Werbung

Nachricht vom 10.02.2019    

Bären kommen mit einem 8:0-Sieg aus Lauterbach zurück

Die letzte Pflichtaufgabe der Saison 2018/19 in der Eishockey-Regionalliga West hat der EHC „Die Bären" 2016 am Sonntagabend im Vogelsbergkreis souverän gemeistert. Gegen die Lauterbacher Luchse setzten sich die Neuwieder mit 8:0 durch. Zug zum Tor vereinte der Tabellendritte mit Konzentration in der Abwehr, sodass Felix Köllejan die Hauptrunde mit seinem ersten Shut-out dieser Saison beendete und somit mit seinen beiden Torhüterkollegen Jendrik Allendorf und Tim Lehwald gleichzog.

Kevin Wilson erzielte in Lauterbach drei Tore für die Bären. Foto: Verein

Neuwied. Nur Hauptrunden-Meister Hamm blieb in den 36 absolvierten Partien häufiger ohne Gegentor. Dieses zu Null verdiente sich der 22-jährige Kölner redlich mit vielen starken und einer sensationellen Parade: Bei einem Lauterbacher Konter wehrt er den ersten Schuss ab, reißt beim zweiten Versuch die Kelle nach oben und drischt die Scheibe aus dem Winkel. Wie einst Björn Linda gegen Herne oder Dominik Hasek regelmäßig in der NHL.

Auch wenn Lauterbach die Saison mit 13 Punkten auf dem vorletzten Platz abschließt, muss man vor den Luchsen den Hut ziehen, die in jedem Spiel aufs Neue ihre Chance suchten und nicht zuletzt am Freitagabend den Ratinger Ice Aliens beim 6:10 das Leben sehr schwer machten. Der EHC ließ es mit drei Reihen, zu denen auch die Junioren Kirill Litvinov, Tom Horvath und Sindey Lehnert gehörten, nicht so weit kommen.

„Die Mannschaft war wach, fokussiert und zeigte die richtige Einstellung", kommentierte Teammanager Carsten Billigmann den klaren Erfolg zu dem Kevin Wilson (10., 53., 59.) drei, Deion Müller zwei (11., 19.) sowie Michael Jamieson (30.), Martin Brabec (31.) und Sven Asbach (40.) jeweils einen Treffer beisteuerten. Pflichtaufgaben wird es ab jetzt für die Bären in dieser Saison nicht mehr geben. Am Freitag beginnen um 20 Uhr die Play-offs mit dem ersten Viertelfinal-Heimspiel gegen die Dinslakener Kobras.

Lauterbach: Obernesser – Löwing, Bergk, Zizka, Hilgenberg – Franz, Knieling, Schindler, Reiner, Apel, Varianov.
Neuwied: Köllejan – Hellmann, Schütz, Richter, D. Schlicht, Morys, Lehnert, Neumann – Fröhlich, Asbach, Wilson, Jamieson, Müller, Brabec, Horvath, Litvinov.
Schiedsrichter: Julian Meyer.
Zuschauer: 142.
Strafminuten: 8:6.
Tore: 0:1 Kevin Wilson (Fröhlich) 10', 0:2 Deion Müller (Jamieson, Hellmann) 11', 0:3 Deion Müller (Morys, Brabec) 19', 0:4 Michael Jamieson (Müller, Fröhlich) 30', 0:5 Martin Brabec (Wilson, Morys) 31', 0:6 Sven Asbach (Wilson, Brabec) 40', 0:7 Kevin Wilson (Brabec, Neumann) 53', 0:8 Kevin Wilson (Morys, Brabec) 59'.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bären kommen mit einem 8:0-Sieg aus Lauterbach zurück

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Reiserückkehrer haben drei Kontaktpersonen angesteckt

Bis Freitagabend (7. August) wurde im Kreis Neuwied drei weitere neue Corona-Fälle registriert. Die Summe aller Fälle liegt bei 251. Bei der Kita Erpel gibt es bisher gute Nachrichten. Es wurde keine neue Ansteckung registriert, es stehen aber noch Testergebnisse aus.


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


Ohne Führerschein unterwegs - Mercedes SLK eingezogen

Die Polizei Linz hatte den Fahrer eines Mercedes SLK kontrolliert. Ihm war der Führerschein bereits wegen Trunkenheit entzogen worden. Jetzt hat die Polizei auch sein Fahrzeug sichergestellt. Weiterhin stellten die Beamten noch einen LKW-Fahrer unter Drogen und einen PKW-Fahrer unter Alkohol fest. Beide sind ihren Führerschein los.


Mähdrescher setzt Feld am Ortsrand von Giershofen in Brand

VIDEO | Die Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid wurden am heutigen Freitag gegen 15.15 Uhr von der Leitstelle Montabaur zu einem großen Flächenbrand nahe einem Aussiedlerhof bei Dierdorf-Giershofen alarmiert. Dort war bei Erntearbeiten ein Feld in Brand geraten.


Bürgermeisterin Regine Kramarek von Hannover besucht Rheinbrohl

Am vergangenen Wochenende empfing der erste Beigeordnete von Rheinbrohl Jan Ermtraud seine großstädtische Kollegin, die Bürgermeisterin von Hannover Regine Kramarek (Bündnis90/Die Grünen). Sie war mit dem gebürtigen Rheinbrohler Marjan Lucic in der Mittelrhein-Region unterwegs.




Aktuelle Artikel aus der Sport


DM: Saisonhöhepunkt für Rhein-Wied-Quintett

Neuwied. 999 Personen dürfen sich zur gleichen Zeit im Stadion befinden, Zuschauer sind außen vor, fünf Athleten der LG Rhein-Wied ...

Der 10. Römerwallcup fordert den Beteiligten alles ab

Rheinbrohl. Ferner waren die Organisatoren wegen Terminüberschneidungen mit anderen Turnieren dann auch noch gezwungen alle ...

Erst quer durch die USA und dann über den großen Teich

Neuwied Am heutigen Donnerstag, 6. August sind die vier US-Spielerinnen wohl behalten in Frankfurt gelandet und von Trainer ...

Kartenvorverkauf für Rheinlandpokal-Halbfinale terminiert

Engers/Nentershausen. Aus diesem Grund wird es personifizierte Eintrittskarten für das Pokalderby zum Preis von zehn Euro ...

Kai Kazmirek in Weinheimer Hitze mit Zeiten zufrieden

Neuwied. Nach 14,37 Sekunden im ersten Block (4. Platz) steigerte er sich im zweiten Durchgang deutlich auf 14,14 Sekunden ...

Doppelturnier des TC Rot-Weiss Neuwied

Neuwied. Auf der vereinseigenen Anlage in der Kraesner Straße wurden mit Abstand und unter Einhaltung der Hygienebedingungen ...

Weitere Artikel


Deichstadtvolleys können im Allgäu nicht punkten

Sonthofen/Neuwied. „Der Unterschied an diesem Abend war: Wir hatten nicht unseren besten Tag, die Gastgeberinnen dagegen ...

Feuerwehr Raubach traf sich zur Jahresversammlung

Raubach. Wehrführer Runkel ließ kurz das Jahr 2018 revuepassieren. Es wurde durch 34 Einsätzen, fünf Absicherungen und 14 ...

VfL Waldbreitbach im Aufschwung

Waldbreitbach. 49 Frauen, Männer und Kinder der Abteilung Leichtathletik wurden durch den Verein ausgezeichnet. „Sie haben ...

VdK Horhausen-Oberlahr: Neujahrsempfang zum 70. Geburtstag

Horhausen. Zum Neujahrsempfang hatte der VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr ins Kaplan-Dasbach-Haus eingeladen. Und viele ...

EHC „Die Bären" 2016 und Benske trennen sich

Neuwied. „In den vergangenen Wochen stellten Mannschaft, Vorstand und Trainer gleichermaßen leider fest, dass sich Spieler ...

Blasorchester Maischeid und Stebach übergibt Spende

Dierdorf. Der Volksbund präsentierte im evangelischen Gemeindehaus eine Ausstellung zum Thema "Krieg und Menschenrechte", ...

Werbung