Werbung

Nachricht vom 27.03.2019    

Dieter Tiefenau führt den VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr

Der VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr hat einen neuen Vorsitzenden: Die Mitgliederversammlung wählte den bisherigen Schriftführer Dieter Tiefenau aus Niedersteinebach zum neuen Vorsitzenden des über 400 Mitglieder starken Vereins. Außerdem wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige VdK-Treue ausgezeichnet.

Der für vier Jahre gewählte neue Vorstand des VdK-Ortsverbandes Horhausen-Oberlahr mit Dieter Tiefenau (links) an der Spitze. (Foto: Petra Schmidt-Markoski)

Güllesheim. Der VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr hat einen neuen Vorsitzenden: Die Mitgliederversammlung wählte den bisherigen Schriftführer Dieter Tiefenau aus Niedersteinebach zum neuen Vorsitzenden des über 400 Mitglieder starken Vereins. Damit übernahm er das Amt von Kornelius Seliger aus Güllesheim, der 16 Jahre lang an der Spitze des Ortsverbandes stand. Dieter Tiefenau dankte Kornelius Seliger für sein Engagement. „Du hast durch Deine Arbeit die positive Entwicklung des VdK Ortsverbandes Horhausen-Oberlahr in den 16 Jahren Deiner Amtszeit wesentlich mitgeprägt“, so der neue Vorsitzende in der Laudatio.

Positive Mitgliederentwicklung
Eröffnet wurde die Mitgliederversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Güllesheim durch den scheidenden Vorsitzenden. Therese Fiedler, stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes, überbrachte Grüße. Dieter Tiefenau verlas den Geschäftsbericht und konnte mit positiven Nachrichten zur Entwicklung der Mitgliederzahlen aufwarten. Im vergangen Jahr konnten 42 Mitglieder hinzugewonnen werden, 35 Mitglieder schieden aus. Zum Ende des vergangenen Jahres zählte der Verein 449 Mitglieder. Weiter erinnerte Tiefenau in seinem Rückblick an verschiedene Veranstaltungen im vergangen Jahr. Nach den Berichten des Kassenwartes und der Kassenprüfer entlasteten die Mitglieder einstimmig den Vorstand.

Vorstand gewählt
Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen die Vorstandswahlen. Therese Fiedler wurde zur Versammlungsleiterin gewählt. Schließlich wurde Dieter Tiefenau einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter wurde Werner Grendel (Willroth). Zum Kassenverwalter wurde Joachim Novak (Oberlahr) gewählt. Das Amt des Schriftführers begleitet ebenfalls der Vorsitzende. Frauenvertreterin wurde Christel Schug (Willroth) und das Amt als Beisitzer erhielten Renate Menzenbach (Obersteinebach), Marita Bendel (Willroth) und Joachim Stockhausen (Güllesheim). Schließlich wurden Alois Diefenthal (Horhausen) und Heinz Decker (Niedersteinebach) als Revisoren sowie Erika Hilbert (Willroth) als Vertreterin gewählt. Zum Abschluss der harmonisch verlaufenen Versammlung informierte der Vorsitzende über die für den 27. August geplante Tagesfahrt nach Kirschweiler mit Besuch der Edelsteinschleiferei und Idar-Oberstein.



Zahlreiche Ehrungen
Ein weiterer Höhepunkt der Versammlung war die Ehrungen langjähriger VdK-Mitglieder, die Therese Fiedler und der Vorstand vornahmen. Ausgezeichnet mit Urkunde und Anstecknadel wurden: Für 30 Jahre Mitgliedschaft: Lutz Artzdorf (Horhausen), Klaus-Dieter Beckmann (Oberlahr), Helmut Schmidt (Güllesheim) und Wilma Schumacher (Horhausen/Huf). Für 20jährige Mitgliedschaft: Herbert Eul (Willroth), Ursula Eul (Willroth), Gregor Klein (Güllesheim), Monika Legat (Wilhelmshaven), Joachim Opitz (Oberlahr), Marga Schmeckel (Horhausen), Günther Schmidt (Güllesheim), Martha Schmidt (Horhausen) und Richard Schmidt (Krunkel/Epgert). Für 10 Jahre Vereinstreue erhielten Dank-Urkunden: Thomas Asmus (Obersteinebach), Helge Bogaczyk (Krunkel/Epgert), Klaus Diekelmann (Horhausen/Huf), Robert Dörning (Horhausen), Daniele Eul (Horhausen), Anton Gulden (Horhausen), Hans-Gerd Johnen (Neustadt), Harry Gerhard Krumtung (Oberlahr), Stefan Lahr (Krunkel), Klaus-Dieter Meffert (Güllesheim), Helmut Melchers (Oberlahr), Bruno Oswald (Krunkel), Waltraud Schmitt (Güllesheim) und Angelika Stadtfeld (Oberlahr). (rsm)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Dieter Tiefenau führt den VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schulen und Kitas im Kreis Neuwied werden ab Donnerstag geschlossen

Die nach wie vor hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Neuwied haben die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Land, ADD und den Bürgermeistern veranlasst, die Schulen und Kitas ab Donnerstag, den 22. April zu schließen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert wieder deutlich unter 200

Die Kreisverwaltung meldet am Montag, den 19. April im Kreis Neuwied seit Freitag insgesamt 103 neue Positivfälle. Die Summe aller Coronafälle steigt auf 7.074 an.


Wohnhaus in Vollbrand: Hund tot, Mann schwerstverletzt

Am 19. April um 10:05 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur ein Kellerbrand in Linz am Rhein gemeldet. Der Hausbesitzer wurde schwerstverletzt, sein Hund starb durch die Flammen.


Unfallflüchtiger durch Verkehrskontrolle identifiziert

Im Rahmen der Streifenfahrt wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Linz am Sonntagnachmittag ein PKW kontrolliert, der augenscheinlich einen relativ frischen Unfallschaden aufwies.


Region, Artikel vom 18.04.2021

Körperverletzung, Sachbeschädigung und Einbruch

Körperverletzung, Sachbeschädigung und Einbruch

Die Polizei Straßenhaus musste sich mit einer Körperverletzung von zwei Fußgängern und Radfahrer beschäftigen. Weiterhin mit einem Verstoß gegen die Ausgangssperre und einem Einbruch in Hardert. In allen Fällen werden Zeugen gesucht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gemeinsam kochen mit dem Big House-Team

Neuwied. Auf dem Speiseplan stehen abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte, die jeweils dienstags ab 18 Uhr zubereitet ...

Über 3.000 Tests in nur einem Monat in VG Linz

Linz. Für den Bürgermeister der VG, Hans-Günter Fischer, ist das ein „erneutes Zeichen von stark ausgeprägtem Bürgersinn“. ...

L255: Neue Bachbrücke bei Hurtenbach

Asbach. Die vorhandene Brücke über den Griesenbach weist erhebliche Schäden auf. Daher wird ein neues Brückenbauwerk erbaut ...

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Straßenhaus. Der oder die Unfallverursacher*in befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße 256 aus Richtung Neuwied kommend in ...

Von wegen Kaninchenfutter: Blumenkohl mal ganz anders

Region. Doch meistens werden nur die Röschen zubereitet, die Blätter und oft auch der Strunk sind in den Augen vieler bestenfalls ...

Bendorf macht mit beim Tag der Nachbarn

Bendorf. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig ...

Weitere Artikel


Horhausener Tennisclub eröffnet die Sommersaison

Horhausen. Am Sonntag, den 28. April, eröffnet der Tennisclub Horhausen nach der langen Winterpause seine Sommersaison. Neben ...

Rheinbreitbacher Bürgerverein ehrt Mitglieder

Rheinbreitbach. Nach der Messe ging es ins gegenüberliegende Pfarrheim, wo zunächst Gerda Wensing zur Schriftführerin nachgewählt ...

Betriebs- und Lagerhalle in Bendorf ausgebrannt

Bendorf. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die Lagerhalle eines ortsansässigen Elektrobetriebes in Vollbrand. 40 Einsatzkräfte ...

SPD in Unkel Scheuren mit Bürgermeister Gerhard Hausen

Unkel. Treffpunkt war der Kindergarten in Scheuren. Hier ist die Parkplatzsituation schwierig, zumal es einige Anliegerparkplätze ...

Bundestagsabgeordnete Tabea Rösner (Bündnis 90/Die Grünen) in Dierdorf

Dierdorf. Startpunkt war das Schlossparkareal, bei dem sich alle Teilnehmer einig waren, dass zu dessen Umgestaltung ein ...

Informationsaustausch zur Versorgung chronischer Wunden

Neuwied. Denn die Behandlungskonzepte haben sich über die Jahre stark verändert. Die Referenten wagten sowohl einen Blick ...

Werbung