Werbung

Nachricht vom 06.03.2019    

Großes Theater im Alten Bahnhof von Puderbach

INFORMATION | Eine Kriminalgeschichte nach und mit dem Text von J.W.v. Goethe. Dr. Heinrich Faust strebt nach mehr. Die Wissenschaft kann ihm nichts mehr bieten, er hat alles studiert. Leider auch Theologie. Dann hat er sich für die Magie entschieden. Er hat die Freiheit entdeckt mit all ihrer Schwierigkeit und Verantwortung. Er ist auf der Suche nach dem Göttlichen. Doch zu welchem Preis? Drei Tote bleiben zurück und sein geliebtes Gretchen…

Foto: Veranstalter

Puderbach. Die alte Geschichte des Dr. Faust spiegelt die heutige Menschheitssituation wider: Mit dem Kopf alles erreichen wollen, den Geist, das Herz vergessen und über Leichen gehen. Kommissar Leverkühn versucht den Mord an drei Menschen aufzuklären. In seinem Büro treffen sich alle Beteiligten …

Das Figuren-Theater Künster aus Mayen spielt vorzugsweise die Form des offenen Figuren-Theaters. Offen heißt, der Spieler ist während der Vorstellung fast immer zu sehen und hat auch oft eine oder mehrere Schauspielrollen. Das passt auch ganz gut bei Manfred Künster: Er besuchte die Theaterschule von Ingmar Lindh.

Spieldauer: circa 90 Minuten, keine Pause. Tickets: VVK zwölf Euro, AK 15 Euro.
Vorverkauf: Drogerie und Schreibwaren Zerres, Bürger-Info (Ortsmitte) und telefonisch bei Benjamin Skupin (02684-858105)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Großes Theater im Alten Bahnhof von Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Im Kreis Neuwied 58 neue Coronafälle an einem Tag

Im Kreis Neuwied wurden 58 neue Positivfälle registriert. Sie verteilen sich über die Stadt Neuwied und alle Verbandsgemeinden. Die Summe aller Fälle steigt auf 796 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP nun bei 75,5. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Politik, Artikel vom 24.10.2020

Grundstein für neues Rathaus in Dierdorf gelegt

Grundstein für neues Rathaus in Dierdorf gelegt

Am Freitag, den 23. Oktober wurde in einer kleinen Feierstunde der Grundstein für den Neubau des Dierdorfer Rathauses gelegt. Aus Mainz war Staatssekretär Randolf Stich und aus Neuwied die Kreisspitze angereist. Daneben waren die Fraktionsvorsitzenden der Parteien im Rat und der Bauausschuss zugegen. Bürgermeister Rasbach bedauerte, dass der Kreis aufgrund der Pandemie so klein bleiben musste.


Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und Zeitumstellung

Der Herbst als Vorbote des nahenden Winters sendet eindeutige Umwelt-Signale. Morgens wabert Nebel durch die Täler, abends steht die Sonne schon früh tief über dem Horizont, buntes Herbstlaub fällt zur Erde und das Gras ist dauernass. In den letzten Tagen saßen Horden vielfarbiger Marienkäfer an den Häusersüdwänden und Fenstern auf der Suche nach einem Winterquartier.


Region, Artikel vom 24.10.2020

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Vielleicht erinnern Sie sich an die große Müllsammelwoche, die im Juni aufgrund der Initiative des 6-jährigen Paul, in Kooperation mit der Ortsgemeinde und dem „Mittelpunkt Familie“ stattgefunden hat. Unglaubliche 2,7 Tonnen Müll wurden von ca. 50 Kindern mit Ihren Familien aus den Wäldern und von den Wegen zusammengetragen.


Kunst im Schloss: Jahresausstellung Kunstkreis 75 Engers

Die diesjährige Jahresausstellung der renommierten Engerser Künstlervereinigung wurde am Freitagabend coronabedingt ohne offizielle Vernissage eröffnet. Die Vernissagen sorgten in den vergangenen Jahren regelmäßig für Besucherandrang. In diesem Jahr wird die Kunst zurückhaltender präsentiert. Die Schirmherrschaft hat nichtsdestotrotz Oberbürgermeister Jan Einig übernommen, der damit die Wichtigkeit der Bildenden Kunst für die Deichstadt manifestiert.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunst im Schloss: Jahresausstellung Kunstkreis 75 Engers

Neuwied-Engers. Ein leuchtend roter geflügelter „Glücksbote“ von Gudrun Vielmuth begrüßt die Ausstellungsbesucher gleich ...

Nacht der Filmmusik in Linz

Linz. Darunter beliebte Stücke wie Star Wars, Indiana Jones, Pirates of the Caribbean, Frozen, Die Schöne und das Biest, ...

30 Jahre Theatergruppe Inflagranti: Spiel, Spaß, Spenden für Rommersdorf

Neuwied. Die ausgesprochen kurzweilige bunte Abfolge schrulliger, fröhlicher, skurriler bis schräger Texte, Sketch-Klassiker, ...

Waldbaden am 1. November im Wiedtal

Waldbreitbach. Der Touristik-Verband Wiedtal e.V. bietet den Workshop mitten im Naturpark Rhein-Westerwald unter fachlicher ...

Stromberger Lesetreff durch Bürgerinitiative

Bendorf-Stromberg. Trotz der Einschränkungen durch Corona verfolgte eine Gruppe um Werner Freisberg die Idee weiter. Nachdem ...

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb

Dierdorf/Hamburg. Doch die Idylle hat Risse, denn auch eine exklusive Suchtklinik für reiche und einflussreiche Prominente ...

Weitere Artikel


Selbstloser Weihnachtswunsch ging verspätet in Erfüllung

Neuwied. Wie viele andere S-Clubber hatte auch die 17-jährige Theresa Herbst an der Aktion Weihnachtswunsch des letzten S-Club-Newsletters ...

Pflegeberufe sollen attraktiver werden

Neuwied. Ziel ist es, die Ausbildung zur Pflegefachkraft zu modernisieren, attraktiver zu machen und den Berufsbereich der ...

"Know How": Kreisjugendpflege bietet Fortbildungen

Neuwied. Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe mit dem Workshop „Echt Stark! Kämpfen, Ringen und Raufen nach Regeln" am Dienstag, ...

Umweltbewusstes Plastikfasten vom 6. März bis 14. April

Region. 14 Millionen Tonnen, die jährlich allein in Deutschland verbraucht werden, sind ökologischer Wahnsinn. Wenn der nächste ...

Feuerwerk der guten Laune bei Engerser Elisabeth-Frauen

Engers. Nach der Begrüßung durch Brigitte Hahn und dem obligatorischen Kaffee und Kuchen startete das mehr als vierstündige ...

Let´s talk about Europe! Pulse of Europe Neuwied lädt zum Bürgerdialog

Neuwied. Der französische Staatpräsident Emmanuel Macron hat in einem erneuten Aufruf an alle Bürger in der EU für einen ...

Werbung