Werbung

Nachricht vom 17.01.2019    

Prüfung erfolgreich bestanden

Auszubildende der Sparkasse Neuwied legten den Grundstein für ihre berufliche Zukunft. Fünf junge Bankkaufleute der Sparkasse Neuwied haben Grund zum Feiern: Am Montag, 14. Januar, haben sie ihre mündliche Abschlussprüfung gemeistert und auf diese Weise auch ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Zum erfolgreichen Abschluss gratulierten der Vorstand Dr. Hermann-Josef Richard (1. v. r.), und Thomas Paffenholz (1. v. l.) sowie Ausbildungsleiterin Rita Gonschior (5. v. l.) und Jutta Damen (2. v. l.) den jungen Bankkaufleuten (v. l. n. r.): Kathrin Marth, Felix Reck, Jasmin Hünerfeld, Marc Phillip Siefer, Matthias Hombeul. Foto: Sparkasse

Neuwied. Damit ist der erste wichtige Grundstein für die berufliche Zukunft gelegt, die vier der ehemaligen Azubis bei der Sparkasse Neuwied weiterverfolgen werden. Informativ und innovativ, abwechslungsreich und zukunftsorientiert – das ist die 2,5-jährige Ausbildung bei der Sparkasse Neuwied. Ob Privat- und Firmenkundengeschäft, Immobilien oder Anlageberatung – die Auszubildenden lernten alle wichtigen Finanzbereiche kennen.

Die praktische Arbeit mit den Kollegen in den Geschäftsstellen sowie moderne Ausbildungsmethoden bereiteten sie zielsicher auf ein Berufsleben voller Perspektiven vor. Wer ebenfalls Interesse an einer Ausbildung oder auch einem dualen Studium bei der Sparkasse Neuwied hat, findet weitere Informationen unter www.sparkasse-neuwied.de. Dort gibt es auch die Möglichkeit, sich direkt online zu bewerben, denn für 2019 sind noch wenige Plätze frei.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Prüfung erfolgreich bestanden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Insektenfreundliches Beet für Grundschule Feldkirchen gestartet

Neuwied. In einem Pilotprojekt der Stadtverwaltung Neuwied, dem Ortsbeirat Feldkirchen, der Grundschule Feldkirchen und der ...

569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

Koblenz. „Die coronabedingten Einschränkungen hatten auch auf Ihren meisterhaften Weg Einfluss, genauso wie auf unsere Meisterakademie ...

Neuer Wochenmarkt in Linz

Linz. In Linz entsteht der erste Marktschwärmer-Wochenmarkt am Martinus-Gymnasium in der Martinusstraße 3. Zur Eröffnung ...

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Hachenburg. Anfänglich als klassischer Betrieb mit Milchviehhaltung, Schweinen und Geflügel, wurde der Betrieb 1990 mit erfolgreichem ...

Mehr Geld für 290 Maler und Lackierer im Kreis Neuwied

Koblenz. Bereits ab der Mai-Abrechnung müsse das Plus auf dem Konto sein, erklärt Bezirksvorsitzender Walter Schneider. ...

Neue IHK-Initiative: „Junges Unternehmernetzwerk Neuwied“

Neuwied. „Mit dem neuen Netzwerk möchten wir eine Plattform schaffen, in der sich junge Unternehmer*innen aus dem Landkreis ...

Weitere Artikel


Irmgard und Werner Lerdo aus Erpel erhalten Bundesverdienstorden

Erpel. Das Ehepaar engagiert sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich. Irmgard und Werner Lerdo setzen sich auf vielfältige Art ...

Hochschullandschaft: IHK setzt auf Standort Koblenz

Koblenz/Region. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz fordert, dass die Interessen der Region Koblenz bei der künftigen ...

Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Neuwied. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge querte eine 85-jährige Frau aus Neuwied mit ihrem Fahrrad die Fußgängerampel ...

Kostenloser Zugriff auf Online-Nachschlagewerke für Schulen

Mainz/Region. Das Internet bietet jedem die Informationen, die er sucht – aber nicht immer entsprechen diese Informationen ...

Zeigen Neuwieder und Altenkirchener der E-Mobilität die kalte Schulter?

Neuwied/Altenkirchen. In den Kreisen Neuwied und Altenkirchen wurden im Jahr 2018 lediglich 90 E- und 337 Hybridfahrzeuge, ...

Wem gehört das in Linz gefundene Werkzeug?

Linz. Eine sofortige Nachschau durch die Polizei führte nicht mehr zum Antreffen der Personen. Jedoch konnten hinter dem ...

Werbung