Werbung

Nachricht vom 07.02.2019    

Steimel wanderte

Bei der diesjährigen Winterwanderung am ersten Sonntag im Februar konnten über 40 Wanderer begrüßt werden. Bei wirklich winterlichem Wetter startete der Wandertross vom Marktplatz in Steimel mit einer Vielzahl von friedlichen Vierbeinern durch das hohe Tal Richtung Haberscheid.

Foto: privat

Steimel. Die von Frank Nelles vorbereitete Tour ging dann durch Oberähren bis zur Grillhütte. Dort empfing der Steimeler Ortsbürgermeister Wolfgang Theis die Wanderer. Nach dieser Pause wanderten die gut gelaunten Naturfreunde durch den Wald weiter bis nach Seifen.

In der Gaststätte Bikers Canyon konnte der erste Vorsitzende des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Steimel, Volker Nelles, weitere Freunde und Mitglieder begrüßen. Diese hatten den Weg nach Seifen mobil bestritten. Zur Stärkung gab es Schnitzel und erfrischende Getränke. Die anschließende Zeit wurde zum gemütlichen Beisammensein genutzt. Der bestellte Bus brachte die Wanderer alle wohlbehalten zurück nach Steimel.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Steimel wanderte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Am Donnerstag sind 21 neue Fälle registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt auf 717 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 50,3. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden im Kreis Neuwied in den nächsten Wochen zahlreiche Straßenabschnitte mit Fräse und Asphaltfertiger instandgesetzt. Betroffen sind folgende Straßen: L267 / K62 / K67 / K69 / K124 / K148.


Region, Artikel vom 22.10.2020

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Das Land Rheinland- Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, baut an der L 265 zwischen der L 266 und der Ortslage Linkenbach mehrere Betonrandbalken an den vorhandenen Straßenkörper an.


Wirtschaft, Artikel vom 22.10.2020

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Die Coronakrise hat bei vielen Vereinen tiefe Löcher in die Kasse gerissen. Abgesagte Veranstaltungen, Basare, Feste und fehlende Mieteinnahmen sowie Sportvereine, die gar nicht oder nur vor leeren Zuschauerrängen ihre Spiele und Wettkämpfe austragen konnten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Neuwied. Bei den Bauarbeiten handelt es sich um ein schnelles Bauverfahren, bei dem nach dem Abfräsen eine neue vier Zentimeter ...

Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Seit einigen Tagen bewegt sich der Inzidenzwert für den Kreis Neuwied um den Wert 50 und damit immer wieder ...

Junge Graffiti-Künstler gestalten Außenwände des Jugendtreffs

Neuwied. Mit den unscheinbaren Fassaden ist es nun allerdings vorbei. Verantwortlich für deren farbenfrohe Umgestaltung sind ...

Ortsgemeinde Linkenbach unterstützt ortsansässige Vereine

Linkenbach. Die Ortsgemeinde Linkenbach unterstützt deshalb mit einem Hilfspaket die Linkenbacher Kirmesgesellschaft und ...

Pandemie-Bedingungen im Kreisjugendamt

Neuwied. Dem Bericht des Leiters des Kreisjugendamtes, Jürgen Ulrich, konnten die Mitglieder des Jugendhilfeausschuss entnehmen, ...

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Linkenbach. Die L 265 weist teilweise eine Fahrbahnbreite von nur 5,30 Meter auf. Dieser Umstand zwingt den Schwerlastverkehr ...

Weitere Artikel


Möglichst kompakt bauen – Tipp der Energieberatung

Dierdorf. Wer also sparsam mit Energie umgehen will, sollte möglichst kompakt bauen, so dass weniger Hüllfläche bei gleicher ...

Siegerehrung des Planspiels Börse bei Sparkasse Neuwied

Neuwied. Carsten Nafe, der Abteilungsdirektor Wertpapier- und Vermögensberatung konnte am Donnerstagmorgen (7. Februar) die ...

Michael Mang: Maßnahmenpaket für mehr Sicherheit ergriffen

Neuwied. Erste Maßnahmen sind bereits ergriffen, weitere sollen folgen. Wie Mang mitteilt, sind sich Polizei und Verwaltung ...

Grüne wachsen auch im Kreis Neuwied rasant

Neuwied. „Besonders erfreulich ist, dass wir nicht nur ein starkes Mitgliederwachstum haben, sondern mit der Neugründung ...

Jusos im Stadtgebiet Neuwied formieren sich

Neuwied. Neben dem erfolgreichen und bisher stetig angewachsenen Juso-Kreisverband unter der Leitung von SPD-Landesvorstands-Mitglied ...

Nikolaus spendet 600 Euro an ambulantes Kinderhospiz Koblenz

Kleinmaischeid. Philipp Rasbach legt Wert darauf, dass der Spendenzweck einen direkten Bezug zu Kindern hat. In diesem Jahr ...

Werbung