Werbung

Nachricht vom 23.01.2019    

Auffahrunfall mit Sachschaden stellt Polizei vor Rätsel

Am gestrigen Dienstag (23. Januar) gegen 11:44 Uhr ereignete sich in der Bendorfer Straße in Neuwied-Engers ein Verkehrsunfall, der die aufnehmenden Beamten der Polizei Neuwied zunächst vor ein Rätsel stellte. Die Ermittlungen hierzu sind noch nicht abgeschlossen, aber alles deutet auf eine vorangegangene Unfallflucht hin.

Symbolfoto

Neuwied. Ein 19-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Bendorfer Straße aus Richtung Engers kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Aufgrund einer roten Ampel bremste er sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Ein unmittelbar hinter ihm fahrender Rollerfahrer bremste sein Zweirad ebenfalls ab. Ein dahinter fahrender 74-jähriger PKW-Fahrer streifte dann zunächst den Rollerfahrer an dessen Arm und fuhr mit sehr langsamer Geschwindigkeit auf den PKW des 19-Jährigen auf.

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Airbags des auffahrenden Fahrzeugs ausgelöst waren und der Schaden nicht zu dem leichten Aufprall passen konnte. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 74-jährige Fahrzeugführer bereits in Bendorf in einen Verkehrsunfall verwickelt und dort geflüchtet war. Die Hintergründe für die "Irrfahrt" müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Verletzt wurde bei dem Auffahrunfall niemand.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied - Wieder zwölf Neuinfektionen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 29. Juli wiederum zwölf neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 80.


ADFC: Treffen zur Gründung einer Ortsgruppe in Neuwied

Fahrradverband will vor Ort aktiv werden. Daher lädt er am 5. August 2021 ab 18 Uhr in das Bootshaus Neuwied, Rheinstraße 80, ein zwecks Gründung einer ADFC-Ortsgruppe für Neuwied.


Region, Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Region, Artikel vom 29.07.2021

Inselbiergarten statt Inselfest

Inselbiergarten statt Inselfest

Das für das vierte August-Wochenende geplante Inselfest wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Auch wenn die aktuellen Umstände ein Inselfest möglich gemacht hätten und es einige positive Resonanzen aus der Bevölkerung gab, gibt es doch noch zu viele Unwägbarkeiten, die den Vorstand dazu veranlasst haben, die 50. Auflage auf 2023 zu schieben.




Aktuelle Artikel aus der Region


Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied AöR wählt neuen Personalrat

Kreis Neuwied. Die rund 125 Mitarbeiter haben dabei Oliver Petricek zu ihrem ersten Personalratsvorsitzenden gewählt. Landrat ...

Schöneres Ortsbild, bessere Luft - Beetpaten werden gesucht

Kreis Neuwied. „Wenn an vielen kleinen Orten viele Menschen viele kleine positive Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer ...

Corona-Schutzimpfung - Impfbus kommt in Kreis Neuwied

Neuwied. Die sechs mobilen Impfbusteams impfen auf Supermarktparkplätzen quer durch Rheinland-Pfalz ohne vorherige Terminvergabe. ...

Online-Event der Stadtsoldaten Linz

Linz. Am 17. Juli feierte das Stadtsoldatencorps seine dritte Online-Veranstaltung. Unter dem Namen „Test the Best – Grill-Event ...

Aegidienberg: Kriminalpolizei ermittelt nach Wohnungseinbruch

Bad Honnef. Zur Tatzeit gelangten die Einbrecher auf die rückwärtig gelegene Terrasse und hebelten ein Fenster auf. Im Haus ...

Bürgerpark ist neues Zuhause der Ziegen des Kindergartens

Unkel. Das neue Reich der Ziegen wurde der Bürgerpark auf dem ehemaligen Freibad-Gelände, der saftiges Grün und schattige ...

Weitere Artikel


Von Fröschen, Prinzen und wilden Hummeln

Nistertal. Die vielfach national und international ausgezeichnete Traditions-Destillerie aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz ...

Tagesmütter im Kreis Neuwied gesucht

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach - zugleich auch zuständiger Jugendamtsdezernent - betrachtet das Angebot als ideale Ergänzung ...

Deichlauf: Zurück zu den Wurzeln

Neuwied. Aufgrund von Baumaßnahmen verlegten die Ausrichter die beliebte Breitensportveranstaltung zuletzt zweimal in die ...

EHC „Die Bären" 2016: Drei Punkte und ein Wermutstropfen

Neuwied. Es war das mit Abstand knappste Ergebnis in den vier Hauptrundenbegegnungen gegen die Hessen, weil die Deichstädter ...

Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholt

Stein-Neukirch/Heimbach-Weis. Der Ausrichter SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. hatte sich am 12. Januar aufgrund der ungünstigen ...

Jahreshauptversammlung der Kirmesgesellschaft 1951 Dierdorf

Dierdorf. Als Hauptevent ist hier die Kirmes zu nennen, die sicher auch im letzten Jahr wieder zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender ...

Werbung