Werbung

Nachricht vom 17.03.2019    

CDU schickt Kandidaten aus allen Gemeinden ins Rennen

Mit einem Quartett aus Vertretern aller vier Kommunen der Verbandsgemeinde (VG) an der Spitze bewirbt sich die CDU um die Unterstützung der Bürger bei der Wahl zum VG-Rat Unkel. Angeführt wird die Liste von Fraktionschef Stefan Schmitz aus Rheinbreitbach. Es folgen die VG-Beigeordnete Dr. Gisela Born-Siebicke (Unkel), Fraktions-Vize Henrik Gerlach (Erpel) und der Bruchhausener Ortsbürgermeister Markus Fischer.

Die Bewerber der CDU für den VG-Rat Unkel um die Spitzenkandidaten Stefan Schmitz, Dr. Gisela Born-Siebicke (vorn 3. und 4. von links), Henrik Gerlach (2. Reihe 2.von links) und der Bruchhausener Ortsbürgermeister Markus Fischer (vorn rechts). Weiter in der ersten Reihe von links: Dr. Heinz Schmitz, Parteichef und 1. Beigeordneter der VG, sowie die Bürgermeister-Kandidaten Günter Hirzmann (Erpel), Prof. Dr. Wolfgang von Keitz (Unkel) und Arne Küenzlen (Rheinbreitbach). Foto: Maurice Meyer

VG Unkel. Die CDU-Mitglieder verabschiedeten auch das Wahlprogramm 2019-2024, das der Vorstand unter der Federführung von Stefan Schmitz vorbereitet hatte. Schwerpunkte sind die Attraktivität der Verbandsgemeinde für Familien und Senioren, die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr, die Förderung der Wirtschaft und der Ausbau der Infrastruktur. „Wir werden uns nachdrücklich für leistungsfähige Verbindungen besonders in den Köln-Bonner-Raum, für bessere Übergänge zwischen PKW, Bus und Bahn sowie für ein gutes Radwegenetz einsetzen“, betonte Stefan Schmitz.

In großer Geschlossenheit wählten die Mitglieder auch die Kandidaten für die weiteren Plätze auf der CDU-Liste für den VG-Rat:
5. Wolfgang Helmet (Rheinbreitbach),
6. Prof. Dr. Wolfgang von Keitz (Unkel),
7. Kartini Klein (Rheinbreitbach),
8. Alfons Mußhoff (Unkel),
9. Gisela Stahl (Erpel),
10. Stefan Heinrichs (Bruchhausen),
11. Dr. Heinz Schmitz (Rheinbreitbach),
12. Günter Küpper (Unkel),
13. Arne Küenzlen (Rheinbreitbach),
14. Beate Lister (Erpel),
15. Knut von Wülfing (Unkel),
16. Manfred Kaulen (Rheinbreitbach),
17. Sascha Mühlhöfer (Unkel),
18. Ulrike Jossen (Rheinbreitbach),
19. Günter Hirzmann (Erpel),
20. Jürgen Reuter (Bruchhausen),
21. Heike Riznar (Rheinbreitbach),
22. Dieter Borgolte,
23. Iris Weber,
24. Heinz-Peter Müller (alle Unkel),
25. Josef Schneider (Rheinbreitbach),
26. Ewald Buslei (Unkel),
27. Erich Sieberz (Erpel),
28. Andreas Schneider (Bruchhausen),
29. Heiko Kipfelsberger (Rheinbreitbach) und
30. Wilfried Euskirchen (Unkel).


Mehr zum Thema:    CDU   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU schickt Kandidaten aus allen Gemeinden ins Rennen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz bei 79,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag insgesamt 18 Neuinfektionen, sie verteilen sich auf 15 Haushalte.

Der Kreis ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Hochwasser und Sturzfluten-Vorsorgekonzept vorgestellt

Großmaischeid. Eins wurde direkt von Anfang an von dem vortragenden Diplom-Ingenieur Eckhard Hölzemann klargemacht: Einen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Weitere Artikel


CDU-Großmaischeid ehrt langjährige Mitglieder

Großmaischeid. Dabei blicken Marlene Wagner auf 20 Jahre, Annelore Lahr, Karl-Heinz Klein und Thomas Kuppler auf 25 Jahre ...

Johannes Hofmann aus Melsbach ist Weltmeister Kung Fu Softstyle

Melsbach/Rengsdorf. Den Start in Duisburg machte im Jahr 2018 ein reines „Jungs-Team". Johannes Hofmann ging mit drei Starts ...

Bei First Responder der VG Puderbach war Deeskalation Thema

Puderbach. Gerade in Zeiten in denen vermehrt Angriffe auf Einsatzkräfte Schlagzeilen machen, ist die richtige Einschätzung ...

SPD Erpel stellt Team für den Ortsgemeinderat auf

Erpel. Die 54-jährige Industriefachwirtin ist zudem ehrenamtliche Beigeordnete der Verbandsgemeinde Unkel und aktiv bei den ...

Klimawandel in Oberbieber - Eigenvorsorge bei Starkregen

Neuwied. Im Weiteren erklärte Wilfried Hausmann, dass Starkregenereignisse nicht zwingend zur Überschwemmung der Bäche führen. ...

25-Jähriger wollte mit Diebesgut seine Freundin zurückgewinnen

Neuwied. Als die Polizeibeamten das Auto des jungen Mannes in Augenschein nahmen, stellten sie noch weiteres Diebesgut aus ...

Werbung