Werbung

Nachricht vom 19.02.2019    

Von Straße abgekommen und gegen Baum geknallt

Die Polizei Straßenhaus meldet einen Unfall auf der Landstraße zwischen Urbach und Puderbach. Hier kam ein Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Das Auto hat Totalschaden, der Fahrer wurde leicht verletzt. Daneben sucht die Polizei nach einem Unfallflüchtigen in Puderbach.

Symbolfoto

Gegen einen Baum gefahren
Harschbach.
Am Montag, dem 18. Februar befuhr ein 61-Jähriger, um 17.10 Uhr, die L 264 aus Urbach kommend in Fahrtrichtung Puderbach. In einem Steigungsstück verlor er, aus bislang ungeklärten Gründen, die Kontrolle über seinen PKW und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei touchierte er linksseitig mit der vorderen Stoßstange einen Baum, prallte durch die Wucht von dort ab und kam seitlich zur Gegenfahrbahn zum Stehen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrer wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Verkehrsunfallflucht - Verkehrsinsel in Puderbach beschädigt
Puderbach. Vermutlich am vergangenen Wochenende hat ein Fahrzeug einen Fahrbahnteiler in der Schulstraße/"Im kleinen Flur" überfahren und dabei ein Verkehrsschild beschädigt. Bei dem Pkw dürfte es sich um einen Mazda CX7 gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Rock the River – Busshuttle nach Koblenz und zurück

Die Route des Busshuttles:
Gierenderhöhe (Parkplatz), Straßenhaus (Kirmeswiese), Bonefeld (Grillhütte), Kurtscheid (Post), ...

Betrunken Unfall in Neuwied gebaut

Heimbach-Weis. Ein 59-jähriger PKW-Fahrer beabsichtigte zur genannten Zeit von der Oberen Görgengasse nach rechts in die ...

Stadt und Polizei Neuwied präsentieren Kinoprojekt "Der Taschendieb"

Neuwied. Der niederländische Spielfilm von 1995/1996 (FSK ab 6 Jahre) konzentriert sich ganz auf die Not des Kindes, schafft ...

„ViaSalus“ spürt breite Unterstützung

Dernbach. „Wir freuen uns sehr über diese breite Unterstützung“, betonte Reinhard Wichels, Sanierungs-Geschäftsführer von ...

Rheinland-pfälzisches Gastgewerbe im Jahr 2018 mit Umsatzplus

Bad Ems/Region. Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe setzte im Jahr 2018 mehr um als im Vorjahr. Nach vorläufigen Berechnungen ...

Fahndung nach einem entwichenen Straftäter

Der 52-jährige Mann ist
• circa 1,70 Meter groß,
• trägt einen schwarzen Vollbart und
• hat lange dunkle Haare.
Zuletzt ...

Werbung