Werbung

Nachricht vom 06.02.2019    

Frauenpower ím Eine-Welt-Laden in Neuwied

Jede Menge Frauenpower gibt es anlässlich des Weltgebetstages der Frauen im ehrenamtlich betriebenen Neuwieder Eine-Welt-Laden. Gemeint sind dabei nicht nur die aktiven Damen im Ladenteam wie hier Hanne Noll-Bednorz, Ursula Linnig und Birgit Wertgen. Frauenpower nennt sich auch eine neue Teesorte aus Slowenien, dem Partnerland des Weltgebetstages, den der Laden im Rahmen des Fairen Handels anbietet.

Hanne Noll-Bednorz, Ursula Linnig und Birgit Wertgen (v. l.). Foto: privat

Neuwied. Neu ist dabei, dass erstmalig Produkte, neben Tee auch Bärlauch-Brotaufstriche, aus einem Land im Norden präsentiert werden. Traditionell erstreckt sich der Faire Handel auf Produkte aus dem globalen Süden. "Dies wird auch weiterhin der absolute Schwerpunkt unseres Ladens sein", so Christian Schultze vom Ladenteam. Allerdings sei die Ausdehnung des Fairen Handels auch auf Nord-Produzenten - wie die World Fair Trade Organization (WFTO) entschieden hat - durchaus spannend.

Ökonomisch marginalisierten Produzenten des Nordens können so durch den Faíren Handel unterstützt werden. Auch hier steht - wie bei den Produzenten des Südens - das nachhaltige Wirtschaften im Vordergrund, dazu gehört neben dem Bio-Anbau zum Beispiel auch die Bildungsarbeit. Mittel und langfristig, so Schultze, seien auch Mischprodukte von Nord- und Südproduzenten mit einem Fairhandelsanteil von 100 Prozent durchaus sinnvoll, um die Wertschöpfungsketten noch fairer gestalten zu können.



„Der Neuwieder "Eine-Welt-Laden" wird diesen Prozess interessiert und aktiv mitgestalten“, betonte Schultze. Wer Interesse an einer Mitarbeit im ehrenamtlichen Ladenteam hat, kann sich an Renate Krückels (Telefon 02631/31312) wenden oder einfach im Laden in der Marktstraße 62 in Neuwied vorbeikommen. Der Laden hat Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

50.000 Euro für Schulprojekte: Sparkasse Neuwied verdoppelt Engagement in Schulen

Kreis Neuwied. Gesellschaftliches und soziales Engagement ist in der Unternehmensphilosophie der Sparkasse Neuwied fest verankert. ...

IHK Neuwied gratuliert zum Jubiläum: 75 Jahre NDV GmbH & Co. KG

Neuwied/Rheinbreitbach. Im Mai 1949 wurde die Neue Darmstädter Verlagsanstalt GmbH in Darmstadt gegründet und hat seit über ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Trump, Putin, Gollum und Geldhahn in der Westerwald Bank in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Jörg Baltes ist ein sehr lebhafter Mensch, der nach eigenem Bekunden "stundenlang erzählen" kann, weil ...

Aufsichtsrat verlängert frühzeitig Bestellungen der EAM-Geschäftsführung

Kassel. "Der Aufsichtsrat sendet mit diesem Beschluss ein klares Signal: Wir haben ein sehr hohes Vertrauen in die aktuelle ...

Weitere Artikel


Ausbildung am Defibrillator bei den First Respondern

Güllesheim. Einen voll besetzten Saal begrüßten Stefan Mückschel, Leiter First Responder, in der Verbandsgemeinde Flammersfeld, ...

B 42, Ausbau Leubsdorf geht weiter

Leubsdorf. Die Umleitung nach Leubsdorf erfolgt über die B 42 bis zur Anschlussstelle Dattenberg und dann dem Linzer Weg ...

Jahreshauptversammlung VfL Oberbieber - Abteilung Fußball

Oberbieber. Die Verantwortlichen freuten sich, dass der Saal im Vereinslokal „beim Ossi" gut gefüllt war. Nach der Entlastung ...

Liebesleben der Tiere: Besondere Führung am Valentinstag

Neuwied. Erstmalig findet in diesem Jahr an Valentinstag, 14. Februar, um 17 Uhr eine Führung zum Thema „Das Liebesleben ...

Bären verdienen sich Zuckerbrot von Manager Billigmann

Neuwied. „Was unsere Mannschaft momentan leistet, ist unfassbar. Das ist eine richtig verschworene Einheit, die wir in diesem ...

Katja Dasbach „schindet“ sich erfolgreich durch den Taunus

Dierdorf. Am letzten Januarwochenende fand in Holzhausen an der Haide (Taunus) die Premiere eines anspruchsvollen Ultratraillaufes ...

Werbung