Werbung

Nachricht vom 24.02.2019    

SPD hat die Kandidaten für den VG-Rat Dierdorf nominiert

Junge und erfahrene Frauen und Männer wollen die Verbandsgemeinde Dierdorf wirtschaftlich, sozial und kulturell voranbringen. In einer gut besuchten Mitgliederversammlung im Hotel „Tannenhof“ in Großmaischeid bestimmten die SPD-Ortsvereine Dierdorf und Maischeid die Marschrichtung für die Verbandsgemeinderatswahl am 26. Mai und nominierten mit großer Einstimmigkeit die Kandidaten. Auf der Liste finden sich 28 Frauen und Männer jeden Alters aus den Orten der Verbandsgemeinde.

Die Kandidaten für den VG-Rat Dierdorf. Foto: SPD

Großmaischeid/Dierdorf. Geschlossen und hoch motiviert wollen die Kandidaten und ihre Unterstützer in den kommenden Wochen ihre kommunalpolitischen Ziele in die Öffentlichkeit tragen. Sie treten ein für eine gesunde wirtschaftliche, soziale und kulturelle Weiterentwicklung der Verbandsgemeinde und wollen dabei den amtierenden VG-Bürgermeister Horst Rasbach in seiner Arbeit unterstützen.

Wichtig ist den gewählten Bewerbern der enge Kontakt zu den Menschen in den Orten der Verbandsgemeinde und der Einsatz für ihre berechtigten Interessen. Die Vereine sollen in ihrer Arbeit unterstützt werden, die Kindertagesstätten und Schulen bedarfsgerecht und modern gestaltet werden, der Einzelhandel und die Gewerbetreibenden nach besten Kräften unterstützt werden.

Die Kandidaten im Einzelnen sind:
Guido Kern (Großmaischeid, 1. Beigeordneter Großmaischeid),
Holger Kern (Dierdorf-Brückrachdorf, Mitglied Stadtrat),
Philipp Rasbach (Kleinmaischeid, Ortsbürgermeister Kleinmaischeid), Cécile Kroppach (Dierdorf-Stadt, Fraktionsvorsitzende Stadtrat),
Johannes Hörter (Großmaischeid, 2. Beigeordneter Großmaischeid und Mitglied VG-Rat Dierdorf),
Jannik Polke (Dierdorf-Stadt, Student, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender Dierdorf),
Wolfgang Jung (Kleinmaischeid, Unternehmer),
Rosemarie Schneider (Dierdorf-Stadt, SPD-Fraktionssprecherin VG-Rat Dierdorf, Mitglied Kreistag),
Mike Schmalebach (Großmaischeid, Mitglied Gemeinderat und VG-Rat),
Andrea Theisen-Welsch (Dierdorf-Stadt, Leiterin Grundschule Dierdorf),
Harald Wendt (Kleinmaischeid, Mitglied VG-Rat, 1. Beigeordneter Kleinmaischeid),
Wolfgang Jung (Dierdorf-Wienau), Detlef Mohr (Ortsbürgermeister Isenburg),
Annelie Eichhorn (Dierdorf-Brückrachdorf, Unternehmerin),
Ralf Buhr (Mitglied Gemeinderat Großmaischeid),
Kamilla Paterek-Riedrich (Dierdorf-Stadt, Leiterin Freundeskreis Dierdorf-Krotoszyn),
Alea Peters (Großmaischeid),
Alfred Rättig (Dierdorf-Stadt, Richter a.D.),
Johannes Eyl (2. Beigeordneter Kleinmaischeid, Mitglied VG-Rat),
Jill Schuto (Dierdorf-Stadt, Lehrerin),
Detlef Roth (Ortsvorsteher Kausen),
Ralf Falatik (Dierdorf-Wienau, Mitglied Stadtrat),
Alexander Kunz (Kleinmaischeid),
Ramona Mika-Lorenz (Marienhausen, VHS-Dozentin),
Beatrix Eyl (Kleinmaischeid, Mitglied Gemeinderat),
Benedikt Marker (Dierdorf-Stadt, Mitglied Stadtrat),
Norbert Lohse (Großmaischeid, Mitglied Gemeinderat),
Barbara Hienzsch (Dierdorf-Stadt).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD hat die Kandidaten für den VG-Rat Dierdorf nominiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Anstieg scheint gebremst

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Dienstag, den 24. November acht neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt damit auf 1.757 an. Aktuell sind 300 infizierte Personen in Quarantäne.


PKW und Linienbus stoßen auf Kreuzung in Bendorf zusammen

Am Dienstag, den 24. November 2020 kam es gegen 8:30Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Linienbus an der Kreuzung Hauptstraße/ Luisenstraße/ Siegburger Straße in Bendorf.


Advents-Fenster-Kalender Urbach ist prall gefüllt

Davon hätte der VVV-Urbach nicht zu träumen gewagt. Lange wurde in der letzten Vorstandsitzung darüber philosophiert, ob man wirklich die liebgewonnen Tradition trotz aller Auflagen und Einschränkungen auch in diesem Jahr aufrechterhalten soll. „Wie können wir überhaupt die Fensteröffnungen bewerkstelligen mit den ganzen Auflagen?“ kam berechtigterweise von einigen Seiten der Einwand. Und dann kam natürlich die Frage auf: „Was ist denn, wenn sich gar keiner meldet?“


Landwirte und Handelsketten im Schlagabtausch über Preise

Der Deutsche Bauernverband und alle 18 Landesbauernverbände haben sich in einem offenen Brief an die vier großen Handelsketten Aldi, Edeka, Lidl und Rewe gewandt, um mit Nachdruck eine Änderung ihrer Handelspraktiken zu verlangen. Die Verbände reagieren auf ein Schreiben dieser vier Unternehmen an Bundeskanzlerin Angela Merkel, worin sie sich diffamiert, diskreditiert und in „ehrabschneidender“ Weise behandelt fühlen.


Region, Artikel vom 24.11.2020

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Corona-bedingt entfallen in diesem November die Infostände anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt gegen Frauen am 25. November in Neuwied, Asbach und Linz. Gleichsam betonen die Mitglieder des Bündnisses gegen Gewalt die Wichtigkeit des Themas, da die Fallzahlen unter anderem in der Interventionsstelle steigen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Ellen Demuth fragt: Wo bleiben die Hilfen für den Zoo Neuwied

Neuwied. Ellen Demuth erklärt: „Der Zoo Neuwied wird durch einen Verein geführt. Seit Anfang November ist der Zoo, aufgrund ...

Herbstputz und Frühjahrszauber auf dem Ibingsplatz

Neuwied. Die aktiven Damen mussten ordentlich Laub gekehrt, damit der Platz über die Treppe der Heimstraße wieder gefahrlos ...

SGD Nord: Adventszeit – mit Sicherheit

Region/Koblenz. Kerzen sollten beispielsweise auf einer nicht entflammbaren Unterlage stehen, nicht bis ganz nach unten abbrennen, ...

Bad Honnef investiert in den Radverkehr

Bad Honnef. „Zusammen mit dem Radverkehrskonzept und der „Radwende“-Förderbewilligung vom Juni dieses Jahres hat Bad Honnef ...

CDU: Wechselunterricht ermöglichen und Schulen mehr Verantwortung geben

Neuwied. Häufig fehle es neben der Aufrechterhaltung des Regelunterrichts an Konzepten und auch Lehrern, um die Schülerinnen ...

Diedenhofen: Positives Zeichen für Busverkehr in VG Unkel

Unkel. Ab dem 1. Januar 2021 wird die RSVG damit den Status Quo der bisherigen Linien samt leichten Verbesserungen sichern, ...

Weitere Artikel


Kardinal Höffner: Förderverein erinnert an großen Horhausener

Horhausen. Auf Kontinuität setzen die Mitglieder des Fördervereins zum Gedenken an Joseph Kardinal Höffner. In der Mitgliederversammlung ...

WC Friedhof Oberbieber: Der lange Weg zur Barrierefreiheit

Oberbieber. „Aber mit der Umsetzung sind wir nun sehr zufrieden. Man kann hier wirklich sagen, was lange währt, wird endlich ...

Jugend-Preis „Sich einmischen - was bewegen“ mit Rekord

Mainz/Rheinbreitbach. Als gemeinsame Initiative von Staatskanzlei und Bertelsmann Stiftung soll der jährliche Wettbewerb ...

Straftaten und Körperverletzungen beschäftigt Polizei Neuwied

Sachbeschädigung
Hinweise erhofft sich die Neuwieder Polizei, nachdem Unbekannte in der Nacht zum Freitag an der Raiffeisenschule ...

Polizei Neuwied sucht bei vier Unfallfluchten Zeugen

Neuwied. Hinweise erhofft sich die Polizei in Neuwied bei einer Reihe von Unfallfluchten. Nachdem am Freitagmittag gegen ...

„AK ladies open“: Van der Hoeks Netzroller entscheidet das Finale

Altenkirchen. Der letzte Ball des Doppelendspiels von Altenkirchen passte symbolisch für die komplette Begegnung ganz knapp ...

Werbung