Werbung

Nachricht vom 22.01.2019    

Flüchtlingskoordinatorinnen der VGs im Austausch

Auf Einladung aus dem Kreishaus trafen sich dort die Ansprechpartnerinnen der Verbandsgemeindeverwaltungen für geflüchtete Menschen. Landrat Achim Hallerbach war ebenfalls gerne zu dem ersten Austausch dieser Art mit der neuen Integrationsbeauftragten des Kreises, Kerstin Schwanbeck-Stephan, gekommen. In seiner Begrüßung betonte der Landrat, wie wichtig Vernetzung, der kollegiale Austausch und die gegenseitige fachliche Beratung seien.

Landrat Achim Hallerbach (links) war ebenfalls gerne zu dem ersten Austausch dieser Art mit der neuen Integrationsbeauftragten des Kreises, Kerstin Schwanbeck-Stephan (rechts), gekommen. Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. „Auch, wenn die Zahl der geflüchteten Menschen, die dem Landkreis Neuwied zugewiesen werden, nach 2015 und 2016 spürbar rückläufig ist, ist deren Begleitung nach wie vor eine bedeutsame Aufgabe in den Kommunen.“, machte der Landrat deutlich. Die Gewinnung von Ehrenamtlichen für die Begleitung der geflüchteten Menschen war deshalb genauso Thema des fachlichen Austausches wie die Rahmenbedingungen für die Teilnahme an Integrations- oder Sprachkursen.

Viele Fragen rund um die Begleitung und Betreuung geflüchteter Menschen, die jeweilige Bleibeperspektive und eine gelingende Integration lassen sich durch einen kontinuierlichen Informationsfluss klären. Schnell hatte sich die Runde deshalb auch darauf verständigt, dass der kollegiale Austausch regelmäßig stattfinden soll. Das nächste Treffen ist bereits für März geplant.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Flüchtlingskoordinatorinnen der VGs im Austausch

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Weitere Fälle im Kreis Neuwied durch Reiserückkehrer

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Montag (10. August) drei neue Corona-Fälle registriert. Aktuell befinden sich 25 erkrankte Personen in Quarantäne. Die Fieberambulanz Neuwied wurde auf ein zweispuriges Drive-In System umgebaut.


Schwerer Unfall - Motorradfahrer stürzt und rutscht in Gegenverkehr

Am späten Samstagnachmittag (8. August) ereignete sich auf der Kreisstraße 90 zwischen Siebenmorgen und Hochscheid ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr zwischen einem PKW und einem Motorrad. Dies übermittelt die Polizei am heutigen Montag in der Pressemitteilung.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Region, Artikel vom 10.08.2020

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

Oftmals ist es für Feuerwehren schwer eine Unfallstelle zu erreichen, bilden andere Verkehrsteilnehmer keine Rettungsgasse oder die Anfahrt ist länger. Mit all diesen Unwägbarkeiten hatte der Löschzug Oberbieber bei seinem heutigen Einsatz, einem PKW-Vollbrand, keine Probleme.


Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Am Sonntagmittag kam es auf der Landstraße 258 bei Dierdorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Dierdorf alarmiert wurde. Drei Personen wurden verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und die Straße war für über eine Stunde gesperrt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Unfall – Verteilerkasten der Telekom erleidet Totalschaden

Bendorf. Der 18-jährige Fahrzeugführer aus Weitersburg befuhr am Montag, 10. August, gegen 2.42 Uhr, mit dem mit vier Personen ...

Hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit in der Luftfahrt

Region. Der Kläger begehrt die Feststellung seiner luftverkehrsrechtlichen Zuverlässigkeit, weil er im Frachtbereich eines ...

Das Marienhaus jetzt auch Lehrkrankenhaus der Hochschule EDU

Neuwied. Und diese private Hochschule, die ihren Sitz auf Malta hat, hat es in sich: Alle Lehrveranstaltungen (Unterrichtssprache ...

Ausbildungswochenende bei der Feuerwehr Dernbach

Dernbach. Die Einheit Dernbach ist für die Orte Dernbach, Urbach und Niederhofen mit ihren großen Industriegebieten und ein ...

Corona: Weitere Fälle im Kreis Neuwied durch Reiserückkehrer

Neuwied. Die neuen Fälle aus der VG Asbach stehen im Zusammenhang mit Reiserückkehrern. Die Summe aller Fälle im Landkreis ...

PKW-Brand am Feuerwehrgerätehaus Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Gegen 14:35 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur am Montag, den 10. August den Löschzug Oberbieber ...

Weitere Artikel


Jahreshauptversammlung der Kirmesgesellschaft 1951 Dierdorf

Dierdorf. Als Hauptevent ist hier die Kirmes zu nennen, die sicher auch im letzten Jahr wieder zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender ...

Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholt

Stein-Neukirch/Heimbach-Weis. Der Ausrichter SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. hatte sich am 12. Januar aufgrund der ungünstigen ...

EHC „Die Bären" 2016: Drei Punkte und ein Wermutstropfen

Neuwied. Es war das mit Abstand knappste Ergebnis in den vier Hauptrundenbegegnungen gegen die Hessen, weil die Deichstädter ...

CDU Windhagen beantragt Ausbau der Parkflächen bei KiTa

Windhagen. Die CDU Windhagen beantragt, diese Parkfläche weiter in Richtung der katholischen KiTa zu erweitern, um eine weitere ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer in Neuwied

Neuwied. Das kostenfreie Seminar findet am 12. Februar von 9 bis 14 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Neuwied statt. Die Seminarinhalte, ...

Ehrenbürger Dieter Rollepatz erhält Verdienstmedaille des Landes

Neuwied. Besonders hervorzuheben aus dem Wirken von Dieter Rollepatz ist das Engagement für den Zoo Neuwied. Rollepatz gehörte ...

Werbung