Werbung

Nachricht vom 09.02.2019 - 10:38 Uhr    

Mehrere PKW in der Museumstraße Neuwied beschädigt

Am Freitagnachmittag, den 8. Februar beschädigte ein bis dato unbekannter Täter mindestens vier in der Museumstraße geparkte Fahrzeuge, indem er den Lack der Beifahrerseiten mit einem spitzen Gegenstand mit tiefen Kratzern versah.

Symbolfoto

Neuwied. Der unbekannte Täter dürfte nach Angaben der Polizei am Freitag zwischen 14.30 und 16 Uhr in der Museumsstraße Neuwied die PKW zerkratzt haben. Es besteht die Möglichkeit, dass es weitere Geschädigte geben könnte, die das Fahrzeug dort im besagten Zeitraum abgestellt hatten.

Die Polizei Neuwied sucht dringend Zeugen, die den Täter möglicherweise beobachtet haben könnten oder sonstige Hinweise geben können.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Familienwanderung vom Nisterstrand zur Spitzen Ley

Heimborn. Nisterstrand ist nicht nur den Name eines gemütlichen Gasthauses mit Sonnenterrasse im Ortsteil Ehrlich der Gemeinde ...

Teil des Kanals in Lindenstraße Neuwied muss neu verlegt werden

Neuwied. „Das ist alles andere als vergnügungssteuerpflichtig - besonders für die Anwohner“, sagt Thomas Endres, Geschäftsfeldleiter ...

Stadtrand statt Strand gefiel 50 Neuwieder Kindern

Neuwied. Lana Günter, Projektkoordinatorin AWO Kinder- und Jugendarbeit, und ihre neun Helfer hatten an der Eintracht-Hütte ...

Seniorensicherheitsberater haben Infotag organisiert

Neuwied. Das Programm ist vielfältig und reicht von sicherheitsrelevanten Themen bis zu gesundheitlichen Beratungen. Besonders ...

LEADER: LAG Rhein-Wied beschließt fünf neue Projekte

Linz. Handlungsbedarf sieht die LAG vor allem dort, wo besonders kleinteilige Strukturen vorherrschen, wie zum Beispiel in ...

MET DE JOHRE - Weihnachtliches in Mundart in Buchholz

Buchholz. Klaus Nümm, mittlerweile Stammtontechniker beim Mundartchor „Jecke Püngel e. V.“ wird wieder dafür Sorge tragen, ...

Weitere Artikel


Ausstellung „COURAGE! Gleiche Rechte, gleiche Pflichten!"

Koblenz. Am 12. November 1918 veröffentlichte in Deutschland der Rat der Volksbeauftragten einen Aufruf an das deutsche Volk: ...

Lesetipp: „Mein Hund hört auf’s Wort!“

Region. Das Buch enthält 50 Kurzgeschichten mit Überschriften wie „Der dreibeinige Hund“, „Die verschwundenen Kekse“ oder ...

Verkehrsunsicherer Reisebus aus Osteuropa auf A 3 stillgelegt

Sessenhausen. Insbesondere ist an der Vorderachse ein Stabilisator abgerissen, der das Wanken des Fahrzeuges bei Kurvenfahrten ...

Vorbereitungslehrgänge mit Hardy Diemer und Ingo Menze

Dierdorf. Auf der Reitanlage in Dierdorf treffen sich am Wochenende darauf, dann allerdings schon am Freitag und am Samstag ...

Rockets schlagen Neuwied vor 1000 Zuschauern

Diez/Neuwied. Die Gäste, die sich unter der Woche aufgrund der angespannten Personaldecke selbst zum Außenseiter deklariert ...

Polizei im Kreis bekämpft erfolgreich den Wohnungseinbruch

Altenkirchen/Neuwied. Am Donnerstag fand in diesem Zusammenhang eine länderübergreifende, gemeinsame Schwerpunktfahndungs- ...

Werbung