Werbung

Nachricht vom 02.04.2019    

Abitur 2019 am Wiedtal-Gymnasium Neustadt

Nachdem der Abschlussjahrgang des Wiedtal-Gymnasiums Neustadt über drei Tage hinweg mündliche Abiturprüfungen abgelegt hatte, konnten sich die Schülerinnen und Schüler am vergangenen Freitag endlich über ihre Zeugnisse freuen. Bei der festlichen Entlassfeier in der Wiedparkhalle in Neustadt verabschiedete sich der Jahrgang mit Abiturmotto „MafiAbi“ 18 Mal mit einer eins und 50 Mal mit einer zwei vor dem Komma.

Foto mit allen am Ende des Textes. Foto: privat

Neustadt. Zur Abiturprüfung waren insgesamt 95 Schülerinnen und Schüler zugelassen, 94 konnten ihre Schullaufbahn mit der Allgemeinen Hochschulreife abschließen. Auch ein Zeugnis der Fachhochschulreife wurde bei der Feierlichkeit überreicht.

Die besten Abiturnoten erreichten drei junge Frauen des Jahrgangs. Neben Linda Schöne (Note 1,1) und Ann-Cathrin Jung (Note 1,1) bestand auch die russische Austauschschülerin Margarita Radkova (Note 1,1) mit Bestnote ihr Abitur am WTG.


Allgemeine Hochschulreife:
Baftijari, Duran (Willroth);
Barkin, Hilal (Asbach);
Bierbrauer, Elisa (Asbach-Krankel);
Bonitz, Lilli (Neustadt-Fernthal);
Buchholz, Lea (Asbach-Altenburg);
Buda, Benedikt (Asbach-Rindhausen);
Christalle, Analena (Neustadt-Rahms);
Diehl, Alexander (Asbach);
Dinspel, Kai Matthias (Neustadt-Ehrenberg);
Ditscheid, Nico (St. Katharinen-Hargarten);
Dreshaj, Enis (Asbach);
Eckloff, Chiara (Asbach);
Elsenbruch, Eileen (Asbach);
Forneck, Fabrizio (Asbach);
Frömbgen, Oliver (Neustadt);
Gerus, Mike (Pleckhausen);
Götz, Hanna (Asbach-Altenburg);
Grams, Silja (Reiferscheid);
Gronewold, Sina (Windhagen);
Gulam, Yahya Mustafa (Neustadt-Niederetscheid);
Haddon, Jacob (Buchholz);
Hammer, Lennard (St. Katharinen-Lorscheid);
Hardt, Robin (Breitscheid-Hochscheid);
Harig, Adam (Peterslahr);
Hennerici, Sina Johanna (Windhagen);
Hermans, Sissy (Breitscheid-Dasbach);
Hertwig, Thomas (Buchholz);
Heuser, Petra (Windhagen);
Hoffmann, Laura (Oberlahr);
Hurtenbach, Johannes (Windhagen);
Jenny, Ailis Naomi (Vettelschoß);
Jüngling, Julia (Asbach);
Jung, Ann-Cathrin (Horhausen);
Kapinski, Tom (Neustadt-Obereilenberg);
Kaster, Lara Milena (Windhagen);
Klose, Jennifer (Oberlahr);
Klukas, Kirill (Niederbreitbach);
Knopp, Moritz (St. Katharinen-Hargarten);
Köster, Lena Sophie (Windhagen);
Kohlhaas, Jana (Buchholz);
Korf, Nina (Kasbach-Ohlenberg);
Kowalik, Elena (Willroth);
Kretz, Johannes (Vettelschoß);
Kurtenbach, Fabian (Vettelschoß);
Kurtenbach, Kim Madeleine (Neustadt-Neschen);
Landstorfer, Leander Konstantin (Breitscheid);
Langer, Peter (Peterslahr);
Leis, Jana Sophie (Flammersfeld);
Limbach, Lucie (Neustadt-Borscheid);
Lippe, Julian (Asbach);
Marienfeld, Lara (Windhagen);
Martynski, Simon (Horhausen);
Mast, Sara (Burglahr);
Meffert, Julian (Neustadt);
Menzenbach, Leonie (Neustadt-Etscheid);
Mertens, Celine (Vettelschoß);
Nannen, Dunja (Breitscheid);
Otten, Frank Lukas (Neustadt-Fernthal);
Pannhausen, Nadine (Neustadt-Neschen);
Pöhlau, Gero (Asbach);
Radkova, Margarita (Vettelschoß);
Reinecke, Nina (Neustadt);
Reuber, Katrin (Neustadt);
Reuschenbach, Franziska Eva (Neustadt);
Ronge, Tim Hendrik (Asbach);
Rüddel, Marius (Windhagen);
Sachgau, Julia (Vettelschoß);
Sajok, Patrick (Neustadt);
Schlangen, Christina (Erpel);
Schlangen, Sophia (Horhausen);
Schlemmer, Laura (Neustadt/Wied);
Schmitt, Alica (Horhausen);
Schöne, Linda (Windhagen);
Schumacher, Annika (St. Katharinen);
Schwenninger, Lea Pauline (Neustadt);
Schwenninger, Tom Oskar (Neustadt);
Sitta, Franziska (Asbach);
Steidl, Theresa (Neustadt);
Strauch, Felix Matthias (Vettelschoß);
Sultani, Sayed Sahin (Krunkel); S
yrzisko, Anna-Maria (Neustadt);
Teller, Laura (Vettelschoß);
Trompetter, Lars (Asbach);
van der Drift, Jesse (Neustadt);
Walter, Lukas (Windhagen);
Weber, Nicolas (Vettelschoß);
Weiß, Stefanie (Roßbach);
Weißenfels, Lukas (Neustadt);
Wertenbroich, Stefanie (Asbach);
Wiedemann, Lena (Buchholz);
Wiedemeyer, Jana (Vettelschoß);
Wolfer, Carina (Buchholz);
Zech, Zo‚ Isabella (Neustadt);
Zimmermann, Sven (Neustadt);

Fachhochschulreife:
Gutgesell, Lena (Neustadt)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Abitur 2019 am Wiedtal-Gymnasium Neustadt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 06.06.2020

Das Aubachtal-Freibad bleibt im Sommer ein Biergarten

Das Aubachtal-Freibad bleibt im Sommer ein Biergarten

Wegen dem hohen Anklang, den die Umwandlung des Freibad-Geländes im Oberbieberer Aubachtal gefunden hat, hat man im Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) eine neue Entscheidung getroffen.


Wissing: Eine Millionen Euro für Straßenausbau Buchholz-Mendt

Der Landkreis Neuwied erhält für den Ausbau der freien Strecke im Zuge der Kreisstraße 58 und in der Ortsdurchfahrt Mendt Zuwendungen in Höhe von 1,04 Millionen Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat.


Demuth fordert Hygienekonzepte für Jugendgruppen und Jugendfreizeiten

Die rheinland-pfälzische CDU-Landtagsfraktion fordert die Landesregierung auf, ein Regelwerk für die Arbeit von Jugendorganisationen (Gruppen und Freizeiten) aufzulegen, das den notwendigen Hygienebestimmungen folgt – zusätzlich entstehende Kosten müsse die Landesregierung tragen.


Mehr als 1.000 Studien in Zoos: Neuwied ist auch dabei

Es sind mehr als 1.000 Beiträge zum besseren Verständnis von Wildtieren: Der Verband der Zoologischen Gärten hat erstmals eine Erhebung über die Forschungsleistungen seiner Mitglieder vorgelegt. Auch im Zoo Neuwied, als Mitglied des VdZ, wird Forschung betrieben.


Änderungen für Elterngeld-Bezug wegen COVID-19-Pandemie

„Damit Eltern in Zeiten der Corona-Pandemie keine Nachteile beim Bezug von Elterngeld entstehen, wurden die gesetzlichen Regelungen für den Elterngeld-Bezug vorübergehend angepasst. Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz für Maßnahmen im Elterngeld aus Anlass der COVID-19-Pandemie verabschiedet und der Bundesrat hat den Beschluss des Bundestages gebilligt“, dies teilt Landrat Achim Hallerbach mit.




Aktuelle Artikel aus der Region


Mehr als 1.000 Studien in Zoos: Neuwied ist auch dabei

Neuwied In der Broschüre „Forschungsort Zoo“ finden sich neben Informationen über die Beiträge auch zahlreiche Beispiele ...

Wissing: Eine Millionen Euro für Straßenausbau Buchholz-Mendt

Buchholz. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Straßen und Brücken im Land, davon ...

Polizei Neuwied: Unfälle, Ermittlungs- und Strafverfahren

Verkehrsunfälle
Neuwied. Am Nachmittag kam es auf der Engerser Landstraße verkehrsbedingt zu einem Rückstau. Diesen Umstand ...

Corona-Pandemie: Johanna brennt für die Schule

Kreis Neuwied. Die zehn Jahre alte Johanna sitzt bei schönem Wetter gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer fünf Jahre älteren ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

Frau baut betrunken Unfall, Ehemann fährt betrunken zur Unfallstelle

Puderbach. An dem PKW der Frau entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Unfallursächlich dürfte ...

Weitere Artikel


Frühlingsboten in Heimbach-Weis

Neuwied. Um diesen tollen Anblick zu schaffen, wurden circa 6.000 Hornveilchen, Tausendschön und Vergissmeinnicht verarbeitet, ...

Land bestätigt Benachteiligung des ländlichen Raumes

Neuwied. Dies geht aus der Antwort des Innenministeriums hervor, dass die Landkreise und die Verbandsgemeinden im Jahr 2018 ...

SPD stellt Anfragen und Antrag zur Stadtratssitzung Neuwied

Neuwied. Zu den Forderungen der SPD zum Verkehrsübungsplatz in Niederbieber hatten wir am 30. März berichtet. Zu dem Thema ...

A-Junioren der JSG Laubachtal patzen gegen Weitefeld

Straßenhaus. Bereits beim Warmmachen vor der Partie spürte man, dass die Spieler nicht ausreichend konzentriert und fokussiert ...

Marion und Sobo Band am WTG

Neuwied. Für die Band ist Musik wie Sprache, weshalb sie gerne den Kontakt zum Publikum sucht. Die Musiker verbinden in ihrer ...

Teamtraining für Vorstand und Trainer des TuS Dierdorf

Dierdorf. Zu früher Stunde, denn es war am Tag der Zeitumstellung auf die Sommerzeit, begrüßte die 1. Vorsitzende des TuS, ...

Werbung