Werbung

Nachricht vom 25.03.2019    

CDU Rheinbreitbach stellt Liste für Ratswahl auf

Mit einer Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und neuen Köpfen wirbt die CDU Rheinbreitbach um die Stimmen der Bürger bei der Gemeinderatswahl am 26. Mai. Angeführt wird die Liste von Bürgermeisterkandidat Arne Küenzlen.

Die Rheinbreitbacher CDU-Kandidaten für den Gemeinderat um Bürgermeister-Kandidat Arne Küenzlen (vorn Mitte). Foto: Creativ-Picture/Lamberz

Rheinbreitbach. Auf die folgenden Plätze wählten die Rheinbreitbacher CDU-Mitglieder die Fraktionsvorsitzende Anita Unkels (Platz 2), Parteivize Kai Kamphausen (3), Ulrike Jossen (4), Parteichefin und langjährige Ortsbürgermeisterin, den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Dr. Kurt Bley (5) sowie Beate Waterkamp (6), Vize-Vorsitzende der Rheinbreitbacher Christdemokraten.

Die weiteren Plätze belegen Petra Ockenfels (7), Tanja Kock (8), Udo Hillebrand (9), Heike Riznar (10), Ben Klein (11), Heiko Kipfelsberger (12), Dr. Heinz Schmitz (13), Bernhard Groß (14), Ralf Roeder (15), Wolfgang Helmet (16, Dirk Lancé (17), Marzanna Rzeszut (18), Maren Hemens-Schmitz (19), Karl Peter Becker (20), Erich Nagel (21) und Stefan Schmitz (22).

„Um die Plätze auf der CDU-Liste haben sich viele Mitglieder mit Erfahrung, Gestaltungswillen und neuen Ideen beworben, darunter alle acht jetzige CDU-Ratsmitglieder. Die CDU räumt aber auf den vorderen Listenplätzen auch neuen Kräften gute Chancen ein, ein Mandat im künftigen Gemeinderat zu erringen“, betont Parteichefin Jossen.

Als Ziele der Rheinbreitbacher CDU nannte sie, ausreichend Kita-Plätze für Rheinbreitbacher Kinder zu schaffen, die Bürger vor millionenschweren Straßenausbaubeiträgen zu bewahren und die Verbindung zum Ortsteil Breite Heide als Kreisstraße nachhaltig zu sichern.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU Rheinbreitbach stellt Liste für Ratswahl auf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Am Donnerstag sind 21 neue Fälle registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt auf 717 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 50,3. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden im Kreis Neuwied in den nächsten Wochen zahlreiche Straßenabschnitte mit Fräse und Asphaltfertiger instandgesetzt. Betroffen sind folgende Straßen: L267 / K62 / K67 / K69 / K124 / K148.


Region, Artikel vom 22.10.2020

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Das Land Rheinland- Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, baut an der L 265 zwischen der L 266 und der Ortslage Linkenbach mehrere Betonrandbalken an den vorhandenen Straßenkörper an.


Wirtschaft, Artikel vom 22.10.2020

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Die Coronakrise hat bei vielen Vereinen tiefe Löcher in die Kasse gerissen. Abgesagte Veranstaltungen, Basare, Feste und fehlende Mieteinnahmen sowie Sportvereine, die gar nicht oder nur vor leeren Zuschauerrängen ihre Spiele und Wettkämpfe austragen konnten.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Jugendbeirat macht sich stark für Klimaschutz

Neuwied. Diese Frage hat das Gremium auf seiner „1. Klimakonferenz des Jugendbeirats“ gemeinsam mit Neuwieder Jugendlichen ...

FDP fordert Verbundbewerbung zur Landesgartenschau 2026

Bad Hönningen. Die ehemals touristischen Hochburgen entlang der Rheinschiene des Kreises Neuwied haben über die vergangenen ...

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Neuwied. Die Aufgabe der Helfer bestand vor allem darin, telefonisch hinsichtlich der Untersuchung durch die Fieberambulanz ...

Kreis Neuwied saniert die K 55 bis zur NRW-Landesgrenze

Buchholz. In der aktuellen Zustandserfassung weisen 96 Prozent der Ausbaustrecke nach dem Notensystem für die Bewertung von ...

Interkommunales Gewerbegebiet in zentraler Lage geplant

Linkenbach/Oberraden. Vor Ort erläuterten die Kommunalpolitiker ihrem Abgeordneten die Planungsabsichten und den aktuellen ...

Puls of Europe Neuwied demonstriert am Samstag

Neuwied. Der Veranstalter freut sich zwei hochkarätige Fachleute präsentieren zu können. Es informieren und diskutieren der ...

Weitere Artikel


45. Sportlerehrung in Neuwied

Neuwied. Am 22. März fand bereits zum 45. Mal die Ehrung der Sportlerinnen und Sportler statt. Fredi Winter (MdL, SPD) moderierte ...

CDU-Stadtratsfraktion findet Hallenzustände "unhaltbar"

Heimbach-Weis/Engers. „In Engers sind die Sanitäranlagen mittlerweile unzumutbar, Toiletten und Duschräume in erbärmlichen ...

SRCler Puderbach bei der Biathlon Masters WM in Finnland

Kontiolahti (Finnland). Von der Deutschen Mannschaft erreichte Bernd Hellmich einen hervorragenden 6. Platz bei Herren 56 ...

VdK Rhein-Wied führt „Kaffeenachmittag“ wieder ein

Neuwied. Dazu sagt Tobias Härtling, Vorsitzender des VdK-Ortsverbands: „Wir freuen uns und sind stolz, dass es uns nach zweijähriger ...

SG Ellingen I punktet auswärts - Zweite unterliegt

Straßenhaus. Auf dem äußerst schwer zu bespielenden Platz in Hundsangen konnte man nicht sein gewohntes Kombinationsspiel ...

Kriminalstatistik 2018 in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen

Neuwied. Die Polizei hat 2018 im Bereich der Polizeidirektion Neuwied insgesamt 10.992 Straftaten aufgeklärt. Die Aufklärungsquote ...

Werbung