Werbung

Nachricht vom 15.03.2019 - 14:13 Uhr    

Integrative Kita präsentiert bunte Welt der Plastiktiere

Unter dem Motto „Bunte Welt der Plastiktiere" präsentiert die Integrative Kindertagesstätte der Lebenshilfe Neuwied vom 18. März bis 5. April eine Ausstellung in der Hauptstelle der Sparkasse Neuwied in der Hermannstraße. Zu sehen sind Bilder und Skulpturen, die die Kinder innerhalb des Bildungsthemas „Mülltrenung und Müllvermeidung" aus Plastikflaschen, Metalldosen, Milchtüten und anderen Dingen gestaltet haben.

Die Integrative Kindertagesstätte der Lebenshilfe Neuwied präsentiert eine farbenfrohe Plastiktierwelt. Foto: Privat

Neuwied/Engers. Über einen längeren Zeitraum haben sich die Kinder der Kita mit dem Bildungsprojekt beschäftigt. Unter der Begleitung von Monique Schneider, die ihre Ausbildung zur Erzieherin in der Einrichtung absolviert, haben sich die Kinder überlegt, was man tun kann, um Müll zu vermeiden.

So wurde ein Einkauf durchgeführt, bei dem völlig auf Verpackungsmaterial verzichtet wurde. Die Lebensmittel wurden in mitgebrachten Körben und Vorratsdosen transportiert. Des Weiteren haben sich die Kinder angeschaut, welcher Müll in welche Mülltonne sortiert wird und wie die Müllwerker unsere Abfalltonnen leeren. Ebenso wurden durch das Vergraben von unterschiedlichem Müll der frage nachgegangen, welcher Müll in der Erde verrottet und welcher nicht.

Aber aus vermeintlichem Müll kann man auch Neues entstehen lassen und mit Unterstützung von Praxisanleiterin Cornelia Homuth sind so wunderschöne Tiere entstanden. Jeder, der die Kunstwerke der Kinder bestaunen möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Sparkasse zu sehen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Integrative Kita präsentiert bunte Welt der Plastiktiere

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Der Holzweg in Altenkirchen – ein Rundwanderweg mit interessanten Variationen

Altenkirchen. Der Holzweg, eine etwa sechs Kilometer lange Rundwanderstrecke um Altenkirchen, ist dem Thema Holz gewidmet ...

Bad Honnefer Stadtbücherei erhält große Spende des Fördervereins

Bad Honnef. Stephanie Eichhorn bedankte sich für die Spende von 5.000 Euro, die vom Förderverein übergeben wurden. Erster ...

Polizei findet alarmierende Mängel an Kleinbussen auf A 3

Heiligenroth. Jedem der zehn kontrollierten Fahrzeuge musste die Weiterfahrt untersagt werden. Neben Verstößen gegen das ...

Stolze Gebärdenkurs-Teilnehmer

Neuwied. Trotz hitzigem Sommerwetter fanden Anfang Juli wegen der großen Nachfrage sowohl vormittags, als auch nachmittags ...

Der Limes lässt sich mit dem Rad erkunden

Neuwied. Als Tourführer fungiert ein speziell ausgebildeter „Limes-Cicerone“, der über die Entstehung des Obergermanisch-Raetischen ...

PKW durch Überwinden des schlüssellosen Zugangssystems gestohlen

Bad Honnef. Die professionell und arbeitsteilig agierenden Täter kundschaften bei dieser Tatbegehungsweise im Vorfeld geeignete ...

Weitere Artikel


CDU Bad Hönningen stellt Uli Elberskirch auf

Bad Hönningen. Die CDU verspricht sich davon eine Aufbruchstimmung für die Stadt und in der Stadt. In seiner Vorstellungsrede ...

FWG will Lars Ebert im Irlicher Ortsbeirat sehen

Neuwied-Irlich. Das Soziale Miteinander im Stadtteil Irlich stärken, das steht für Stadtratsmitglied Lars Ebert ganz oben ...

Westerwälder Literaturtage beleuchten „Heimaten“ in vielen Facetten

Unkel. Der frisch gebackene Kultur-Staatssekretär Dr. Denis Alt freute sich, seinen ersten Termin in besonderem Ambiente ...

Rundgang mit Torneyer Bürgern

Torney. Die Einmündungen von der Heimstättenstraße und Pommernstraße auf die Torneystraße werden schon seit vielen Jahren ...

Der Countdown für die Benefizkonzerte läuft auf Hochtouren

Dernbach/Großmaischeid. Die Proben und der Kartenvorverkauf laufen auf Hochtouren und zur Abstimmung wird man sich in Kürze ...

Verkehrsunfall auf A 3, Steigungsstrecke Wiedbachtal bei Dinkelbach

Neustadt. Die zwei Insassen des Fahrzeugs wurden bei dem Überschlag verletzt, waren aber entgegen der Meldung nicht im Fahrzeug ...

Werbung