Werbung

Nachricht vom 21.01.2019 - 18:24 Uhr    

SV Windhagen unterliegt im Tischtennis-Intercup

Am Freitagabend, den 18. Januar stand für die Tischtennismannschaft des SV Windhagen das kurzfristig anberaumte dritte Spiel des diesjährigen Intercup-Wettbewerbs gegen den belgischen Vertreter TTK Merkplas auf dem Spielplan. Dass es ein Spiel auf Augenhöhe werden sollte, ließ sich anhand der zwei deutlichen Vorrunden-Erfolge der Gäste schon im Vorfeld erahnen. Dass die Partie aber so knapp ausging, das konnte keiner ahnen.

Fotos: Erwin Höller

Windhagen. Im ersten Einzel zeigte Colin Grave mit seinen 13 Jahren gegen den bis dahin spielverlustfreien Gegenspieler Peter Geerts eine starke und konzentrierte Leistung, welche ihm an Ende seinen ersten und auch verdienten Intercup-Sieg einbrachte. Nach dem das Nachwuchstalent Dominik Seifert bei seinem Debüt der spielstarken Nummer eins der Gäste, Yannik Maes mehr oder weniger chancenlos gratulieren musste, brachte Daniel Wichmann mit seinem Einzelerfolg den SV Windhagen wieder mit 2:1 in Führung.

Im darauffolgenden und nach dem Spielverlauf betrachtet spielentscheidenden Doppel konnten Colin Grave und Daniel Wichmann gegen Peter Geerts und Yannik Maes die Niederlage im Entscheidungssatz mit 11:8 nicht abwenden.

Somit ging es beim Spielstand von 2:2 in die entscheidenden zwei Einzelrunde. Hier musste Colin Grave sich ebenfalls der starken Nummer 1 Yannik Maes geschlagen geben, während Daniel Wichmann am Nachbartisch fast zeitgleich das 3:3 im Spiel gegen Peter Geerts erspielte. Im letzten Spiel um den Siegpunkt gegen Koen Jacobs kam Dominik Seifert wesentlich besser ins Spiel, konnte aber in den wichtigen Phasen der Sätze leider nicht punkten und musste am Ende seinem Gegenüber gratulieren. Damit war die knappe 4:3 Heimspiel-Niederlage und damit das Ausscheiden aus dem Intercup besiegelt.

„Unsere Jungs haben ihr Bestes gegeben, wir können zufrieden sein mit der Leistung! Leider hat es am Ende nicht gereicht, trotzdem nehmen wir das Positive aus dem Spiel mit und bereiten uns jetzt auf die nächsten wichtigen Wochen in der Meisterschaft vor!“, resümierte Mannschaftskapitän Kevin Braatz das Intercup-Match.

Einzelergebnisse:
Collin Grave - Peter Geerts 3:1 (12:10, 10:12, 11:7, 11:5)
Dominik Seifert - Yannick Maes 0:3 (2:11, 4:11, 5:11)
Daniel Wichmann - Koen Jacobs 3:1 (11:8, 11:13, 11:9, 11:7)
Wichmann/Grave - Geerts/Maes 2:3 (5:11, 11:5, 4:11, 11:8, 8:11)
Colin Grave - Yannik Maes 0:3 (2:11, 1: 11, 5: 11)
Daniel Wichmann - Peter Geerts 3:1 (8:11, 11:9, 11:3, 11:9)
Dominik Seifert - Koen Jacobs 0:3 (7:11), 8:11, 3:11)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
 


Kommentare zu: SV Windhagen unterliegt im Tischtennis-Intercup

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Karate: Denis Jankowski ist Deutscher Vizemeister

Erfurt. Den Anfang machte Mujezinovic in der U18. Sie präsentierte sich bereits in den letzten Wochen in sehr guter Form. ...

Farmers reisen zum Derby nach Mainz

Neuwied. „Für Mainz gilt, was zuvor auch für Trier und Kaiserslautern gegolten hat“, sagt Farmers-Headcoach Sebastian Haas. ...

Die Energieleistung in der Schlußphase hat sich gelohnt

Windhagen / Trier. Sie zeigte sich vom Anpfiff von Schiedsrichter Markus Wozlawek gewillt, die nötigen Punkte zum Klassenerhalt ...

Drei Podestplätze für den VfL-Waldbreitbach

Neuwied. Die meisten Punkte (542) holte sie sich mit 4,36 m im Weitsprung. Auch die anderen 4 Disziplinen bewältigte sie ...

4. Hoogebergloop auf Texel: Jendrik Graß unter „TopTen“

Puderbach. Der Kurs durch die hügelige Dünenlandschaft der beliebten Ferieninsel war viermal zu absolvieren! Im Gesamtranking ...

VfL Oberbieber: Tischtennis-Abteilung wählt Vorstand

Oberbieber. Die Jahreshauptversammlung konnte auf zwei überaus erfolgreiche Jahre zurückblicken, die in drei Aufstiegen und ...

Weitere Artikel


Karnevalsclub Kurtscheid startete mit Volldampf in die Session

Windhagen. Das Programm startete um 11.11 Uhr mit der Kindergruppe der Tanzflöhe des Bürgervereins Grün Weiss Heddesdorf, ...

Der 28. Hachenburger Pils Cup: Ein Fußballevent der Extraklasse

Hachenburg. Nach der Eröffnungs-Partie am Freitagabend werden die Zuschauer bis Sonntag 80 mitreißende Spiele von 40 Mannschaften ...

Der VC Neuwied dreht schon verloren geglaubtes Spiel

Unterschleißheim/Neuwied. Dabei sah es lange Zeit überhaupt nicht danach aus. Es war ja nicht so, dass die Mannschaft von ...

Wildschwein in Spielothek zu Gast

Oberhonnefeld-Gierend. Mit dem Schrecken davon kamen die Gäste einer Spielothek in Oberhonnefeld-Gierend. Mit hohem Tempo ...

Überragende Beteiligung beim FIS – World Snow Day

Neuwied. Dort wo so gut wie nie Schnee liegt, auf dem Heimbach-Weiser Kirmesplatz, konnte der Verein durch die Infrastruktur ...

Wochenendplan nicht aufgegangen: EHC verliert Topspiel

Neuwied. Das erste Drittel gab den Ausschlag. Wie schon beim jüngsten Auftritt in Herford kamen die Bären nicht gut aus den ...

Werbung