Werbung

Nachricht vom 30.01.2019    

Blute fürs Gute – Blutspenden rettet Leben

Jeder kann ganz schnell selbst in die Lage kommen, dass er auf eine Blutspende angewiesen ist. Manchmal ist nur eine Routineoperation nötig, aber Spenderblut wird ein immer knapperes Gut. In Deutschland sind nur etwa drei Prozent der Bevölkerung aktive Blutspender.

Neuwied. Über das Jahr gesehen ist dies gerade so ausreichend, um den Bedarf von rund 15.000 Vollblutspenden, die täglich in deutschen Kliniken, Krankenhäusern und Arztpraxen benötigt werden, abzudecken. Doch das Problem besteht darin, dass die jüngere Generation anscheinend nicht so spendenfreudig ist wie die ältere. Immer weniger junge, gesunde Menschen gehen zu den Blutspendeterminen, die in vielen Orten angeboten werden.

„Das wollen wir, die Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule Neuwied, ändern. Aus diesem Grund starten wir in Kooperation mit dem DRK-Ortsverein Niederbieber einen Blutspende-Aufruf.“

Am Samstag, den 2. Februar von 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr findet die Aktion mit Unterstützung des DRK parallel zum Tag der offenen Tür in der Schule statt.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Blute fürs Gute – Blutspenden rettet Leben

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 19.01.2020

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Engers

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Engers

VIDEO | Am frühen Sonntagmorgen, den 19. Januar um 1:03 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Clemensstraße im Stadtteil Engers gemeldet. Der Brand konnte in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgemacht werden, da aus dieser Wohnung eine starke Rauchentwicklung zu vernehmen war.


Mann filmt Frau in Umkleide und weitere Straftaten in Neuwied

Die Polizeiinspektion Neuwied berichtet vom Wochenende 17. bis 19. Januar unter anderem: In der Deichwelle wurde ein Mann von Zeugen beobachtet, wie er mit dem Handy eine junge Frau beim Umziehen in der Umkleidekabine filmte. Die Polizei fand weitere diesbezügliche Aufnahmen auf seinem Handy.


Region, Artikel vom 18.01.2020

Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Entlang der Bundesstraße 256 bei Rengsdorf wurden an zwei Stellen insgesamt rund 40 PKW- Altreifen abgelegt. Der Ablagezeitraum lässt sich auf den Abend des 15. bis zum Morgen des 16. Januar eingrenzen.


Kultur, Artikel vom 18.01.2020

Theatergruppe Urbach probt für neues Stück

Theatergruppe Urbach probt für neues Stück

Schon wieder hat ein neues Jahr begonnen und damit auch die Proben für das neues Theaterstück mit dem die Theatergruppe ab März das Publikum unterhalten wollen. Das neue Stück heißt: „Liebe auf Gut Dünken“. Es ist eine Komödie in zwei Akten von Frank Ziegler und Michael Zeeb.


Region, Artikel vom 19.01.2020

Dankeschön für fleißige Kirchturm-Sanierer

Dankeschön für fleißige Kirchturm-Sanierer

Drei Tonnen Holz, 4,5 Tonnen Schiefer, zwölf Tonnen Tuffstein – es waren schon riesige Mengen an Material erforderlich, um den Turm der evangelischen Kirche im Neuwieder Stadtteil Niederbieber in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Dankeschön für fleißige Kirchturm-Sanierer

Neuwied. Die beeindruckenden Zahlen nannte Architekt Gaspare Marsala. Gemeinsam mit Handwerkern und anderen Beteiligten an ...

Straßenraub, Taschendiebstahl und Unfallfluchten

Verkehrsunfallfluchten
Linz. Am 17. Januar im Zeitraum zwischen 10:40 und 11:25 Uhr parkte eine Verkehrsteilnehmerin ihren ...

20. Januar ist Sebastianustag

Leutesdorf. Der Heilige Sebastian wurde in Narbonne in Gallien geboren und wuchs in Mailand, dem Heimatort seiner Mutter ...

Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?

Dierdorf. Da Tiefenbohrungen größere Teile eines Grundstücks betreffen können, werden solche Bohrungen selten bei Bestandsgebäuden ...

Mann filmt Frau in Umkleide und weitere Straftaten in Neuwied

Neuwied. Durch Zeugen wurde die Polizei Neuwied auf einen jungen Mann aufmerksam gemacht, der mit seinem Mobiltelefon Videoaufnahmen ...

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Engers

Neuwied-Engers. Der alleinige Bewohner dieser Wohnung hatte sich wie die übrigen 15 Bewohner des Hauses bereits aus dem Haus ...

Weitere Artikel


Kreis vergab Hygienesiegel für Pflegeeinrichtungen 2019

Neuwied. Im Rahmen des regionübergreifenden Netzwerks „mre-netz regio rhein-ahr“ fand die Zertifizierung von 16 Pflegeeinrichtungen ...

Michael Rams neuer Vorsitzender des Kirchenchors „Cäcilia“

Waldbreitbach. „Robert Schmidt bleibt nicht nur mit Leib und Seele Sänger, sondern ist immer ein einsatzfreudiger und verlässlicher ...

Schmitz neuer Vorsitzender der LEADER-Region Rhein-Wied

Bad Hönningen. Da den Akteuren in der Region die Ideen aber noch lange nicht ausgegangen sind, dürfte sich der Betrag bis ...

Schlachtfest SV Raubach Auftakt-Veranstaltung fürs Jahr

Raubach. Neben Haxe, Wellfleisch, Fleischkäse und Bratwurst mit entsprechenden Beilagen gab es natürlich die traditionelle ...

Junger Fahrer unterschätzt Winter - 90.000 Euro Schaden

Bendorf. Am 30. Januar, gegen 15 Uhr befuhr ein 19-jähriger Bendorfer die Straße „In der Langfuhr“ in Bendorf. Zu Beginn ...

Vielfältige Kritik an Mainzer Gesetzesplan Kita

Unkel. Zu Beginn der Informationsveranstaltung erläuterten die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth und Landrat Achim Hallerbach ...

Werbung