Werbung

Nachricht vom 04.02.2019    

Vogelquartett »Fliegende Edelsteine«

Ein erstklassiges Vogelquartett von Dominik Eulberg, Fachbeirat der Naturschutzinitiative e.V. (NI).»Fliegende Edelsteine« – das Quartett-Spiel in Tarotkarten-Größe bringt den Spielern 53 bemerkenswerte heimische Vogelarten näher. Durch Scannen von QR-Codes auf der Rückseite der Karten können die Stimmen der Vögel zum Klingen gebracht werden.

Schwarzstorch. Foto: Harry Neumann/NI

Quirnbach. Es bietet einen Querschnitt durch die Vogelfamilien vor unserer Haustür und berücksichtigt einige der spannendsten Arten. Vom vier bis sieben Gramm leichten Sommergoldhähnchen bis hin zur 18.000 Gramm schweren Großtrappe tauchen die Spieler in die faszinierende Mannigfaltigkeit der Natur ein, die sich in der Welt der Vögel besonders prächtig zeigt.

Wie eine Sammlung kostbarer Edelsteine mutet diese Galerie der Arten in ihrer Formen- und Farbenvielfalt an. Zu jedem Vogel finden sich spannende Fakten und Hintergrundwissen, die zum Staunen über die Raffinesse der Natur anregen und das Wunder des Lebens mehr erahnen lassen.

Die Vielfalt der Natur ist bedroht. Niemals zuvor starben so viele Arten in so kurzer Zeit wie heute. Höchste Zeit, sie noch mehr kennen und lieben zu lernen, um ihnen wieder den Raum zu geben, den sie brauchen.

Das Vogelquartett ist bei der Naturschutzinitiative e.V. (NI) zum Preis von 18,50 Euro pro Stück zuzüglich Versandkosten zu bestellen. Bestellungen richten Sie bitte per Mail unter Angabe der Liefer- und Rechnungsadresse an: bestellung@naturschutz-initiative.de.

Mehr Informationen finden Sie unter www.naturschutz-initiative.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vogelquartett »Fliegende Edelsteine«

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 04.03.2021

Kreis Neuwied meldet 40 neue Corona-Fälle

Kreis Neuwied meldet 40 neue Corona-Fälle

Im Kreis Neuwied wurden am Donnerstag, den 4. März 40 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Colroan-Positivfälle steigt auf 5.237 an.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert dritter Tag in Folge gestiegen

Im Kreis Neuwied wurden am Mittwoch, den 3. März insgesamt 14 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.197 an.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Frontalzusammenstoß auf der B 8 bei Buchholz

Frontalzusammenstoß auf der B 8 bei Buchholz

Am 3. März, kam es gegen 19:42 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der Bundesstraße 8 zwischen den Abfahrten Buchholz-Mendt und Buchholz-Griesenbach (Vierwinden).


Pina – ein ganz besonderer Hund sucht ganz besondere Menschen

Tiere, die beim Tierschutz landen, sind immer etwas Besonderes, weil gerade sie es im Besonderen verdient haben, ihre meist traurige Vorgeschichte hinter sich zu lassen, eine zweite Chance im Leben zu bekommen und neu anzufangen.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Vogel des Jahres: Horch mal, wer da singt

Mainz/Holler. „Frühling kommt, der Sperling piept“, sang schon Marlene Dietrich. Kaum etwas verbinden wir so sehr mit dem ...

Amphibien suchen wieder Laichgewässer auf

Holler. Wenn im Frühjahr die Nächte wärmer werden, machen sich Kröten, Frösche und Molche wieder auf den Weg zu ihren Laichgewässern. ...

Geldsegen für Westerwälder Jecken

Region. Zusätzlich wurden drei Sonderpreise für soziales oder nachhaltiges Engagement während der Karnevalszeit vergeben ...

Jahreshauptversammlung des Scheurener Bürgervereins

Scheuren. „Uns ist bewusst, dass das für den ein oder anderen nicht ganz einfach sein wird, dennoch möchten wir die Versammlung ...

KG Wenter Klaavbröder startet erste Onlinesitzung für die Vereinsmitglieder

Windhagen. Unter dem Motto "Wenten doheim" - startete die KG etwas "stiller" eine Onlinesitzung mit Sitzungspräsident Dennis ...

Tag des Regenwurms: BUND zum Bodenschutz

Koblenz. Der Verband stellt sein aktuelles Hintergrund- und Positionspapier „Eine gute Bodenpolitik ist möglich“ nicht nur ...

Weitere Artikel


Deichstadtvolleys lassen ihre Fans jubeln

Neuwied. Das hatten sie sich wirklich verdient, die Deichstadtvolleys. Die Helfer-Crew hatte während der letzten zwei Monate ...

1. Kürassierregiment 1999 Vettelschoß lädt am 10. Februar ein

St. Katharinen. Die Kürassiere können aufgrund der Freundschaft zu vielen anderen Karnevalsvereinen immer wieder ein sehr ...

Freisprechungsfeier des Kraftfahrzeuggewerbes Rhein-Westerwald

Ransbach-Baumbach. Obermeister Rudolf Röser begrüßte die große „Kfz-Familie“ in der Stadthalle zur Freisprechungsfeier. „Sie ...

Die Unkeler Hunnen sagen Danke

Unkel. Jedes Jahr übermitteln beide Initiativen gut gespickte Wunschzettel, was in den Mutterhäusern so alles von Nöten ist. ...

FWG Kleinmaischeid läutet Wahlkampf ein

Kleinmaischeid. Hauptthema der Veranstaltung waren die Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz, die am 26. Mai stattfinden. Danach ...

Sicherheit im Internet

Neuwied. Speziell Kinder und Jugendliche lassen sich von den vielen Funktionen leicht begeistern und gehen schnell sorglos ...

Werbung