Werbung

Nachricht vom 01.04.2019 - 21:32 Uhr    

SV Windhagen überrascht Fans mit verdientem 3:1 Erfolg

Bestes Fußballwetter gab es am letzten Märztag auch im Stadion Windhagen. Nach dem unglücklichen Last-Minute-Punkteverlust in Altenkirchen traf der SV Windhagen auf den Tabellenzweiten SV Morbach. Trainer Jürgen Hülder hatte seine Mannschaft auf einigen Positionen verändert und brachte damit frischen Wind in das Spiel

Fotos: SVW/W.Kage.

Windhagen. Die Mannschaft begann konzentriert mit dem Spielaufbau. In der Anfangsphase der Partie und kurz vor der Halbzeit hatten die Gäste aus dem Hunsrück sehr gute Torchancen durch die Spieler Marius Botiseriu und Sebastian Schell, dabei traf Schell unter anderem nur die Latte und Botiseriu den Pfosten. Hierdurch zeigte sich der Gastgeber nur wenig beeindruckt. Fünf Minuten nach der dritten Großchance von Morbach beförderte Johannes Rahn einen von Fabio Ferreira-Böcker getretenen Eckball in der 43. Minute per Kopf zur 1:0 Halbzeit-Führung.

Einige Aufregung im Spiel gab es zu Beginn der zweiten Halbzeit bei der Gästemannschaft. Den vermeintlichen Ausgleich für Morbach erkannte Schiedsrichter Jean Luc Behrens aus Neunkhausen nach Rücksprache mit dem Linienrichter nicht als Treffer an. Der SV Windhagen bestimmte von diesem Zeitpunkt weitgehend das Offensivgeschehen im Spiel. Bis zu einem weiteren Treffer im Spiel dauerte es aber bis zur 81. Minute. Abwehrspieler Stephan Krist wurde bei einem Angriff nach Doppelpass mit Christopher Alt, von den Gästespielern nicht konsequent genug angegriffen und krönte seinen Alleingang mit dem von den Windhagener Fans umjubelten Tor zum 2:0.

In der 86. Minute erhöhte Dennis Daun, der zuvor eingewechselt worden war, auf 3:0. Nach einem Defensivfehler der Gastgeber erzielte der Tabellenzweite durch Florian Knöppel in der Schlusssminute des Spiels noch das 3:1. Dank einer guten kämpferischen und geschlossenen Mannschaftsleistung und einer hohen Laufleistung verdiente sich die Mannschaft des SV Windhagen den ersten Sieg in 2019.

Die Punkte sind im Abstiegskampf für die Eintracht auch dringend notwendig, da die Mitkonkurrenten Oberwinter und Wirges an diesem Wochenende ebenfalls ihre Spiele gewannen. In der aktuellen Tabelle liegen die Mannschaften Mülheim-Kärlich (Tabellenplatz 10), SG Ellscheid (11), VfB Linz (12), SG Malberg (13), FSV Salmrohr (14) , EGC Wirges (15) SV Windhagen(16) Hochwald-Zerf (17) und TUS Oberwinter (18) eng beieinander und nicht nur am Tabellenanfang, sondern auch im Schlussfeld der Tabelle bahnt sich ein interessanter weiterer Saisonverlauf an.

Der SV Windhagen hat bereits am Samstag, 6. April um 17 Uhr in Malberg gegen die SG Malberg die Möglichkeit mit einer weiteren guten Leistung in der Tabelle weiter nach oben auf einen Nichtabstiegsplatz zu kommen. Am Sonntag, 14. April steht um 15.30 Uhr auf heimischem Gelände das Lokalderby gegen den VfB Linz und am Gründonnerstag, 18. April um 20 Uhr die Auswärtspartie gegen den SV Mehring an. Mit Hilfe einer guten Fanunterstützung will die Mannschaft diese schweren Aufgaben mit weiteren Punkten lösen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: SV Windhagen überrascht Fans mit verdientem 3:1 Erfolg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


EHC: Sechs Härtetests in der Vorbereitung

Neuwied. „Wir haben diesmal vier Gegner gefunden, die direkt richtige Härtetests sein werden", kündigt EHC-Teammanager Carsten ...

Neue Gegner für die Bären aus Neuwied?

Neuwied. Diese ist nun nach Tagen der Ungewissheit bezüglich des Modus wieder in Sicht. Verbands- und Ligaführung haben nach ...

Neuwieder Schützen auf Erfolgskurs

Neuwied. In Dortmund, wo man das Landesleistungszentrum des Westfälischen Schützenbundes wegen seiner Kapazitäten nutzt, ...

Kooperation: EHC freut sich auf HEV-Talente

Neuwied. „Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit, von der alle Seiten profitieren werden. Bei uns werden die Jungs ...

Jendrik Graß vom LT Puderbach finishte Salomon-Zugspitz-Trail

Puderbach. Jendrik Graß hatte sich sich diesmal für den Basetrail über 24,9 Kilometer angemeldet, bei dem 1.595 Höhenmeter ...

Starke Leistung der Jungen U 15

Bad Hönningen. Nach einem kleinen Dämpfer am ersten Spieltag gegen den späteren Tabellenführer Linz, ging im Folgenden kein ...

Weitere Artikel


Schloss Arenfels lädt Touristen zur Schlossbesichtigung ein

Bad Hönningen. Die Fahne soll den Besuchern schon von Weitem signalisieren, dass hier am Romantischen Rhein der sagenumwobene ...

Kölsche Tön in Oberraden

Oberraden. Highlight und gleichzeitig Auftakt des Festes wird der kölsche Partyabend mit den Live-Bands De’ Hofnarren, Miljö ...

Neuer Radweg Andernacher Straße muss mehr Sicherheit bringen

Neuwied. Beim Ortstermin wurde nochmals deutlich, dass es zu einer Verbesserung kommen muss, damit auch gefährliche Kurvenbereiche ...

MGV Dernbach und Big Band Wolf verzückten in Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Was war denn da los, was hat die Leute in einen solchen Freudentaumel versetzt? Es war wieder einmal die ...

„ViaSalus“: Gericht bestätigt Sanierungskurs

Dernbach/WW. Als Sachwalter bestellte das Amtsgericht Dr. Rainer Eckert, der bereits als vorläufiger Sachwalter tätig war. ...

Startschuss in die Seilbahn-Saison 2019

Koblenz. Zu vielen Veranstaltungen auf der Festung Ehrenbreitstein fährt die Seilbahn zudem auch über die regulären Fahrzeiten ...

Werbung