Werbung

Nachricht vom 24.02.2019    

SPD hat die Kandidaten für den VG-Rat Dierdorf nominiert

Junge und erfahrene Frauen und Männer wollen die Verbandsgemeinde Dierdorf wirtschaftlich, sozial und kulturell voranbringen. In einer gut besuchten Mitgliederversammlung im Hotel „Tannenhof“ in Großmaischeid bestimmten die SPD-Ortsvereine Dierdorf und Maischeid die Marschrichtung für die Verbandsgemeinderatswahl am 26. Mai und nominierten mit großer Einstimmigkeit die Kandidaten. Auf der Liste finden sich 28 Frauen und Männer jeden Alters aus den Orten der Verbandsgemeinde.

Die Kandidaten für den VG-Rat Dierdorf. Foto: SPD

Großmaischeid/Dierdorf. Geschlossen und hoch motiviert wollen die Kandidaten und ihre Unterstützer in den kommenden Wochen ihre kommunalpolitischen Ziele in die Öffentlichkeit tragen. Sie treten ein für eine gesunde wirtschaftliche, soziale und kulturelle Weiterentwicklung der Verbandsgemeinde und wollen dabei den amtierenden VG-Bürgermeister Horst Rasbach in seiner Arbeit unterstützen.

Wichtig ist den gewählten Bewerbern der enge Kontakt zu den Menschen in den Orten der Verbandsgemeinde und der Einsatz für ihre berechtigten Interessen. Die Vereine sollen in ihrer Arbeit unterstützt werden, die Kindertagesstätten und Schulen bedarfsgerecht und modern gestaltet werden, der Einzelhandel und die Gewerbetreibenden nach besten Kräften unterstützt werden.

Die Kandidaten im Einzelnen sind:
Guido Kern (Großmaischeid, 1. Beigeordneter Großmaischeid),
Holger Kern (Dierdorf-Brückrachdorf, Mitglied Stadtrat),
Philipp Rasbach (Kleinmaischeid, Ortsbürgermeister Kleinmaischeid), Cécile Kroppach (Dierdorf-Stadt, Fraktionsvorsitzende Stadtrat),
Johannes Hörter (Großmaischeid, 2. Beigeordneter Großmaischeid und Mitglied VG-Rat Dierdorf),
Jannik Polke (Dierdorf-Stadt, Student, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender Dierdorf),
Wolfgang Jung (Kleinmaischeid, Unternehmer),
Rosemarie Schneider (Dierdorf-Stadt, SPD-Fraktionssprecherin VG-Rat Dierdorf, Mitglied Kreistag),
Mike Schmalebach (Großmaischeid, Mitglied Gemeinderat und VG-Rat),
Andrea Theisen-Welsch (Dierdorf-Stadt, Leiterin Grundschule Dierdorf),
Harald Wendt (Kleinmaischeid, Mitglied VG-Rat, 1. Beigeordneter Kleinmaischeid),
Wolfgang Jung (Dierdorf-Wienau), Detlef Mohr (Ortsbürgermeister Isenburg),
Annelie Eichhorn (Dierdorf-Brückrachdorf, Unternehmerin),
Ralf Buhr (Mitglied Gemeinderat Großmaischeid),
Kamilla Paterek-Riedrich (Dierdorf-Stadt, Leiterin Freundeskreis Dierdorf-Krotoszyn),
Alea Peters (Großmaischeid),
Alfred Rättig (Dierdorf-Stadt, Richter a.D.),
Johannes Eyl (2. Beigeordneter Kleinmaischeid, Mitglied VG-Rat),
Jill Schuto (Dierdorf-Stadt, Lehrerin),
Detlef Roth (Ortsvorsteher Kausen),
Ralf Falatik (Dierdorf-Wienau, Mitglied Stadtrat),
Alexander Kunz (Kleinmaischeid),
Ramona Mika-Lorenz (Marienhausen, VHS-Dozentin),
Beatrix Eyl (Kleinmaischeid, Mitglied Gemeinderat),
Benedikt Marker (Dierdorf-Stadt, Mitglied Stadtrat),
Norbert Lohse (Großmaischeid, Mitglied Gemeinderat),
Barbara Hienzsch (Dierdorf-Stadt).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD hat die Kandidaten für den VG-Rat Dierdorf nominiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kontaktverbot: Weitere Verwarnungen und eine Strafanzeige

Angesichts des bevorstehenden Wochenendes und des angekündigten guten Frühlingswetters erinnert die Stadt Bad Honnef erneut an die dringend einzuhaltenden Auflagen der Coronaschutzverordnung. Die Verordnung sieht unter anderem vor, dass Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum von mehr als zwei Personen untersagt sind, sofern es sich nicht um Ehe- oder Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen sind.


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


A 48/ B 42 – Kurzzeitige Sperrungen der Anschlussstelle Bendorf

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, sperrt am Sonntag, dem 5. April 2020, im Zeitraum von 9 bis 12 Uhr an der Anschlussstelle (AS) Bendorf die Zufahrt auf die Autobahn in Fahrtrichtung Koblenz. Gleichzeitig wird auch der vom Autobahndreieck Dernbach kommende übergeleitete Fahrstreifen gesperrt.


Region, Artikel vom 03.04.2020

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Am frühen Morgen des 2. April kam es in Urbach zu einem Großbrand eines Wohngebäudes, das dadurch stark beschädigt wurde. Nach Abschluss der Löscharbeiten haben die Brandermittler der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein Sachverständiger hat festgestellt, dass ein technischer Defekt am Fahrzeug, von dem der Brand ausging, vorlag.


Vereine, Artikel vom 04.04.2020

Leichtathletikhalle Neuwied: Die Bagger rollen

Leichtathletikhalle Neuwied: Die Bagger rollen

Die Leichtathletik-Saison muss wegen des Coronavirus bis auf weiteres pausieren, aber die LG Rhein-Wied kann trotzdem an ihrer Zukunft arbeiten.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Region. „Im Moment wissen wir nicht sicher, ob die Schulen am 20. April wieder öffnen können. Dazu benötigen wir die Expertise ...

Neuwied: Plakat ruft zum Miteinander in Krisensituation auf

Neuwied. Die Stadtverwaltung weist in diesem Zusammenhang nochmals auf ihr Bürger-Telefon hin, bei dem es nicht um gesundheitliche ...

Neuwieder Innenstadt erhält Trinkwasserbrunnen

Neuwied. Angesichts der immer häufigeren extremen Hitzewellen hatte die Bürgerliste im letzten Jahr Gespräche mit der Stadtverwaltung ...

Fortbestand der Postagentur in Puderbach ist gesichert

Puderbach. Die zahlreichen Bemühungen zur Suche eines Nachfolgers waren letztendlich erfolgreich. Mit Alexander Schröder ...

Bad Honnefer Kurhaus nun im Bestzustand

Bad Honnef. Jetzt, wo wegen des Versammlungsverbotes aufgrund der Corona-Pandemie nicht zeitnah eröffnet werden kann, wurden ...

Bundeshilfen zur Corona-Pandemie für gemeinnützige Sportvereine öffnen

Region. Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg seien da beispielgebend. „Wir brauchen aber eine bundesweit einheitliche ...

Weitere Artikel


Kardinal Höffner: Förderverein erinnert an großen Horhausener

Horhausen. Auf Kontinuität setzen die Mitglieder des Fördervereins zum Gedenken an Joseph Kardinal Höffner. In der Mitgliederversammlung ...

WC Friedhof Oberbieber: Der lange Weg zur Barrierefreiheit

Oberbieber. „Aber mit der Umsetzung sind wir nun sehr zufrieden. Man kann hier wirklich sagen, was lange währt, wird endlich ...

Jugend-Preis „Sich einmischen - was bewegen“ mit Rekord

Mainz/Rheinbreitbach. Als gemeinsame Initiative von Staatskanzlei und Bertelsmann Stiftung soll der jährliche Wettbewerb ...

Straftaten und Körperverletzungen beschäftigt Polizei Neuwied

Sachbeschädigung
Hinweise erhofft sich die Neuwieder Polizei, nachdem Unbekannte in der Nacht zum Freitag an der Raiffeisenschule ...

Polizei Neuwied sucht bei vier Unfallfluchten Zeugen

Neuwied. Hinweise erhofft sich die Polizei in Neuwied bei einer Reihe von Unfallfluchten. Nachdem am Freitagmittag gegen ...

„AK ladies open“: Van der Hoeks Netzroller entscheidet das Finale

Altenkirchen. Der letzte Ball des Doppelendspiels von Altenkirchen passte symbolisch für die komplette Begegnung ganz knapp ...

Werbung