Werbung

Nachricht vom 27.03.2019 - 10:39 Uhr    

SPD informiert sich bei City-Managerin Julia Wiederstein

Zu einem Innenstadt-Rundgang trafen sich interessierte Sozialdemokraten auf Initiative der SPD-Stadtratsfraktion mit City-Managerin Julia Wiederstein. Von besonderem Interesse für die SPD-Vertreter waren die Projekte des Netzwerks Innenstadt, für die Julia Wiederstein zuständig ist und die weiteren Aktivitäten der City-Managerin zur Verbesserung der Situation in der Innenstadt.

Die SPD-Vertreter mit City-Managerin Julia Wiederstein (2. von links) auf dem Luisenplatz. Foto: SPD

Neuwied. So konnten beim Rundgang Verschönerungsmaßnahmen in der Mittelstraße wie Blumenampeln und die attraktivere Gestaltung von leerstehenden Ladenlokalen in Augenschein genommen werden. Julia Wiederstein berichtete von den insgesamt 56 Projektplänen, die das Netzwerk Innenstadt erarbeitet hat und von denen zahlreiche umsetzbar seien. Fünf Projekte habe man bereits umgesetzt, weitere 17 seien aktuell in der Umsetzung.

„Eine attraktive Innenstadt ist ein wichtiger Baustein für die Entwicklung unserer ganzen Stadt. Wenn es uns gelingt hier deutliche Verbesserungen zu erzielen, kommt das allen Bürgerinnen und Bürgern zugute und stärkt den Standort Neuwied. Eine wesentliche Belebung und Stärkung der Stadt werden wir durch die Ansiedlung des Modehauses Sinn in der Innenstadt erhalten. Den Schwung müssen wir nutzen und die Anstrengungen für eine Innenstadt mit Wohlfühlqualität weiter verstärken“, so die Sozialdemokraten im Anschluss an den Rundgang.




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD informiert sich bei City-Managerin Julia Wiederstein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Landtagsbeschluss: Straßenausbaubeiträge bleiben

Mainz/Region. Das Thema treibt auch im Westerwald die Menschen um: Straßenausbaubeiträge. Im Landtag von Rheinland-Pfalz ...

Bürger machen Energie - Info der CDU Unkel

Unkel. Dass die CDU mit dem Vortrag wenige Tage vor den geplanten Beschlüssen der Bundesregierung zum Klimaschutz ein spannendes ...

SPD: Neueinstieg in einen Bürger- und Mitgliederdialog

Neuwied. So wurde über die jüngsten Starkregenereignisse ausführlich berichtet und diskutiert. Ansätze die Probleme zu lösen ...

Sechs Dienstjubiläen bei Kreisverwaltung Neuwied

Neuwied. Birgit Eisenhuth Lydia Frey, Ingrid Lindner, Rainer Temming wurden für ihre 40jährige Tätigkeit im öffentlichen ...

Klimaschutz: Städte- und Gemeindebund will Potenzial der Kommunen heben

Lübbenau/Berlin. Deutschland wird seine Klimaschutzziele nur mit einem grundlegenden Strategiewandel und nicht durch unkoordiniertes ...

"Grüne" Klausurtagung für Mandatsträger

Waldbreitbach. Der Geschäftsführer des Kreisverbandes, Helmut Hellwig, moderierte einen spielerischen Start zum gegenseitigen ...

Weitere Artikel


CDU Unkel gibt Liste für Stadtrat bekannt

Unkel. Wolfgang von Keitz führt auch die Liste der CDU für den Unkeler Stadtrat an. Ihm folgen Alfons Mußhoff (Listenplatz ...

SPD Rheinland-Pfalz - Politische Nachwuchstalente gefördert

Neuwied. Bereits 2018 hob die rheinland-pfälzische SPD ihr Förderprogramm für aufstrebende Nachwuchspolitiker aus der Taufe. ...

Theatergruppe im Kirchspiel Urbach hat bald Premiere

Urbach. Max Kox (Hans Nussbaum) ein Bankräuber ist nach einem erfolgreichen Bankraub auf der Flucht. Dabei macht ihm seine ...

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs - Auto sichergestellt

Neuwied. Am Dienstag, den 26. März gegen 13:30 Uhr meldete sich eine Zeugin bei der Polizei Neuwied und teilte mit, dass ...

Betriebs- und Lagerhalle in Bendorf ausgebrannt

Bendorf. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die Lagerhalle eines ortsansässigen Elektrobetriebes in Vollbrand. 40 Einsatzkräfte ...

Rheinbreitbacher Bürgerverein ehrt Mitglieder

Rheinbreitbach. Nach der Messe ging es ins gegenüberliegende Pfarrheim, wo zunächst Gerda Wensing zur Schriftführerin nachgewählt ...

Werbung