Werbung

Nachricht vom 04.02.2019    

FWG Kleinmaischeid läutet Wahlkampf ein

Am 27. Januar fand der traditionelle Neujahrsfrühschoppen der Freien Wählergruppe Kleinmaischeid statt. Zunächst stellten sich die beiden neu gewählten Vorsitzenden, Stefan Pung (1. Vorsitzender) und Daniela aus den Erlen (2. Vorsitzende) erstmals bei den Mitgliedern sowie den zahlreichen Gästen vor. Beide waren bei der Jahreshauptversammlung im Oktober 2018 einstimmig an die Spitze der FWG gewählt worden.

Foto: privat

Kleinmaischeid. Hauptthema der Veranstaltung waren die Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz, die am 26. Mai stattfinden. Danach setzte eine rege Diskussion ein und man war der Meinung, kleine Arbeitsgruppen zu bilden, die ein Wahlkampfkonzept erarbeiten sollen. Die Ergebnisse werden dann in der Mitgliederversammlung am 24. Februar präsentiert, in der außerdem die Kandidaten für die Listenaufstellung zum Ortsgemeinderat in geheimer Abstimmung gewählt werden.

Der 1. Vorsitzende der Kreis-FWG, Udo Franz, und der 2. Vorsitzende des FWG-Landesverbandes, Joachim Albert, berichteten, dass der Wahlkampf auf Kreisebene bereits in vollem Gange sei, und boten ihre Hilfe bei der Beschaffung von Werbematerial und Plakaten an.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: FWG Kleinmaischeid läutet Wahlkampf ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Wahl des Beirats für Migration steht kurz bevor

Neuwied. Wählen kann, wer in das Wählerverzeichnis der Stadt Neuwied eingetragen ist. Ausländische Einwohner der Stadt Neuwied ...

Digitalisierung in den Schulen – Sven Lefkowitz zu Gast in Puderbach

Puderbach. Im Fokus des Gesprächs standen die Herausforderungen für die Schulen bei der Umsetzung des Digitalpakts. So benötigen ...

„Wir Westerwälder“ erhält neue Strukturen

Region. Der im letzten Jahr auf den Weg gebrachte Neustrukturierungsprozess befindet sich auf der Zielgeraden. So konstituierte ...

Berlin mit bleibenden Eindrücken erlebt

Altenkirchen/Neuwied. Teilgenommen haben unter anderem Mitglieder der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Rot-Kreuzler, Schützen, ...

Demuth fragt nach: Auswirkungen des Kita-Zukunftsgesetzes auf Kreis Neuwied

Region. Das Bildungsministerium beantwortet die Anfrage erst sehr allgemein: Das jeweilige Jugendamt müsse den Bedarf feststellen ...

Bauernbewegung ruft zur Kundgebung in Bonn auf

Region. Die Gruppe plant eine Zentralveranstaltung am 22. Oktober um 11 Uhr auf dem Münsterplatz in Bonn. Aber auch an anderen ...

Weitere Artikel


Die Unkeler Hunnen sagen Danke

Unkel. Jedes Jahr übermitteln beide Initiativen gut gespickte Wunschzettel, was in den Mutterhäusern so alles von Nöten ist. ...

Vogelquartett »Fliegende Edelsteine«

Quirnbach. Es bietet einen Querschnitt durch die Vogelfamilien vor unserer Haustür und berücksichtigt einige der spannendsten ...

Deichstadtvolleys lassen ihre Fans jubeln

Neuwied. Das hatten sie sich wirklich verdient, die Deichstadtvolleys. Die Helfer-Crew hatte während der letzten zwei Monate ...

Sicherheit im Internet

Neuwied. Speziell Kinder und Jugendliche lassen sich von den vielen Funktionen leicht begeistern und gehen schnell sorglos ...

Elektro-Innung Rhein-Westerwald übergab Gesellenbriefe

Enspel/Westerwald. „Spannung“ im Stöffel-Park Enspel: Die Elektro-Innung im Bezirk Rhein-Westerwald mit den drei Landkreisen ...

Erneuter Wolfsnachweis am Truppenübungsplatz Stegskopf

Emmerzhausen/Stegskopf. Die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes für den Wolf (DBBW) hat einen erneuten Wolfsnachweis ...

Werbung