Werbung

Nachricht vom 25.02.2019    

Reifenplatzer verursacht Schaden von 100.000 Euro auf A 3

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug verlor am Sonntag, den 24. Februar, gegen 21 Uhr, augenscheinlich nach einem Reifenplatzer, auf der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt bei Kilometer 61,6 (Höhe Oberraden) eine Reifenkarkasse auf dem rechten Fahrstreifen. Insgesamt 19 Fahrzeuge fuhren auf verschiedenen Fahrbahnen über die Karkasse und wurden beschädigt.

Eines der beschädigten Fahrzeuge. Fotos: Autobahnpolizei

Oberraden. Mehrere Fahrzeuge blieben im Anschluss, teilweise nicht mehr fahrbereit, auf dem Seitenstreifen sowie dem angrenzenden Parkplatz Märkerwald, stehen. Glücklicherweise gab es vor Ort keine verletzten Fahrzeuginsassen zu verzeichnen. Der Gesamtschaden wird von der Autobahnpolizei auf 100.000 Euro geschätzt.

Hinweise zum Unfallverursacher wurden vor Ort bis zuletzt nicht bekannt. Anhand der Reifenkarkasse dürfte es sich hier aber wohl um einen Lkw gehandelt haben. Anschließende Fahndungsmaßnahmen diverser Streifen blieben bislang erfolglos. Hier wird davon ausgegangen, dass sich der Reifenplatzer gegebenenfalls an der Liftachse eines Sattelanhängers zugetragen hatte, diese angehoben wurde und der Sattelzug so seine Fahrt fortsetzen konnte, ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern.

Da der Verlust der Reifendecke vom Fahrzeugführer bemerkt worden sein muss, ist von einem Straftatbestand gemäß § 142 Strafgesetzbuch (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort) auszugehen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme, die sich über eine Strecke von rund 500 Meter erstreckte, bedurfte es schlussendlich der Sperrung des rechten Fahrstreifens. Nur so war auch eine reibungslose Bergung aller beteiligten Fahrzeuge zu gewährleisten.

Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug bitte an: Polizeiautobahnstation Montabaur, Sachbearbeiter: POK Daubach, Telefon: 02602/9327-0.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Gesundheitsamt Neuwied informiert über Coronavirus

INFORMATION | Das Kreisgesundheitsamt Neuwied veröffentlicht Hinweise zur aktuellen Situation bezüglich Coronavirus: Eine Infektion mit dem Coronavirus kann zu schweren Infektionen der unteren Atemwege und Lungenentzündungen führen. Zu den Symptomen zählen starker Husten, Fieber und Atemnot. Die Symptome ähneln denen eines grippalen Infekts, wie zum Beispiel Fieber, Husten. Diese grippalen Infekte haben derzeit allgemein Hochkonjunktur.


Region, Artikel vom 28.02.2020

Doppelter Auffahrunfall mit verletzter Frau

Doppelter Auffahrunfall mit verletzter Frau

Am frühen Donnerstagabend (27. Februar) ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden im Einmündungsbereich der Kreisstraße 78 und der Landesstraße 270 bei Neustadt (Wied).


Verkehrsunfälle in Kreisen Altenkirchen und Neuwied leicht rückläufig

Die Polizeidirektion Neuwied hat aktuell die Zahlen der Verkehrsunfälle für das Jahr 2019 veröffentlicht. Leider ist die Zahl der Verkehrstoten um zwei angestiegen, aber die Zahlen der Schwer- und Leichtverletzten ist gesunken. Rückläufig auch die Anzahl der Motorradunfälle. Alkoholbedingte Unfälle sind aber nach oben gegangen.


Region, Artikel vom 27.02.2020

Zeugen stoppten alkoholisierte Autofahrerin

Zeugen stoppten alkoholisierte Autofahrerin

Zwei aufmerksamen Autofahrern ist es wohl zu verdanken, dass die Alkoholfahrt einer 51-jährigen Frau am Mittwochnachmittag (26. Februar) in Bad Honnef ohne Folgen blieb, zumindest für Dritte.


Region, Artikel vom 27.02.2020

DRKler aus Dierdorf waren mit in Germersheim

DRKler aus Dierdorf waren mit in Germersheim

Insgesamt rund 120 DRK-Helferinnen und -Helfer setzten sich zwei Wochen lang für die aus Wuhan Evakuierten in Germersheim ein – ohne Zögern begaben sich 22 von ihnen freiwillig mit in die Quarantäne in der Südpfalz-Kaserne, um die Menschen sozial und medizinisch zu betreuen. Mitglieder der DRK Ortsgruppe Dierdorf waren mit in Germersheim.




Aktuelle Artikel aus der Region


Frühling sorgt für Belebung des Arbeitsmarktes

Kreisgebiet. Ende Februar waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied 8.129 Menschen ohne Job gemeldet – das sind 92 weniger ...

Doppelter Auffahrunfall mit verletzter Frau

Neustadt. Zunächst kam es im Einmündungsbereich der K 78 zur L 270 zu einem Auffahrunfall. Eine 21-jährige Fahrzeugführerin ...

Verkehrsunfälle in Kreisen Altenkirchen und Neuwied leicht rückläufig

Altenkirchen/Neuwied. Im Jahr 2019 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Neuwied, der die Landkreise ...

Gesundheitsamt Neuwied informiert über Coronavirus

Neuwied. Sollte man Symptome bemerken, empfiehlt es sich, Ruhe zu bewahren und zunächst zu überlegen, ob mit Blick auf das ...

Frühlings-Flohmarkt in Dernbach

Dernbach. Jeder hat die Chance Neuwertiges und Gebrauchtes anzubieten oder zu finden - angefangen bei Umstandsmoden und Babyausstattung ...

DRKler aus Dierdorf waren mit in Germersheim

Dierdorf. Insgesamt 22 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus sechs DRK-Kreisverbänden haben sich freiwillig dem Risiko ...

Weitere Artikel


AK Ladies Open: Chinesin Shuyue Ma siegt in Altenkirchen

Altenkirchen. Wer sportbegeistert ist, vor allem das Spiel mit der kleinen gelben Filzkugel liebt, der konnte beim großen ...

Feuerwehr findet einen illegalen Schießstand in Engers vor

Neuwied. An dieser Feuerstelle verbrannte der 41-jährige Inhaber des Betriebes neben Holz auch Plastikmüll. Im Zuge der Löscharbeiten ...

FDP präsentiert Kandidaten für Stadtrat Dierdorf

Dierdorf. Auf den weiteren Listenplätzen folgen Bernd Altmann, Dominik Ehrenstein, Dominik Hoppe und Irina Schreiber. Die ...

CDU Unkel sucht Vorschläge für den Ehrenamtspreis

Unkel. Die Verleihung des Ehrenamtspreises mit einem Festvortrag des Schirmherrn Achim Hallerbach, Landrat des Kreises Neuwied, ...

Großmaischeid feiert sich warm für die heiße Karnevalsphase

Großmaischeid. Sitzungspräsident Jan Steinhoff und sein Elferrat wachten dabei wieder über jede Menge aktive Narren aus den ...

EHC verliert in Dinslaken - Showdown am Dienstag

Neuwied. Es gibt diese Phasen, in denen scheint sich alles gegen einen zu verschwören: Mit Tobias Etzel und Sven Schlicht ...

Werbung