Werbung

Nachricht vom 10.02.2019 - 18:41 Uhr    

EHC „Die Bären" 2016 und Benske trennen sich

Personelle Veränderung beim EHC „Die Bären" 2016 kurz vor Beginn der Play-offs in der Eishockey-Regionalliga West: Die Neuwieder und ihr Trainer Daniel Benske, der seit Januar 2018 die Mannschaft betreute, haben Ihren Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Trainer Daniel Benske und der EHC gehen ab sofort getrennte Wege. Foto: Verein

Neuwied. „In den vergangenen Wochen stellten Mannschaft, Vorstand und Trainer gleichermaßen leider fest, dass sich Spieler und Coach gegenseitig nicht mehr so erreichen, wie alle es als notwendig erachten, um unsere bisher sehr gute Saison nach unseren Vorstellung zu Ende zu bringen", erklären die EHC-Vorsitzende Sandra Fischer und Teammanager Carsten Billigmann.

Die Entscheidung sei den Neuwieder Verantwortlichen nicht leicht gefallen, sie sind jedoch davon überzeugt, dass dieser Schritt die richtige Lösung ist. „Daniel Benske hat im zurückliegenden Jahr hervorragende Arbeit bei uns geleistet und großen Anteil an der guten Entwicklung unserer Mannschaft", so Fischer und Billigmann weiter.

Der Übungsleiter aus dem Neusser Stadtteil Holzheim führte die Bären in der vergangenen Saison ins Halbfinale, in dem sie am späteren Meister Herford scheiterten, beendete die Hauptrunde 2018/19 auf Rang drei und konnte schon bei den vergangenen sechs Partien aufgrund einer Sperre nicht mehr hinter der Bande stehen. Ihn vertrat dabei unter anderem Jugendkoordinator und B-Schein-Trainer Holger Pöritzsch, der gemeinsam mit dem bisherigen Co-Trainer Andreas Halfmann und Manager Billigmann nun auch bis zum Saisonende die sportliche Verantwortung tragen wird.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: EHC „Die Bären" 2016 und Benske trennen sich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Neue Gegner für die Bären aus Neuwied?

Neuwied. Diese ist nun nach Tagen der Ungewissheit bezüglich des Modus wieder in Sicht. Verbands- und Ligaführung haben nach ...

Neuwieder Schützen auf Erfolgskurs

Neuwied. In Dortmund, wo man das Landesleistungszentrum des Westfälischen Schützenbundes wegen seiner Kapazitäten nutzt, ...

Kooperation: EHC freut sich auf HEV-Talente

Neuwied. „Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit, von der alle Seiten profitieren werden. Bei uns werden die Jungs ...

Jendrik Graß vom LT Puderbach finishte Salomon-Zugspitz-Trail

Puderbach. Jendrik Graß hatte sich sich diesmal für den Basetrail über 24,9 Kilometer angemeldet, bei dem 1.595 Höhenmeter ...

Starke Leistung der Jungen U 15

Bad Hönningen. Nach einem kleinen Dämpfer am ersten Spieltag gegen den späteren Tabellenführer Linz, ging im Folgenden kein ...

Bouler des TC Rot-Weiss-Neuwied ermittelten Vereinsmeister

Neuwied. Und auch dieses Jahr schaffte Achim Kühn den 1. Platz, Peter Reitz freute sich über den 2. Platz und auch Robert ...

Weitere Artikel


VdK Horhausen-Oberlahr: Neujahrsempfang zum 70. Geburtstag

Horhausen. Zum Neujahrsempfang hatte der VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr ins Kaplan-Dasbach-Haus eingeladen. Und viele ...

Bären kommen mit einem 8:0-Sieg aus Lauterbach zurück

Neuwied. Nur Hauptrunden-Meister Hamm blieb in den 36 absolvierten Partien häufiger ohne Gegentor. Dieses zu Null verdiente ...

Deichstadtvolleys können im Allgäu nicht punkten

Sonthofen/Neuwied. „Der Unterschied an diesem Abend war: Wir hatten nicht unseren besten Tag, die Gastgeberinnen dagegen ...

Blasorchester Maischeid und Stebach übergibt Spende

Dierdorf. Der Volksbund präsentierte im evangelischen Gemeindehaus eine Ausstellung zum Thema "Krieg und Menschenrechte", ...

Mitgliederehrung bei der CDU Heimbach-Weis/Block

Heimbach-Weis. Blank dankte den treuen Mitgliedern, die eine beachtliche Zahl an Mitgliedsjahren zusammen bekommen haben. ...

„Jugend forscht“: Originelle Ideen aus Neustadt

Region. Auf dem Siegertreppchen stand am Ende unter anderem Nico Noisten aus Asbach. Der Schüler des Wiedtal-Gymnasiums hatte ...

Werbung