Werbung

Nachricht vom 02.04.2019 - 15:59 Uhr    

Siebte Auflage des Wiedtal-Ultra-Trail

Am Samstag, 6. April, gehen um 7.30 Uhr beim 7. Wiedtal-Ultra-Trail (WUT) wieder 70 Läuferinnen und Läufer an der Sporthalle Waldbreitbach gemäß dem Motto „Mut zum WUT“ auf die große Runde um Waldbreitbach und das Mittlere Wiedtal.

Fotos: Verein

Waldbreitbach. Der Wiedtal-Ultra-Trail führt über rund 65 Kilometer mit circa 2.100 Höhenmetern. Die Strecke verläuft in einem Radius von höchsten zehn Kilometer um Waldbreitbach herum. Insgesamt sind etwa zehn Anstiege mit bis zu 250 Meter Höhendifferenz zu bewältigen. Die Strecke verläuft fast vollständig auf markierten örtlichen Wanderwegen. Die überregionalen Wanderwege Westerwaldsteig, Wiedweg und Klosterweg sind teilweise einbezogen.

Die Gesamtdistanz kann nur von ultralauferfahrenen und somit sehr gut ausdauertrainierten Personen bewältigt werden. Die meisten Teilnehmer sind in der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung (DUV) organisiert und reisen aus Nordrhein-Westfalen an. Die Teilnehmer kommen aber auch aus Hessen, Baden-Württemberg, Niedersachsen und dem Saarland. Der Wiedtal-Ultra-Trail wird vom VfL Waldbreitbach als geführter Gruppenlauf durchgeführt. Es ist kein Wettrennen.

Die Strecke bietet auf den Anhöhen tolle Aussichten auf den vorderen Westerwald, das Siebengebirge und sogar auf die Höhen der anderen Rheinseite. Die Strecke führt überwiegend über Wald- und Feldwege. Es werden aber auch kleine Pfade genutzt. Einige Passagen (zum Beispiel beim Auf- und Abstieg zum Roßbacher Häubchen) sind nicht laufbar. Bedingt durch den Windbruch in letzter Zeit gibt es zudem einige Kletterpassagen über querliegende Bäume.

Die Organisatoren vom VfL Waldbreitbach bieten unterwegs vier Verpflegungsstellen an: Wanderparkplatz Datzeroth, Klosterbergterrasse Marienhaus, Sportplatz Breitscheid/Nassen, Parkplatz Hotel Wiedfriede Arnsau. Das Läuferfeld wird geführt und begleitet von einigen Langstreckenläufern des VfL Waldbreitbach.

Belohnt werden die Finisher am Abend beim abschließenden Pastaabend im Hotel zur Post mit Urkunde und WUT-Wendemütze.

Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich, da alle Startplätze schon im November 2018 ausgebucht waren. Informationen zum WiedtalUltraTrail unter www.mut-zum-wut.de oder www.facebook.com/WiedtalUltraTrail

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Siebte Auflage des Wiedtal-Ultra-Trail

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Karate: Dreimal Edelmetall in Österreich

Salzburg/Österreich. Seifert kämpfte sich bei den U16 Jungs bis ins kleine Finale, welches er für sich entschied. Mujezinovic ...

Franziska Schneider Zweite beim Europalauf in Hennef

Hennef / Waldbreitbach. Franziska Schneider, die in den beiden letzten Jahren den Siebengebirgscup für sich entscheiden konnte, ...

SG Ellingen begrüßt nächsten Neuzugang

Straßenhaus. Und in der abgelaufenen Saison steuerte er wiederum 21 Tore bei und sorgte damit auch dafür, dass die Jungs ...

Klingsporn kommt: DEL-Erfahrung für die Bären

Neuwied. Ralf Stärk hatte 86 DEL-Partien für die Kölner Haie absolviert, ehe er einst zum ersten Mal an den Deich wechselte, ...

TC Steimel Damen ungeschlagen Meister in der D-Klasse

Steimel. An der Meisterschaft beteiligt waren folgende Spielerinnen: Ayleen Herder, Jil Dreidoppel, Jennifer Maasch, Laura ...

Rheinlandliga: D-Junioren haben Aufstieg fix gemacht

Marienrachdorf. „Wir wussten, dass ein Punktgewinn in jedem Fall reicht, um in die Rheinlandliga einzuziehen. Aber natürlich ...

Weitere Artikel


Bewerbungen möglich: EU fördert kostenloses Internet

Kreisgebiet. Auf die zweite Bewerbungsrunde der „WiFi4EU-Förderung“ für kostenloses Internet im öffentlichen Raum weist der ...

Irlicher Schützenjugend wählt ihre neuen Vertreter

Irlich. Deswegen wählen die Jugendlichen selber ihren Vertreter - eine Jugendsprecherin oder einen Jugendsprecher. Am 27. ...

Teamtraining für Vorstand und Trainer des TuS Dierdorf

Dierdorf. Zu früher Stunde, denn es war am Tag der Zeitumstellung auf die Sommerzeit, begrüßte die 1. Vorsitzende des TuS, ...

Verkehrsunfälle mit drei verletzten Personen in Neuwied

Neuwied. Gegen 10:12 Uhr krachte es in der Sauerbruchstraße Neuwied-Gladbach das erste Mal. Hier übersah ein 45-jähriger ...

Dackel kommt ins Museum

Neuwied. In der zurückliegenden Karnevalssaison bauten die Mitglieder der Gruppe einen über fünf Meter großen Dackel, mit ...

Zum Osterkonzert kommt das Vokalensemble Daniels-Chor

Horhausen. Am Samstag, den 27. April, gastiert das Vokalensemble Daniels-Chor Moskau in der katholischen Pfarrkirche St ...

Werbung