Werbung

Nachricht vom 27.03.2019    

„Titelflut“ für den VfL Waldbreitbach

Die Dreifeldhalle in Windhagen war Austragungsort der Kreis-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten 2019. Mit sage und schreibe 40 Kindern und Jugendlichen waren die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach nicht nur zahlenmäßig hervorragend vertreten. Die 27 Einzeltitel und 3 Staffelerfolge können sich durchaus sehen lassen.

Die jungen Athleten aus Waldbreitbach waren im Windhagen erfolgreich. Foto: Verein

Windhagen. Während für die Kinder die Teamwettbewerbe aus der Kinderleichtathletik mit Sprint, Hindernissprint, Mehrfachsprung und Stoßen auf dem Programm standen, waren für die Jugendlichen Einzel- und Staffelwettbewerbe im Meisterschaftsangebot. Die größten Titelsammler mit je vier Einzeltiteln waren Vivien Ließfeld (W15) und Barbara Schulze-Frieling (WU18). Je drei Einzeltitel errangen Celina Medinger (W12), Marie Böckmann (W14), Jan Mrozek (M14), Artem Krämer (M15) sowie Fabian Weißenfels (MU18) in seinem ersten Wettkampf überhaupt. Paula Genne (W13) errang zwei und Leon Dziewior (M13) und Amelie Schmitt (W12) jeweils einen Titel. Sehr erfreulich, dass an drei von vier Staffelkreismeistertiteln VfL-Aktive maßgeblich beteiligt waren. Das Trainerinnenteam Anke Jüssen, Alina Biesenbach und Anna Rathmann hatte alle Hände voll zu tun, um die Athleten entsprechend zu betreuen. Ihr großer Einsatz im Training wurde hier mit tollen Platzierungen belohnt.

Kinderleichtathletik Team-Wettbewerb
Das U8-Team „Brausewind Waldbreitbach“ mit Lia Pees, Mateo Paffhausen, Elisa Linnig, Nora Zimmermann, Charlotte Louisa Isaak, Maxim Keber und Lennard Pötl wurde vierter. Kreismeister wurde das U10-Team „Wirbelwind Waldbreitbach“ mit Michelle Kopietz, Alessandro Kirst de Pedro, Eduard Klukas, Lasse Schreiber, Maximilian Zombat und Carina Kirst de Pedro. Das U10-Team „Teufelskicker Waldbreitbach“ mit Liam Ballerstedt, Daniel Siegloch, Maximilian Ruhl, Ben Biermann, Selina Keber und John Schäfer kam auf Platz vier. Den gleichen Platz erzielten Frederick Pötl, Ida Stein und Jana Over im U10-Team „Lach-Emojis Windhagen/Waldbreitbach“. Das U12-Team „Panther Waldbreitbach“ mit Malin Britscho, Eva Stein, Johannes Noll, Levi Paus, Ariane Kirst de Pedro, Elisa Biermann erzielte den 3. Platz.

Jugend-Hallen-Kreismeisterschaften
Altersklasse W12
Celina Medinger: Kreismeisterin 30 m, Kreismeisterin 30 m-Hürden, Kreismeisterin Hochsprung, 3. Platz Kugelstoßen
Lea Over: 2. Platz 30 m, 6. Platz 35 m-Hürden, 4. Platz Hochsprung, 4. Platz Kugelstoßen
Amelie Schmitt: 3. Platz 30 m, 3. Platz 35 m-Hürden, Kreismeisterin Hochsprung, 2. Platz Kugelstoßen
Leonie Böckmann: 7. Platz 30 m, 2. Platz 35 m-Hürden, 3. Platz Hochsprung, 5. Platz Kugelstoßen
Altersklasse W13
Paula Genne: Kreismeisterin 30 m, 2. Platz 35 m-Hürden, Kreismeisterin Hochsprung, 4. Platz Kugelstoßen
Emilia Schulze-Frieling: 9. Platz 30 m, 5. Platz 35 m-Hürden, 7. Platz Hochsprung
Altersklasse M13
Leon Dziewior: 2. Platz 30 m, 2. Platz 35 m-Hürden, Kreismeister Hochsprung, 2. Platz Kugelstoßen
Altersklasse W14
Marie Böckmann: 3. Platz 30 m, Kreismeisterin 35 m-Hürden, Kreismeisterin Hochsprung, Kreismeisterin Kugelstoßen
Altersklasse M14
Jan Mrozek: Kreismeister 30 m, 2. Platz 35 m-Hürden, Kreismeister Hochsprung, Kreismeister Kugelstoßen
Altersklasse W15
Vivien Ließfeld: Kreismeisterin 30 m, Kreismeisterin 35 m-Hürden, Kreismeisterin Hochsprung, Kreismeisterin Kugelstoßen
Altersklasse M15
Artem Krämer: Kreismeister 30 m, Kreismeister 35 m-Hürden, 2. Platz Hochsprung, Kreismeister Kugelstoßen
Altersklasse WU18
Barbara Schulze-Frieling: Kreismeisterin 30 m, Kreismeisterin 35 m-Hürden, Kreismeisterin Hochsprung, Kreismeisterin Kugelstoßen
Altersklasse MU18
Fabian Weißenfels: 2. Platz 30 m, Kreismeister 35 m-Hürden, Kreismeister Hochsprung, Kreismeister Kugelstoßen

In den Staffelwettbewerben starteten die VfL-Aktiven in der Startgemeinschaft TuS Dierdorf/SV Windhagen/VfL Waldbreitbach. Die Staffel WU14 kam mit Eva Stein, Amelie Schmitt und Emilia Schulze-Frieling auf Platz 3. Kreismeister wurde die Staffel MU14 mit Leon Dziewior. Ebenfalls Kreismeister wurde die Staffel WU16 mit Vivien Ließfeld und Marie Böckmann. Den dritten Staffel-Kreismeistertitel errangen mit der Staffel MU16 Alexander Klukas, Artem Krämer und Jan Mrozek.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Titelflut“ für den VfL Waldbreitbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


CDU-Fraktion: Rücktritt von Bürgermeister Mang ist unausweichlich

Nach der neuerlichen Akteneinsicht in der Verwaltung haben wir, die CDU Fraktion, anhand von belegbaren Fakten feststellen müssen, dass Bürgermeister Mang offenkundig mehrfach gegen gesetzliche Vorgaben, die Gemeindeordnung und beamtenrechtliche Richtlinien zum Schaden der Stadt Neuwied mit weitreichenden, auch finanziell gravierenden Folgen verstoßen hat.


Frau baut betrunken Unfall, Ehemann fährt betrunken zur Unfallstelle

Am späten Donnerstagnachmittag (4. Juni) ereignete sich in der Urbacher Straße in Puderbach ein Verkehrsunfall, bei der eine 62-jährige PKW Fahrerin geradeaus über den erhöhten Kreisverkehr gefahren ist und erst auf dem gegenüberliegenden Bürgersteig zum Stehen kam.


Polizei Neuwied: Unfälle, Ermittlungs- und Strafverfahren

Am 4. Juni kam es im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Neuwied zu insgesamt zehn Verkehrsunfällen berichtet die Polizei Neuwied in ihrer aktuellen Pressemitteilung. Daneben mussten die Beamten eine Reihe Ermittlungs- und Strafverfahren einleiten.


Vereine, Artikel vom 05.06.2020

Schützenfestes 2020 in Raubach fällt aus

Schützenfestes 2020 in Raubach fällt aus

VIDEO | Das Corona-Virus macht auch vor dem Schützenfest vom 24. bis 28. Juli in Raubach nicht halt, deshalb muss die Schützengilde Raubach leider das Schützenfest 2020 absagen.


Kreis Neuwied wird vom Projekt „Smarte Land-Region“ profitieren

VIDEO | Gesundheitsversorgung und Digitalisierung im ländlichen Raum sind seit geraumer Zeit zentrale Themen für den Landkreis Neuwied und die Region. Und die Corona-Pandemie gibt auch in diesen Zeiten neue Wege der Kommunikation vor.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Meghan Barthel sagt dem VC Neuwied ab

Neuwied. Noch Tage zuvor hatte die gebürtige Dresdnerin dem VCN-Vorstand ihrer Zusage für die neue Saison gegeben. "Das war ...

Lena Hoffmann bleibt ebenfalls beim VC Neuwied

Neuwied. Die 22-Jährige geht somit in ihr zweites Jahr beim VC Neuwied`77. Die angehende Verwaltungsinspektorin ist eigentlich ...

Kaiserbergstadion Linz erstrahlt in neuem Glanz

Linz. Nach 17 Jahren Spielbetrieb sei die Kunstrasenfläche im schlechten Zustand gewesen und habe den Spielen alles andere ...

VC Neuwied vermeldet weitere Entscheidungen

Neuwied. Das Spielerinnen-Karussell bei den Deichstadtvolleys geht in die zweite Runde: Nachdem mit Sarah Kamarah und Lisa ...

SG Ellingen II präsentiert erste Neuzugänge

Straßenhaus. Mit Florian Raasch konnten Trainer Michael Pieta und Claudio Schmitz aus der sportlichen Führung einen "verlorenen ...

Corona und wie es mit dem Fußball weitergeht in Ellingen

Straßenhaus. Das Positive zuerst, der Verein ist solide aufgestellt und wird auch durch die jetzt schon zehn Wochen anhaltende ...

Weitere Artikel


Josefstag im Heinrich-Haus: "Zum Glück bin ich anders!"

Neuwied. Der Vortrag regte die 200 Gäste nicht nur zum Schmunzeln und Nachdenken an, sondern ging vielen emotional sehr nahe. ...

Führung am Ostermontag: „Märchenschloss und Schmuckes Eisen“

Bendorf. Wertvolle Gemälde, persönliche Fotografien und die Brautkleider der Prinzessinnen des Hauses Sayn-Wittgenstein lassen ...

Was hat sich auf dem Rheinbrohler Friedhof getan?

Rheinbrohl. Nach einem Rundgang wurden durch Oliver Labonde die umgesetzten Maßnahmen ausführlich erläutert. Die Elektrik ...

Eirene lud zur Gesprächsrunde zum Thema Rassismus

Neuwied. Zunächst gab es eine Performance mit Tejan Lamboi, Bilal Almasri und Simone Mertsch. Diese spielten einen rassistischen ...

Feuerwehr St. Katharinen zieht Bilanz für 2018

St. Katharinen. Ortsbürgermeister Willi Knopp und der stellvertretende Wehrleiter Christoph Teuner kamen der Einladung ebenfalls ...

Konditormeisterin zeigt feine Kakaomalerei

Neuwied. Die 34 Chocolatiers bieten eine enorm breite Palette an. Ihre Produkte sind mal süß, mal bitter, mal scharf, mal ...

Werbung