Werbung

Nachricht vom 26.02.2019    

Deichvorgelände: Nächster Bauabschnitt ist beendet

Die bis vor kurzem noch offenstehende Lücke in der neuen Rheintreppe auf dem Neuwieder Deichvorgelände ist nun mit der Verlegung des letzten Fertigteiles geschlossen worden. Die abgewinkelten Betonelemente konnten erst nach einem vor Ort getätigten Aufmaß passgenau im Werk gefertigt werden.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Die Betonteile liegen dort, wo die Treppe auch entlang der Kaimauer führt und so nochmals größere Zwischenpodeste als Liegeflächen bietet. Zusätzlich sind in die Treppe Sitzblöcke aus Beton integriert. Sie ergeben an drei Bereichen Sitzgelegenheiten von jeweils 15 Metern.

Mit Fertigstellung der Treppe, der dritten Schiffsanlegestelle und des schrägen Natursteindeckwerks ist somit ein weiterer Bauabschnitt beendet. Nach Ostern sollen dann die unterbrochenen Arbeiten zur statischen Ertüchtigung der Kaimauer fortgeführt werden. Vom Biergarten bis zur neuen Treppe werden die Pfähle zur Rückverankerung der Mauer nochmals neu eingebracht und die Mauer dann mit Spritzbeton versehen. Im Laufe des Herbsts sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein, damit spätestens dann die Neugestaltung des eigentlichen Deichufers beginnen kann.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Deichvorgelände: Nächster Bauabschnitt ist beendet

2 Kommentare

Die Anlage ist sehr schön aber ein Proplem wird Die Sauberkeit sein alles jetzt schon voller Kippen und anderen Sachen
#2 von klaus lörzer, am 02.03.2019 um 11:24 Uhr
Ich weiß zwar nicht, welchen Sinn diese Treppe haben soll, aber seis drum. Für ich ist sie nur einfach gefährlich. Die Zwischenpodeste sind erstens in unterschiedlichen Höhen und zweitens von oben sehr schlecht erkennbar.Wer da nicht aufpasst, tritt bei den Podesten ins Leere und landet unten zwngsläufig auf den Steinen. Zwei Treppen mit gleichmäßigen Stufen und rechts und links dann Podeste wäre viel vernünftiger und vor allen Dingen, sicherer.
#1 von Eppich, am 26.02.2019 um 21:44 Uhr

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kaminbrand in Großmaischeid löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Kurz von halb fünf Uhr am Montag, den 27. Januar schrillen die Melder bei den Kräften der Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid. Gemeldet ist durch die Leitstelle Montabaur ein Gebäudebrand mit Menschenrettung. Auch das mitalarmierte DRK eilt zur Einsatzstelle.


Handgreiflichkeiten, Bedrohung gegen das Leben und Beleidigungen

Mit Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigungen bei einer Grillfeier in Vettelschoß am Willscheider Berg musste sich die Polizei Linz am Wochenende beschäftigen. Die Ermittlungen hierzu laufen noch.


Wirtschaft, Artikel vom 27.01.2020

Ministerium fördert den Notfallstandort Dierdorf

Ministerium fördert den Notfallstandort Dierdorf

Am 23. Januar wurde den Verantwortlichen des Evangelisches Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) in Mainz von der Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, der Förderbescheid zur Erweiterung und Modernisierung der Intensivstation in der Betriebsstätte Dierdorf überreicht.


Region, Artikel vom 27.01.2020

Tag der offenen Tür an der Ludwig-Erhard-Schule

Tag der offenen Tür an der Ludwig-Erhard-Schule

Die Ludwig-Erhard-Schule Berufsbildende Schule Wirtschaft Neuwied öffnet ihre Türen am Samstag, 1. Februar von 10 bis 13 Uhr. Gleichzeitig präsentieren sich über 30 namhafte Unternehmen aus der Region auf einer Ausbildungsmesse. Während des Vormittages findet außerdem eine Typisierungsaktion der DKMS für den Kampf gegen Blutkrebs im Schulgebäude statt.


Vereine, Artikel vom 27.01.2020

Bootshaus in Neuwied beschmiert

Bootshaus in Neuwied beschmiert


Das Bootshaus des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) wurde Opfer von Vandalismus. Die Wand vor der Eingangstüre in der Rheinstraße, die erst im vergangenen Jahr einen neuen Anstrich erhielt, wurde durch Wandschmierereien beschädigt, so der 1. Vorsitzende des Vereins, Reiner Bermel.




Aktuelle Artikel aus der Region


Aufruf in Bad Hönningen: Leben retten - Tod verhindern

Bad Hönningen. Seit August 2013 arbeiten der DRK Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung zusammen. Fast 3500 ...

Job-Center Neuwied informiert über Jahresergebnisse 2019

Neuwied. Auch 99 Langzeitarbeitslose konnten mit Hilfe des Anfang 2019 in Kraft getretenen Teilhabechancengesetzes nach mindestens ...

Tag der offenen Tür an der Ludwig-Erhard-Schule

Neuwied. Die UNESCO-Projektschule und Europaschule präsentiert sich mit ihren vielfältigen Lernangeboten im gesamten Schulgebäude ...

Faszinierender Filmnachmittag im Gemeindehaus über Namibia

Neuwied. Wegen dem großen Interesse für diesen Filmnachmittag, wurden noch zusätzliche Tische aufgebaut, damit jeder Gast ...

Kaminbrand in Großmaischeid löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Großmaischeid. Als die ersten Kräfte der Großmaischeider Feuerwehr sehr schnell eintreffen, sehen sie starken Rauch aus dem ...

Auschwitz-Gedenken: Gemeinsam und kreativ gegen rechten Terror

Neuwied. Den Rahmen der Gedenkversammlung bildete dieses Jahr ein Konzept des Bildenden Künstlers Elmar Hermann. Ziel war ...

Weitere Artikel


Jahreshauptversammlung Verkehrs- und Verschönerungsverein

Raubach Bei dem Geschäftsbericht gab Marcus Bischoffberger bekannt, dass der Verein im laufenden Jahr drei Mitglieder verloren ...

Theatergruppe in VG Rengsdorf spielt „Tratsch im Treppenhaus“

Bonefeld. In dem Stück, das im Treppenhaus eines Mietshauses spielt, gilt das Motto: Es kann der Frömmste nicht in Frieden ...

Waldbaden im Wiedtal und im Rengsdorfer Land

Waldbreitbach. Das touristische Konzept wurde durch die Wirtschaftsförderung des Landkreises initiierte und lädt dazu ein, ...

Rathaussturm und Rosenmontag in der Deichstadt

Neuwied. Aus organisatorischen Gründen wird der Rathaussturm 2019 am 2. März vorverlegt, so dass der Sturm nicht, wie gewohnt, ...

De Jecke woren loss im Haus am Linzer Berg

Kretzhaus. Das Prinzenpaar des Hauses, Prinzessin Doris II. und Prinz Hans IV. zogen pünktlich um 14:11 Uhr in den geschmückten ...

Spohr führt die Liste der CDU Großmaischeid an

Großmaischeid. Angeführt wird die Liste vom fachlich versierten Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Hans-Dieter Spohr, der ...

Werbung