Werbung

Nachricht vom 20.01.2019    

Bootshaus Neuwied bietet buntes Kulturprogramm

Auch im 1. Halbjahr 2019 wird auf der Kleinkunstbühne im Kultur"Raum" Bootshaus an der Rheinbrücke ein vielfältiges Programm live zu erleben sein. Der Veranstalter und Gastronom, Dirk Wittersheim, sowie der 1. Vorsitzende des Neuwieder Wassersportverein, Reiner Bermel, sind sich einig, dass sie ein Programm für alle „Geschmacksrichtungen" zusammen gestellt haben und hoffen auf regen Zuspruch.

Rainer Zufall mit seiner Ulla. Fotos: Veranstalter

Neuwied. Los geht es an „Weiberfastnacht" mit einer Ü-30 Karnevalsparty von und mit Bob Murawka, dem Original von RPR 1. Heiße Stimmung und Rhythmen sind am 28. Februar angesagt. Der Beginn ist um 20 Uhr und das Ende offen. Weiter geht es am Samstag, 23. März mit einem Live-Konzert der Band Floor 6. Die sechs Musiker haben sich den Songs der späten 60-er und 70-er Jahre verschrieben und zahlreiche Titel von Steely Dan, 10cc, Neil Young, Eric Clapton, Rolling Stones, Deep Purple, Slade und vielen anderen Bands im Programm, die die Herzen höher schlagen lassen.

Am Freitag, 12. April ist Comedy & Kabarett angesagt. Andrea Volk, dass Ruhrpott-Kind, führt ihr Programm „Nur die Liege zählt" auf, ein sonniger Mix aus herzerfrischender Comedy, bissigem Kabarett und traumschönen Geschichten. Jedes Jahr dieselbe Frage - wo fahren wir hin. Abenteuerurlaub im Nahen Osten? Oder Eimer-Saufen auf Malle? Was ist schlimmer - fehlende Sicherheit oder fehlende Badebekleidung? Und warum fahren wir überhaupt weg, wenn es doch angeblich zu Hause am schönsten ist? Rainer Zufall präsentiert am Freitag, 26. April mit seiner Ulla das brandneue Programm „Dau misch och".

Es gibt wieder einen schrägen Blick auf den Alltag von Rolli Hassdenteufel, garniert mit gnadenlos lustigen Szenen zum Leben mit der Partnerin an der heimischen Ehefront. Ulla & Rolli, die Kowelenzer Antwort auf die saarländische Familie Becker. Am Samstag, 25. Mai kommt die Band „Rubber Soul" aus Wermelskirchen ein zweites Mal ins Bootshaus. Sie zählen zu den besten und bekanntesten Beatles-Coverbands im Lande und liefern stets eine perfekte Show. Das Publikum wird augenblicklich in die aufregende Atmosphäre der 60er Jahre der Hamburger oder Liverpooler Clubs versetzt. Nach dem faszinierenden Konzert im Jahr 2018 wird es das musikalische „Highlight" im ersten Halbjahr 2018 sein, versprechen die beiden „Macher" Dirk Wittersheim und Reiner Bermel.



In Planung ist derzeit noch ein Konzert mit dem Chor der Chorleiter, dass im Monat Mai präsentiert werden soll. Am Samstag, 22. Juni führt die Theatergruppe „Die Findlinge" einen Krimi-Dinner auf und beendet damit das kulturelle Angebot im ersten Halbjahr 2019. Weitere Infos zu allen Veranstaltungen gibt es im Neuwieder Bootshaus an der Rheinbrücke, Rheinstr. 80 oder auf der Homepage unter www.event-bootshaus.de. Kartenvorbestellungen werden ab sofort unter 0172/4508632 entgegen genommen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Roentgen-Museum zeigt Sonderausstellung "Hans Otto Lohrengel - Neue Bildwelten"

Neuwied. Harmonie und Aggression sind die beiden wesentlichen Emotionen, die sich in allen Bereichen von Hans Otto Lohrengels ...

Aglaia Szyszkowitz liest Autobiographie in der Abteikirche Rommersdorf

Neuwied. Ist es aber nicht. Im Rahmen der Rommersdorf Festspiele liest Aglaia Szyszkowitz am Sonntag, 23. Juni, um 18 Uhr ...

Konrad Beikircher präsentiert "Das rheinische Universum" im Schlosstheater Neuwied

Neuwied. Wer sind eigentlich die Aliens: die Imis oder die Einheimischen? Im rätselhaftesten aller Universen ist vieles anders: ...

Burschenverein Oberraden feierte Jubiläum für die Ewigkeit

Oberraden. Die "After Work Party" am Freitagabend übertraf alle Erwartungen von Ortsbürgermeister Achim Braasch. Als Zugabe ...

80er-Star Kim Wilde rockt Hachenburg im Juli: Exklusive Tickets nur zu gewinnen

Hachenburg. Der staatliche Radiosender SWR1 Rheinland-Pfalz und die Hachenburger KulturZeit laden am 12. Juli in Kooperation ...

Ein Hauch von Hollywood in Rommersdorf: Neuwieder Festspiele eröffnen fulminant

Neuwied. Gespielt wurde die Komödie "Mondlicht und Magnolien", synonym für ein episches Liebesdrama wie "Vom Winde verweht" ...

Weitere Artikel


Tiere freuen sich über den Besuch der Ehrengarde

Neuwied. Passend zum Motto der Ehrengarde-Sitzung „Freunde fürs Leben" stellte die Saaldekoration eben solche Freunde fürs ...

Dreikönigstreffen FDP Ortsverband Windhagen-Neustadt

Neustadt. Auch die Neuwieder Wahlkreisabgeordnete der FDP, Sandra Weeser, ließ es sich nicht nehmen, bei dem geselligen Zusammensein ...

Wärmegewinne mitnehmen

Region. Wenn die Hauptaufenthaltsräume wie Wohn- und Kinderzimmer im Südteil des Hauses liegen, kann die Sonnenwärme am besten ...

20.000 Euro für ehrenamtliche Projekte in LEADER-Region Rhein-Wied

Linz. Im vergangenen Jahr erhielten die Vereine und Gruppierungen in der LEADER-Region Rhein-Wied insgesamt rund 14.000 Euro ...

Entwicklungschancen für die Stadt Neuwied mutig nutzen

Neuwied. Regional-Geschäftsführer Martin Neudecker und IHK-Vize-Präsident Christian zur Hausen begrüßten die Kommunalpolitiker ...

Zu einer ganzen Reihe Straftaten kam es in Neuwied

Spritmangel führte zur Strafanzeige
Dumm gelaufen für einen 27-jährigen Mann am Freitagmorgen; eine Streife stellte auf ...

Werbung