Werbung

Nachricht vom 23.01.2019    

Tagesmütter im Kreis Neuwied gesucht

Die Nachfrage an Betreuung von unter Dreijährigen bei Tagesmüttern ist im Kreis Neuwied unverändert hoch. Viele Eltern gehen nach dem ersten Geburtstag ihres Kindes wieder arbeiten und wünschen sich eine flexible Betreuung der Kleinen. Einige Eltern entscheiden sich bewusst für die Tagespflege, weil es hier eine individuelle Betreuung in einer Kleingruppe von maximal fünf Kindern gibt. Auch wenn die Arbeitszeiten der Eltern über die Öffnungszeiten der Kindertagesstätte oder Schulzeiten hinausgehen oder bei Wochenend- und Nachtdiensten kommt eine Tagesmutter in Frage.

Die Nachfrage an Betreuung von unter Dreijährigen bei Tagesmüttern ist im Kreis Neuwied unverändert hoch. Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach - zugleich auch zuständiger Jugendamtsdezernent - betrachtet das Angebot als ideale Ergänzung zum Kindertagesstättennetz: „Der Landkreis Neuwied verfügt zwar schon über ein umfassendes System der Kinderbetreuung aber manchmal müssen halt Individuallösung gefunden werden. Und wir würden uns freuen, geeignete Personen für die Qualifizierung in der Kindertagespflege zu finden.“ Um allen Eltern das Angebot der Tagespflege anbieten zu können, werden motivierte Personen gesucht, die interessiert sind an der Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater.

Wer nicht über eine pädagogische Ausbildung zum Beispiel als Erzieher/in verfügt, kann notwendige Kenntnisse in einem Qualifizierungskurs Kindertagespflege erwerben. Dieser findet an jeweils zwei Wochentagen abends und an einigen Samstagen statt. In den einzelnen Unterrichteinheiten wird ein pädagogisches Fundament vermittelt. Zu Themen wie: Erziehung und Erziehungsstile, Eingewöhnung, Erziehungspartnerschaft, Entwicklungsbegleitung, gesunde Kindertagespflege sowie rechtliche Grundlagen, Sicherheit und Unfallschutz.

Wer genaueres über die Tätigkeit als Tagesmutter/ Tagesvater erfahren möchte, kann sich beim Fachdienst Kindertagespflege der Kreisverwaltung informieren. Ein neuer Kurs startet voraussichtlich im Frühjahr 2019 in Neuwied.

Ansprechpartner beim Fachdienst Kindertagespflege der Kreisverwaltung Neuwied: Jasmin Assadian Telefon 02631-803334 jasmin.assadian@kreis-neuwied.de und Werena Herzog Tel. 02631-803346werena.herzog@kreis-neuwied.de.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tagesmütter im Kreis Neuwied gesucht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 30.05.2020

Waldbrand bei Steimel

Waldbrand bei Steimel

Am Pfingstsamstag kam es am Nachmittag zu einem Waldbrand an der Landstraße 265 zwischen Steimel und Lautzert. Der Brand brach kurz nach 15 Uhr direkt neben der Straße aus und wurde bereits in der Entstehungsphase gemeldet.


Illegales Straßenrennen und Einsatz von Pfefferspray

Am Samstagnachmittag (30. Mai) gegen 15 Uhr kam es auf der L 144, zwischen den Ortslagen Rottbitze und Schmelztal zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Ein dunkler BMW und ein dunkler Audi lieferten sich dabei laut Zeugenangaben ein illegales Straßenrennen.


Region, Artikel vom 30.05.2020

Nun Biergarten statt Schwimmbad in Oberbieber

Nun Biergarten statt Schwimmbad in Oberbieber

Bedingt durch die Corona-Pandemie und der bis vor ein paar Tagen nicht klaren Situation hatte der Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) beschlossen bis zu einer möglichen Eröffnung die Fläche des Freibades in Oberbieber zwischenzeitlich als großen Biergarten zu nutzen.


Region, Artikel vom 31.05.2020

Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Haushalte im Westerwaldkreis hatten am Samstagabend (30. Mai) zum Teil längere Zeit keinen Strom. Die Ursache war, dass ein einmotoriges Flugzeug an eine Hochspannungsleitung geraten war und einen Kurzschluss verursacht hatte.


Region, Artikel vom 30.05.2020

Fahrrad in Buchholz-Mendt geklaut

Fahrrad in Buchholz-Mendt geklaut

Im Zeitraum vom 21. bis zum 26. Mai 2020 ist in Buchholz, Ortsteil Mendt, ein hochwertiges E - Mountainbike entwendet worden. Hinweise an die Polizei Straßenhaus.




Aktuelle Artikel aus der Region


Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Westerwald. Nachdem am Samstagabend gegen 19.30 Uhr ein Kleinflugzeug in Langenhahn im Westerwaldkreis abgestürzt war, kam ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Polizei Bendorf: Kontrollen und ein Heckenbrand

Zweiradkontrollen im Stadtgebiet Bendorf
Bendorf. Am späten Nachmittag und frühen Freitagabend (29. Mai) wurde im Stadtgebiet ...

Illegales Straßenrennen und Einsatz von Pfefferspray

Linz. In diesem Rahmen wurde ein silberner PKW Peugeot, welcher die L 144 in Fahrtrichtung Bad Honnef befuhr, gefährdend ...

Nun Biergarten statt Schwimmbad in Oberbieber

Oberbieber. Die Eröffnung des Familienbades findet nicht statt, die Kuriere berichteten, jedoch der Biergarten hat nun am ...

Weitere Artikel


Deichlauf: Zurück zu den Wurzeln

Neuwied. Aufgrund von Baumaßnahmen verlegten die Ausrichter die beliebte Breitensportveranstaltung zuletzt zweimal in die ...

Neujahrsempfang der Landfrauen

Waldbreitbach. Im Anschluss daran hielt die Kräuterfachfrau und Landfrau Kordula Honnef einen Vortrag zum Thema "Plastik ...

Wanderwege um Dierdorf: vielseitig und verbesserungswürdig

Dierdorf. Vielleicht sind die Eichenblattsymbole attraktiv für gestrig gesinnte Sammler. Alle Touristiker kennen das Problem ...

Von Fröschen, Prinzen und wilden Hummeln

Nistertal. Die vielfach national und international ausgezeichnete Traditions-Destillerie aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz ...

Auffahrunfall mit Sachschaden stellt Polizei vor Rätsel

Neuwied. Ein 19-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Bendorfer Straße aus Richtung Engers kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Aufgrund ...

EHC „Die Bären" 2016: Drei Punkte und ein Wermutstropfen

Neuwied. Es war das mit Abstand knappste Ergebnis in den vier Hauptrundenbegegnungen gegen die Hessen, weil die Deichstädter ...

Werbung