Werbung

Nachricht vom 26.01.2019    

Kreativ-Werkstatt für Kinder in Neuwied

Der Stadtteiltreff in der südöstlichen Innenstadt Neuwied öffnet ab Februar einmal im Monat donnerstags von 16 bis 18 Uhr seine Türen für die Kreativ-Werkstatt. Kinder ab sechs Jahren können dann mit Farben und Materialien experimentieren und ihre eigenen Ideen kreativ und gestalterisch umsetzen.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Angeleitet werden die dabei von der Kunstpädagogin Christina Kutzbach, die jeden Termin unter ein besonderes Thema stellt wie zum Beispiel Gestalten mit Ton, Klebebandkunst und Nähprojekte.

Beim ersten Termin am Donnerstag, 14. Februar, können die Kids Bücher in Kunstwerke verwandeln. Bemalt oder mit Federn und Knöpfen beklebt entsteht so aus einer einfachen Bücherhülle ein ganz persönlicher und einzigartiger Buchumschlag. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber wegen einer begrenzten Teilnehmerzahl um Anmeldung bis zum 11. Februar im Stadtteilbüro, Rheintalweg 14, Neuwied, 02631 863070, stadtteilbuero@neuwied.de gebeten.

Die Kreativ-Werkstatt ist eine Veranstaltung des Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied. Aufgrund einer Baumaßnahme ist der Rheintalweg derzeit nicht durchgängig befahrbar. Der Stadtteiltreff ist fußläufig und barrierefrei aber gut zu erreichen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreativ-Werkstatt für Kinder in Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: 45 neue Fälle – Inzidenzwert bei 92,4

Am Donnerstag, den 29. Oktober sind 45 neue Fälle vom Gesundheitsamt registriert worden. Die Summe aller Fälle im Kreis Neuwied steigt damit auf 910 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 92,4. Aktuell sind 400 infizierte Personen in Quarantäne.


SPD und Bürgerliste lehnen Papaya-Pläne zur drastischen Steuererhöhung ab

Die von CDU, Grünen und FWG gewollte massive Erhöhung der Grundsteuer B um 45 Prozent auf den absoluten rheinland-pfälzischen Spitzenwert von 610 Hebesatzpunkten stößt bei weiteren Parteien auf Widerstand. SPD und Bürgerliste beziehen klare Stellung dagegen.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.


Feuerwehr stellt Übungen und Ausbildung ein - Einsatzbereitschaft bleibt

Wie praktisch landesweit stellt auch die Neuwieder Feuerwehr ihren Übungs- und Ausbildungsdienst während der ab dem 2. November geltenden neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der Corona-Pandemie ein.


Werner Böcking von Landrat Hallerbach verabschiedet

Werner Böcking aus Kurtscheid wurde im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Achim Hallerbach und weiteren Mitgliedern des Kreisvorstands und der Verwaltung in den Ruhestand verabschiedet. Hallerbach skizzierte den beruflichen und ehrenamtlichen Werdegang.




Aktuelle Artikel aus der Region


Frösche und Kröten im Exotarium vom Zoo Neuwied

Neuwied. Neben vielen Reptilien wohnen hier auch einige Arten Amphibien. Diese Wirbeltiergruppe wird unterteilt in Froschlurche, ...

Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Region. Die Klägerin, welche als Qualitätsmanagerin in der Verwaltung einer Seniorenresidenz arbeitet, erhielt im Mai dieses ...

Bad Honnef: Verkehrszählung an neuralgischen Punkten beginnt

Bad Honnef. Sieben Sensoren befinden sich im Talbereich Bad Honnefs, einer in Aegidienberg. Datenschutzkonform erfassen die ...

„Manege frei!“ in Feldkirchen: Kinder machten Zirkus

Neuwied. Ursprünglich als einzelnes Angebot geplant, führte die Entwicklung der Corona-Pandemie dazu, dass das städtische ...

Kinder aus Regenbogenhaus erlebten tolle Ferien

Neuwied. Ein Highlight war in der ersten Ferienwoche sicherlich ein Ausflug auf ein Obstgut in Torney. Daniela Müller führte ...

Wettbewerb Plastik 4.0: Digitale Beiträge im Kampf gegen die Plastikflut

Dierdorf. „Die Visionen unserer umweltpolitisch engagierten Jugend spiegeln sich in den vielfältigen und innovativen Gewinnerbeiträgen ...

Weitere Artikel


Zu Fuß vom Nordkap nach Kapstadt über Unkel

Unkel. Während dieses 30.000 Kilometer langen Nord-Süd-Dialogs der fußläufigen Art traf der Wahl-Grazer in der Kulturstadt ...

Verkehrssituation vor Kita Torney erneut Thema für SPD

Torney. Der Zustand der Straße ist vom Belag her schlecht und es gibt auch keinen Bürgersteig, dass führt zu dauernden Gefahrensituationen. ...

Landrat Hallerbach erörtert Perspektiven Gesundheitsversorgung

Neuwied. „Wenn wir dem etwas Wirkungsvolles entgegensetzen wollen, dürfen wir nicht in Lethargie verfallen sondern müssen ...

Tierheim Neuwied ist weiter auf Spenden angewiesen

Neuwied. Die Vierbeiner sind begeistert. Direkt im Anschluss übergaben die Firmen OS Bau aus Dürrholz und Henrich und Moritz ...

EHC zu viele Chancen liegen gelassen - Punkte weg

Neuwied. „Wir haben verdient gewonnen, aber zu hoch", brachte Gästetrainer Ralf Hoja den 7:4-Sieg auf den Punkt. Seine Mannschaft ...

Roger Lewentz zu Gast bei SPD in Engers

Engers. Die Engerser Sozialdemokraten freuten sich über den hohen Besuch aus Mainz und besprachen mit ihrem Ehrengast folgende ...

Werbung