Werbung

Nachricht vom 03.03.2019 - 22:19 Uhr    

VC Neuwied geht mit Auswärtssieg in die heiße Schlussphase

Die letzte lange Reise der Deichstadtvolleys wurde mit einem Auswärtserfolg im bayrischen Planegg-Krailling abgeschlossen. Das 3:0(25:19, 25:20, 25:16) beim Aufsteiger verschafft dem Team von Mannschaftsführerin Sarah Funk eine gute Ausgangsposition für das große Saisonfinale in der 2. Volleyball Bundesliga Süd.

Szenen aus dem Hinspiel. Fotos: Verein

Planegg-Krailling. Mit dem 15. Erfolg im 20.Saisonspiel konnten die Neuwieder Mädels somit endgültig ihre Reiseunterlagen für alle 500-Kilometer-Termine in der Liga abgeben. Trainer Bernd Werscheck ist froh: „Diese Strapazen, bei denen wir so manches Mal mehr als zwanzig Stunden unterwegs waren, zehrten schon an der Substanz.“

Wenige Kilometer unweit der bayrischen Landeshauptstadt München kam sein Team nur langsam in Fahrt. Die vom Abstieg bedrohte Mannschaft des TV Planegg-Krailling begann erst einmal mutig mit vielen guten Annahmen und Abwehraktionen. Der später zum neunten Mal mit der Plakette für die beste Spielerin ihrer Mannschaft ausgezeichneten Maike Henning war es zu verdanken, dass endlich Ruhe in die Aktionen ihres Teams kam. Mit fünf Klasse-Aufschlägen legte sie den Grundstein zum Satzgewinn Nummer eins.

Im folgenden Durchgang lief der VCN- Motor so richtig heiß. Präzise Zuspiele, zielsichere Angriffsaktionen und ein immer besser aufgelegter Block zeigten dem Neuling vorerst die Grenzen auf. Beeindruckend wie sich die Deichstadtvolleys immer selbst aus dem ein oder anderen kleinen Durchhänger befreiten. Je mehr sich dann die eigene Konzentration steigerte, umso nervöser wurden die Kraillingerinnen, die aber trotzdem nie wie ein Absteiger wirkten. „Da haben sie uns schon manchmal einen Punkt geschenkt, was aber auch mit dem von uns ausgeübten Druck auf den TVP zu tun hatte“, kommentierte der VCN- Coach später.

Für einen kurzen Moment geriet das Team vom Rhein in der Anfangsphase des dritten Satzes bei 2:5 und 4:7 in Rückstand, ehe eine Auszeit ihre Wirkung zeigte, der VCN einen Gang höher schaltete und die Partie sicher nach Hause brachte.

Die in der nächsten Woche anberaumte Spielpause ist der 2. Deutschen Snow-Volleyball- Meisterschaft gezollt. Im sauerländischen Wintersportort Willingen will Lena Overländer, als amtierende Deutsche Meisterin in dieser neuen Sportart, gemeinsam mit Lilli Werscheck und zwei weiteren Spielerinnen des TSV Bayer Leverkusen, ihren im letzten Jahr gewonnenen Titel verteidigen. Zusätzlich hat ein weiteres Team des VC Neuwied, bestehend aus Hannah Dücking, Jule Hellmann, Jule Kröger und Zoe Liedtke, für die Veranstaltung gemeldet. Der Fernsehsender Sportdeutschland.de überträgt.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: VC Neuwied geht mit Auswärtssieg in die heiße Schlussphase

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Jendrik Graß vom LT Puderbach finishte Salomon-Zugspitz-Trail

Puderbach. Jendrik Graß hatte sich sich diesmal für den Basetrail über 24,9 Kilometer angemeldet, bei dem 1.595 Höhenmeter ...

Starke Leistung der Jungen U 15

Bad Hönningen. Nach einem kleinen Dämpfer am ersten Spieltag gegen den späteren Tabellenführer Linz, ging im Folgenden kein ...

Bouler des TC Rot-Weiss-Neuwied ermittelten Vereinsmeister

Neuwied. Und auch dieses Jahr schaffte Achim Kühn den 1. Platz, Peter Reitz freute sich über den 2. Platz und auch Robert ...

1. Mannschaft SV Rengsdorf startet in Saisonvorbereitung

Rengsdorf. Bei den Akteuren befanden sich auch die Neuzugänge Timo Wolfkeil (SG Grenzbachtal), Marcel Alsdorf (eigene 2. ...

Tennisabteilung SC Kasbachtal jagt dem gelben Ball nach

Ohlenberg. Bei weit über 30 Grad kam dabei so mancher nicht nur durch das Laufen sehr ins Schwitzen. Grund genug für den ...

AH SG Ellingen verspielen klare Führung gegen SG Epgert

Straßenhaus. Mit einem Doppelpack von Danijel Ramljak ging man bereits früh mit 2:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen ...

Weitere Artikel


Bären kassieren zweite knappe Niederlage gegen Herford

Neuwied. 9:08 Minuten ist die Partie vor 906 Zuschauern alt: Neuwied führt nach Abschlüssen ungefähr mit zehn zu vier, und ...

Unschöne Szenen in Neustadt nach schönem Zug

Neustadt. Am frühen Abend kam es gegen 18 Uhr fast zeitgleich zu mehreren Streitigkeiten und Körperverletzungsdelikten. Am ...

Birke kracht in Großmaischeid auf Straßenlaterne

Großmaischeid. Der heutige Sturm hat auf dem Friedhof an der Großmaischeider Kirche eine große Birke gefällt. Sie fiel parallel ...

Laufkurs VfL Waldbreitbach für Anfänger startet am 1. April

Waldbreitbach. Der VfL Waldbreitbach wird untrainierte Anfänger an das regelmäßige Ausdauertraining heranführen. „Das fällt ...

KKK besuchte an Weiberfastnacht Heinrich-Haus St. Katharinen

St. Katharinen. Und so wurden die Kasbacher auch dieses Jahr „ im bunt geschmückten Gürzenich des Heinrich Haus“ wieder mit ...

Die aktuelle Unwetterwarnung für Rosenmontag

Region. Der Deutsche Wetterdienst gibt aktuell die Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Rosenmontag ...

Werbung