Wohnen in seiner Vielfältigkeit zu thematisieren. Erst recht nun, wo aus der Vision vom gemeinschaftlichen wohnen und leben - auch für Menschen mit Wohnberechtigungsschein - Realität wurde. Der Anspruch „soziale Durchmischung" sowie die grundsätzliche Erkenntnis von der Notwendigkeit von bezahlbarem Wohnungsneubau beschäftigt den gewoNR-Vorstand sehr.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Letzte Spuren vom Zeppelinweg beseitigt - Neues beginnt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mann musste von Feuerwehr aus Steiger gerettet werden

Am 21. Oktober, gingen kurz nach 15 Uhr die Melder bei den Kameraden der Feuerwehren Großmaischeid und Dierdorf. Die Leitstelle meldete eine dringende Höhenrettung aus einem Kran in Großmaischeid.


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Am 20. Oktober 2020, 14:40 Uhr, wurde auf der Autobahn A 3 durch eine Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Montabaur ein niederländischer PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten wurden fündig.


Niederschlagswassergebühr: Beratungstermine stehen

Das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef überprüft im gesamten Stadtgebiet die vorhandenen Flächendaten in Bezug auf Niederschlagswassergebühr. Dazu wird ein Selbstauskunftsverfahren durchgeführt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied wieder Corona-Warnstufe rot - Einschränkungen kommen

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden am Mittwoch 118 Personen getestet. Durch das Infektionsgeschehen sind aktuell ...

Gartenpflege im Herbst für ein blühendes und farbenfrohes Frühjahr

Neuwied. Auch wenn alles grau in grau ist: Durch den Regen lässt sich die Erde wieder auf- und umgraben. Und es ist feucht ...

Niederschlagswassergebühr: Beratungstermine stehen

Bad Honnef. Grundstückseigentümer werden angeschrieben und erhalten einen Erhebungsbogen, auf dem die Ergebnisse einer Luftbildauswertung ...

Hohe Qualität auf sicherem Fundament

Dierdorf/Selters. Das Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) ist seit Jahren ein wirtschaftlich stabiler Bestandteil ...

Mann musste von Feuerwehr aus Steiger gerettet werden

Großmaischeid. Was war passiert? An einer Baustelle in Großmaischeid stand an einem Neubau ein Steiger, in dem ein Mann seine ...

Westerwälder Rezepte: Geräucherte Forelle mit Curry-Gemüse

In unserem Gebiet gibt es mehrere Fischzuchtbetriebe, die Forellen frisch räuchern. Kaufen Sie beim Fischmetzger Ihres Vertrauens ...

Weitere Artikel


SG Ellingen mit glücklichem Auswärtssieg in Lautzert

Straßenhaus. Auf Ellinger Seite passte in der ersten Hälfte die Einstellung nicht. Im Gegensatz zu Lautzert kam man nicht ...

SV Windhagen verspielte "Matchball-Dreier" im Abstiegskampf

Windhagen. Das Spiel auf dem Malberger Kunstrasen an der Grenze des Kreises Altenkirchen war für den SV Windhagen nach dem ...

SPD: Unverantwortliche Polemik seitens der CDU bei Rasenplatz Feldkirchen

Feldkirchen. „Es hätte bis zum Abschluss des Verfahrens und der Einholung eines detaillierten Lärmgutachtens zu weiteren ...

Reiner Kilgen bleibt Vorsitzender Senioren Union Neuwied

Leutesdorf. Der Kreisverband der Senioren Union Neuwied verzeichnet einen großen Mitgliederzuwachs und beim Bericht des Vorsitzenden ...

Polizei überwältigt Mann auf offener Straße

Leutesdorf. Der Mann konnte wenig später durch zwei Funkstreifen der Polizei auf der Hauptdurchgangsstraße in Leutesdorf ...

Alkohol von über zwei Promille schuld an zwei Unfällen

Verkehrsunfall mit Flucht umgehend aufgeklärt
Neuwied. Am Freitagmittag meldete der 29-jährige Geschädigte der Polizei, ...

Werbung