Werbung

Nachricht vom 15.03.2019 - 14:24 Uhr    

FWG will Lars Ebert im Irlicher Ortsbeirat sehen

Mit Lars Ebert als Kandidat für den Posten des Ortsvorstehers geht die Frei Wählergruppe Neuwied in die Kommunalwahl am 26. Mai. Unterstützt wird Ebert von einem sechsköpfigen Kompetenzteam (Frank Driesch, Silvia Nussbaum, Herbert Woidtke, Ute Heinrichs, Jutta Ebert, Karl-Josef Heinrichs) für den Ortsbeirat.

Von links: Ute Heinrichs, Silvia Nussbaum, Lars Ebert, Frank Driesch,
Karl-Josef Heinrichs, Herbert Woidtke, Jutta Ebert. Foto: FWG Neuwied

Neuwied-Irlich. Das Soziale Miteinander im Stadtteil Irlich stärken, das steht für Stadtratsmitglied Lars Ebert ganz oben auf der Prioritätenliste. Dass das prima funktioniert, davon kann Ebert mehr als eine Geschichte erzählen. Aktiv hat sich der FWG-Kandidat in den vergangenen Jahren bei zahlreichen Veranstaltungen eingebracht: Ob beim Glühweinfest oder beim Rheinufer-Fest, ob beim Pfarrfest, oder bei Pflegeaktionen der Grünflächen im Ort. Als Jagdvorsteher und Vorsitzender des Bürgervereins „Wir für Irlich" hat er maßgeblich an der Aufwertung des Irlicher Rheinufers mitgewirkt,

Frank Driesch als die Nummer Eins der Ortsbeiratsliste, vertritt als Vorsitzender der TSG Irlich mehr den sportlichen Part. Der Ur-Irlicher war lange Jahre aktiver Fußballer und sorgt nun im Hintergrund dafür, dass eine breite Bewegungs-Palette für junge und alte Irlicher vorhanden ist.

Vereins-, Nachbarschafts- und Brauchtumspflege liegen aber auch den übrigen Kandidaten am Herzen. Das Irlicher Rheinufer soll als Erholungs- und Veranstaltungsort, aber auch als Freizeitraum weiterentwickelt werden. Der Weiherplatz als Ortsmittelpunkt hat darüber hinaus einen ganz besonderen Stellenwert. „Aber auch Straßenumgestaltung und Beleuchtungskonzept müssen zügig umgesetzt werden", sagt Herbert Woidtke, der schon einige Jahre als Ortseiratsmitglied die Weichen gestellt hat. „Und, dass der Kreisverkehr an der K112 kommen muss, wenn das Gewerbegebiet weiter ausgeweitet wird", so Karl-Josef Heinrichs. „Das haben wir schon im Stadtrat gefordert. Die richtige Verkehrsanbindung gehört einfach dazu."

Die Freien Wähler sind sich jedenfalls sicher, dass sie mit den sieben Kandidaten die richtige Wahl für Irlich getroffen haben: Personen, die in Irlicher Vereinen ehrenamtlich engagiert oder in der örtlichen Geschäftswelt vertreten sind.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: FWG will Lars Ebert im Irlicher Ortsbeirat sehen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Neubau Kita Straßenhaus wird mit 980.000 Euro gefördert

Straßenhaus. Der Landkreis Neuwied beteiligt sich an dem Neubau der Kindertagesstätte mit 380.000 Euro und das Land Rheinland-Pfalz ...

Große Tiere und kleine Leute: Engerser SPD feierte

Neuwied-Engers. Anlass der Feier war, dass Ferhat Cato vor kurzem die Landesehrennadel von Minsterpräsidentin Malu Dreyer, ...

Vive l' europe auf dem „Neuwieder Europaplatz“

Neuwied. In ihrer Begründung führen sie aus, "dass aufgrund der toleranten Geschichte Neuwieds und der Lage am großen europäischen ...

Maifeier: Peter Zysik sprach in Bendorf beim DGB

Bendorf. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Liedermacher Manfred
Pohlmann. Nach dem offiziellen Teil tauschten ...

Grüne kandidieren erstmals für den VG-Rat Dierdorf

Dierdorf. Zu den Kernthemen zählen Förderung von umwelt- und ressourcenschonenderer Landwirtschaft, pestizidfreie Bewirtschaftung ...

Schulausfall wegen Lehrermangel ist ein unhaltbarer Zustand

Kreis Neuwied. Das bedeutet, dass an diesen regulären Unterrichtstagen die Kinder aufgrund von Lehrermangel komplett zu Hause ...

Weitere Artikel


Westerwälder Literaturtage beleuchten „Heimaten“ in vielen Facetten

Unkel. Der frisch gebackene Kultur-Staatssekretär Dr. Denis Alt freute sich, seinen ersten Termin in besonderem Ambiente ...

In Notwehr: Polizeibeamte schießt auf Senegalesen

Bad Honnef-Aegidienberg. Gegen 6 Uhr suchten Mitarbeiter des zuständigen Ausländeramtes des Rhein-Sieg-Kreises die Einrichtung ...

FWG Puderbach stellt Liste für Kommunalwahl auf

Puderbach. Wolfgang Velten wurde als 1. Vorsitzender bestätigt. Als 2. zweiter Vorsitzender wurde Hans-Martin Worring gewählt. ...

CDU Bad Hönningen stellt Uli Elberskirch auf

Bad Hönningen. Die CDU verspricht sich davon eine Aufbruchstimmung für die Stadt und in der Stadt. In seiner Vorstellungsrede ...

Integrative Kita präsentiert bunte Welt der Plastiktiere

Neuwied/Engers. Über einen längeren Zeitraum haben sich die Kinder der Kita mit dem Bildungsprojekt beschäftigt. Unter der ...

Rundgang mit Torneyer Bürgern

Torney. Die Einmündungen von der Heimstättenstraße und Pommernstraße auf die Torneystraße werden schon seit vielen Jahren ...

Werbung