Werbung

Nachricht vom 15.03.2019 - 14:19 Uhr    

CDU Bad Hönningen stellt Uli Elberskirch auf

Der CDU-Stadtverband Bad Hönningen hat in einer Mitgliederversammlung Uli Elberskirch einstimmig als Kandidat für das Amt des ehrenamtlichen Stadtbürgermeisters nominiert. Damit ist es gelungen, einen ausgewiesenen Immobiienfachmann, der eine langjährige Erfahrung als Projektentwickler hat, für diese Kandidatur zu gewinnen.

Die Teilnehmer der CDU-Mitgliederversammlung mit ihrem einstimmig nominierten Kandidaten für das Amt des ehrenamtlichen Stadtbürgermeisters Uli Elberskirch (1. Reihe 6.v.l.). Foto: CDU Bad Hönningen

Bad Hönningen. Die CDU verspricht sich davon eine Aufbruchstimmung für die Stadt und in der Stadt. In seiner Vorstellungsrede appellierte Elberskirch an das „Wir-Gefühl“, „alleine bekommt keiner den Karren aus dem Dreck gezogen.“ Er ist parteilos und wird auch von Bündnis90/Grüne unterstützt.

Ulrich Elberskirch steht auch auf Platz 1 der Liste für den Stadtrat, gefolgt von der Vorsitzenden des Stadtverbandes Lilo Schön, von Werner Lahme und der Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbandes Désirée Schwarz-Hofenbitzer. Auf den weiteren Plätzen sind zu finden Volker Risse, Dagmar Bothg, Dr. Michael Kröger, Victoria Köppchen, Markus Krudwig, Horst Bamberg, Yavuz Kalkar und Peter Sauermann.

Zusammen mit ihrem Bürgermeister-Kandidaten setzt die CDU auf eine familienfreundliche Stadt, in der Leben und Arbeiten Spaß macht, in der es gute Kitas und Schulen gibt, gute Angebote für Senioren, eine ausreichende Lebensmittelversorgung sowie ärztliche Versorgung. Für ein vielseitiges Freizeitangebot sollen die Vereine verstärkt unterstützt werden.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU Bad Hönningen stellt Uli Elberskirch auf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Neubau Kita Straßenhaus wird mit 980.000 Euro gefördert

Straßenhaus. Der Landkreis Neuwied beteiligt sich an dem Neubau der Kindertagesstätte mit 380.000 Euro und das Land Rheinland-Pfalz ...

Große Tiere und kleine Leute: Engerser SPD feierte

Neuwied-Engers. Anlass der Feier war, dass Ferhat Cato vor kurzem die Landesehrennadel von Minsterpräsidentin Malu Dreyer, ...

Vive l' europe auf dem „Neuwieder Europaplatz“

Neuwied. In ihrer Begründung führen sie aus, "dass aufgrund der toleranten Geschichte Neuwieds und der Lage am großen europäischen ...

Maifeier: Peter Zysik sprach in Bendorf beim DGB

Bendorf. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Liedermacher Manfred
Pohlmann. Nach dem offiziellen Teil tauschten ...

Grüne kandidieren erstmals für den VG-Rat Dierdorf

Dierdorf. Zu den Kernthemen zählen Förderung von umwelt- und ressourcenschonenderer Landwirtschaft, pestizidfreie Bewirtschaftung ...

Schulausfall wegen Lehrermangel ist ein unhaltbarer Zustand

Kreis Neuwied. Das bedeutet, dass an diesen regulären Unterrichtstagen die Kinder aufgrund von Lehrermangel komplett zu Hause ...

Weitere Artikel


FWG will Lars Ebert im Irlicher Ortsbeirat sehen

Neuwied-Irlich. Das Soziale Miteinander im Stadtteil Irlich stärken, das steht für Stadtratsmitglied Lars Ebert ganz oben ...

Westerwälder Literaturtage beleuchten „Heimaten“ in vielen Facetten

Unkel. Der frisch gebackene Kultur-Staatssekretär Dr. Denis Alt freute sich, seinen ersten Termin in besonderem Ambiente ...

In Notwehr: Polizeibeamte schießt auf Senegalesen

Bad Honnef-Aegidienberg. Gegen 6 Uhr suchten Mitarbeiter des zuständigen Ausländeramtes des Rhein-Sieg-Kreises die Einrichtung ...

Integrative Kita präsentiert bunte Welt der Plastiktiere

Neuwied/Engers. Über einen längeren Zeitraum haben sich die Kinder der Kita mit dem Bildungsprojekt beschäftigt. Unter der ...

Rundgang mit Torneyer Bürgern

Torney. Die Einmündungen von der Heimstättenstraße und Pommernstraße auf die Torneystraße werden schon seit vielen Jahren ...

Der Countdown für die Benefizkonzerte läuft auf Hochtouren

Dernbach/Großmaischeid. Die Proben und der Kartenvorverkauf laufen auf Hochtouren und zur Abstimmung wird man sich in Kürze ...

Werbung