Werbung

Nachricht vom 01.04.2019    

Schloss Arenfels lädt Touristen zur Schlossbesichtigung ein

Der Premium-Wanderweg des Rhein-Steigs führt direkt am Schloss Arenfels vorbei. Bei einem mehrtägigen Aufenthalt oder auch für Tagestouren eignet sich ein Besuch auf Schloss Arenfels. Der Leiter der Abteilung Strukturentwicklung und Tourismusförderung der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, Detlef Odenkirchen, stattete dem Schlossherrn, Christian Runkel, einen Besuch ab und hatte eine Rhein-Steig Fahne mit im Gepäck. Diese hatte er Runkel zur Wandersaisoneröffnung überreicht.

Schlossherr Christian Runkel, links im Bild, und Detlef Odenkirchen im Innenhof des schönen und romantischen Schloss-Arenfels bei der Übergabe der Rhein-Steig Fahne. Foto: privat

Bad Hönningen. Die Fahne soll den Besuchern schon von Weitem signalisieren, dass hier am Romantischen Rhein der sagenumwobene Rhein-Steig direkt an der Schlosspforte vorbeiführt. Und wenn dann die Wanderer am Schloss vorbeiwandern, können sie immer montags ab 14 Uhr auch ohne Anmeldung an einer Schlossführung für vier Euro pro Person teilhaben. Nur für Gruppen, beispielsweise Firmenevents oder Betriebsfeiern ist eine Besichtigung auch täglich, allerdings nur nach Vereinbarung, möglich.

Nur wenn das Schloss eine geschlossene Veranstaltung wie Hochzeiten oder intern gebuchte Veranstaltungen hat, an denen das Schloss für den Veranstalter exklusiv angemietet wurde, kann in diesem Fall keine Besichtigung stattfinden. Auf Anfrage können je nach Größe der Veranstaltung auch Speisen und Getränke vereinbart und organisiert werden. An Sommertagen ist ebenso auf Anfrage auch der Schloss-Innenhof mit dem hervorragenden Blick auf den Rhein für Events buchbar.



Alle Absprachen, die direkt mit dem Schloss in Verbindung stehen, können unter folgender Servicerufnummer erfolgen: 02635-9253810 sowie per E-Mail: info@schloss-arenfels.de.

Seit 2017 sind auch standesamtliche Trauungen im romantischen Schloss Arenfels buchbar. Für Romeo und Julia ist hier der richtige Rahmen für eine märchenhafte Vermählung der geeignete Ort. Terminvormerkungen explizit für Trauungen können nur über die zuständige Verbandsgemeindeverwaltung Bad Hönningen angefragt werden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schloss Arenfels lädt Touristen zur Schlossbesichtigung ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Neuwieder Helferbusse können am Sonntag nicht fahren!

Eine Allgemeinverfügung der ADD verbietet am Sonntag den Individualverkehr in und nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Kreisverwaltung sieht sich daher gezwungen, die geplanten Helferbusfahrten für morgen, Sonntag, den 25. Juli abzusagen!


Große Hilfsbereitschaft für Flutopfer in der VG Puderbach

Starke Unwetter haben gerade ganze Orte und Existenzen, vor allem in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern zerstört. Durch die noch langanhaltenden Folgen dieser Flutkatastrophe werden die Notlagen vieler Menschen von Tag zu Tag größer. Wir sind schockiert und gleichzeitig auch dankbar für alle, die vor Ort helfen.


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Birgit Musubahu und Marion Krießler in den Ruhestand entlassen

Sichtlich bewegt verabschiedete Schulleiter Ralf Waldgenbach am letzten Schultag vor den Ferien die Kolleginnen Marion Krießler und Birgit Musubahu in den wohlverdienten Ruhestand. In seiner Rede wurde deutlich, dass beide einen sehr unterschiedlichen Werdegang hatten, bevor sie in Puderbach als Lehrerinnen anfingen.


Vandalismus am Premiumwanderweg "Iserbachschleife" - Zeugenaufruf

Zwischen dem 24. Und dem 18. Juli rissen Randalierer auf dem Premiumwanderweg "Iserbachschleife" eine Reitersperre aus der Bodenverankerung. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.




Aktuelle Artikel aus der Region


Vandalismus am Premiumwanderweg "Iserbachschleife" - Zeugenaufruf

Thalhausen. In dem tatrelevanten Zeitraum zwischen Mittwoch, dem 14. Juli 21 und Sonntag, den 18. Juli 21 beschädigten unbekannte ...

Birgit Musubahu und Marion Krießler in den Ruhestand entlassen

Puderbach. Marion Krießler mit dem schwerpunktmäßigen Einsatz in Sport, dem Wahlpflichtfach Wirtschaft/Verwaltung mit Berufsorientierung ...

Sympathische Federknäuel: Küken im Zoo Neuwied

Neuwied. Dabei gibt es im Wald, noch oberhalb der großen Känguruwiese, viele tolle Arten zu entdecken, neben den Feuerwieseln, ...

Bauarbeiten an der Kamillus Klinik in Asbach liegen im Zeitplan

Asbach. Die DRK Klinikgesellschaft Südwest hatte am Freitag, 23. Juli zu einem Pressegespräch eingeladen. Der Vorsitzende ...

Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Region Ahrweiler. Die Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung sei weiterhin überwältigend und ungebrochen, schreibt die Polizei ...

Waldbaden: Stressreduzierer und Stimmungsheber

Neuwied. Dieses Gesundheitsprogramm macht nun die Tourist Information der Stadt Neuwied Interessierten zugänglich – und zwar ...

Weitere Artikel


Kölsche Tön in Oberraden

Oberraden. Highlight und gleichzeitig Auftakt des Festes wird der kölsche Partyabend mit den Live-Bands De’ Hofnarren, Miljö ...

Neuer Radweg Andernacher Straße muss mehr Sicherheit bringen

Neuwied. Beim Ortstermin wurde nochmals deutlich, dass es zu einer Verbesserung kommen muss, damit auch gefährliche Kurvenbereiche ...

JSG Wiedtal: F-Junioren starten erfolgreich in die Rückrunde

Waldbreitbach. Am ersten Spieltag der Rückrunde in 2019 traf man auf die Mädchenmannschaft des 1.FFC Neuwied. Für diese „Mann-Mädel-Mannschaft" ...

SV Windhagen überrascht Fans mit verdientem 3:1 Erfolg

Windhagen. Die Mannschaft begann konzentriert mit dem Spielaufbau. In der Anfangsphase der Partie und kurz vor der Halbzeit ...

MGV Dernbach und Big Band Wolf verzückten in Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Was war denn da los, was hat die Leute in einen solchen Freudentaumel versetzt? Es war wieder einmal die ...

„ViaSalus“: Gericht bestätigt Sanierungskurs

Dernbach/WW. Als Sachwalter bestellte das Amtsgericht Dr. Rainer Eckert, der bereits als vorläufiger Sachwalter tätig war. ...

Werbung