Werbung

Nachricht vom 13.01.2019    

Pulse of Europe Neuwied - Zukunft Europas sichern, Kräfte bündeln

Pulse of Europe Neuwied meldet sich motiviert aus der Weihnachtspause zurück und lädt wieder alle diejenigen ein, die ihren Erwartungen an ein vereintes Europa Ausdruck verleihen möchten. Nächste Demo: Samstag, 26. Januar von 11 bis 12 Uhr, Neuwied – Luisenplatz, Langendorfer Str. 107 (Pavillon „Lucy“).

Archivfoto: pr

Neuwied. Vom 23. bis zum 26. Mai diesen Jahres findet die Europawahl statt, bei der vieles für die Union auf dem Spiel steht. Nicht nur ein verwirrender Brexit steht vor der Tür, sondern auch rechtsnationale, europafeindliche Kräfte schicken sich an, die Europäische Union in ihrem inneren Zusammenhalt zu zerrütten. Das dürfen wir, das darf die Mehrheit europafreundlicher Bürger nicht zulassen!

Wer verantwortungsbewusst und vernünftig denkt weiß, dass die weltweit bedrohlichen Probleme, wie die zunehmende Zerstörung unserer Umwelt durch politische und wirtschaftliche Ignoranz, die Ausbeutung von Menschen und Lebensressourcen bei wachsender Weltbevölkerung sowie die damit steigende Kriegsgefahr nur gemeinsam zu lösen sind. Nationalegoismus hingegen verursacht und verschärft diese Bedrohungen, vor denen sich kein Land alleine schützen kann. Und seien Mauern und Zäune noch so hoch.

Im Vorfeld der Europawahl bietet Pulse of Europe Neuwied Informationsveranstaltungen zur Europäischen Union und zu den Europawahlen, Aktionen und Demos an, über die bei der Demo am 26. Januar näher informiert wird.

Termine vorab zur Kenntnis:
POE Demo – Termine : 23.Februar, 23. März, 27. April, 11. Mai. immer von 11 bis 12 Uhr Neuwied Luisenplatz, Langendorfer Str. 107.

Bürgerdialog „Worldcafe“: Voraussichtlich 18. März, 18.30 Uhr, VHS Neuwied. In Kooperation mit Europe Direct Koblenz und Staatskanzlei Rheinland–Pfalz.

Informations-/Bildungsfahrt nach Brüssel: Donnerstag, 4. April, ganztägig.

Multimediale Livepräsentation zur Europäischen Union und zu den Europawahlen: 7. Mai, 18 Uhr, Aula der Integrierten Gesamtschule Neuwied.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pulse of Europe Neuwied - Zukunft Europas sichern, Kräfte bündeln

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 20.09.2020

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Am Wochenende wurden acht neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die Verbandsgemeinden Asbach, Rengsdorf-Waldbreitbach und Unkel. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 375. Es befinden sich derzeit 51 Infizierte in Quarantäne.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

„WIR mit Ihnen für´s Quartier“ - so stand auf der Einladung von gewoNR e.V.. Die Entscheidung sich am World Clenup Day zu beteiligen fiel rasch, wie Maria Wagner mitteilte. Die Organisation über Volker Schölzel von "WIR im Sonnenland" lief reibungslos. So blieb nur noch offen, wer kommt dazu und was erleben wir?


Die Polizei Neuwied musste sich mit diversen Straftaten beschäftigen

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung von diversen Delikten von Freitag, 18. bis Sonntag, 20. September. In einem Fall von Fahrraddiebstahl bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Gefälschte Rezepte in Bendorfer Apotheken vorgelegt

Die Polizei Bendorf berichtet, dass am Freitag ein Paar versucht hatte mit gefälschten Rezepten in den Besitz von starken Schmerzmitteln zu gelangen. Die Apotheker erkannten dies und riefen die Polizei. In Mühlhofen wurde ein Mann aufgegriffen, bei dem Restdrogen gefunden wurden.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Jetzt im beginnenden Herbst locken am Wegesrand noch immer viele süße Früchte. Wer ungefragt sich an privaten Obstbäumen bedient, der begeht einen Diebstahl. Da ist die Menge ganz egal, ob ein Apfel oder ein ganzer Sack voll. Früher war es mal Mundraub, heute ist es Diebstahl, der eine Strafe, meist in Form einer Geldbuße nach sich zieht.




Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU Kreisverband Neuwied sieht in Digitalisierung Schlüssel zur Zukunft

Neuwied. Die Mitglieder des CDU Kreisverbandes Neuwied beschäftigen sich schon länger mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung ...

Europäische Werte in Moria durchsetzen

Neuwied. „Schützen was Europa ausmacht“ ist eine der sechs politischen Leitlinien der Europäischen Kommission bis 2024. Neben ...

Landesinitiative „Ich bin dabei“ - auch in Puderbach

Puderbach. Der Beauftragte für ehrenamtliches Engagement der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, Bernhard Nacke, moderierte die ...

„Ich tu's" Kreisgruppe gegründet

Neuwied. Notwendig wurde die Gründung, weil viele die Stadt betreffende Entwicklungen nicht im Stadtrat, sondern im Kreistag ...

SPD Neuwied erreicht großen Fortschritt für sozialen Wohnungsbau

Neuwied. Die SPD in Neuwied setzt sich schon seit geraumer Zeit für bezahlbaren Wohnraum ein und hat mit Ihrem Antrag „Sozialer ...

Container schaffen zusätzliche Klassenräume in Grundschulen

Neuwied. Ende Juni wurde beschlossen, die Geschwister-Scholl-Schule um zwei, die Maria-Gorretti und die Kunostein-Grundschule ...

Weitere Artikel


Zwei Unfälle mit mehreren Verletzten

PKW überschlägt sich auf B 256
Neuwied. Am Samstag, den 12. Januar, um 9:34 Uhr, befuhr eine 47-jährige Frau aus Neuwied ...

Feuerwehr Kirchspiel Anhausen zieht Bilanz

Anhausen. Blum begrüßte neben dem ersten Beigeordneten Christian Robenek die Wehrleitung der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach, ...

Linedancer trafen sich in Kurtscheid

Kurtscheid. Was 1995 als Feuerwehrball begann hat sich mittlerweile zu einer Linedance-Veranstaltung gemausert. Die Band ...

Polizei Straßenhaus sucht zwei Verkehrsteilnehmer nach Unfallflucht

Asbach. Am 12. Januar kam es zwischen 14:25 und 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Hospitalstraße in Asbach. Ein entlang ...

Bezirksmeisterschaft Skilanglauf in Stein-Neukirch abgesagt

Stein-Neukirch/Heimbach-Weis. Der Ausrichter SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. hatte sich aufgrund der tollen Schneelage am Mittwoch, ...

Bären feiern 9:2 Pflichtsieg ohne Glanz

Neuwied. Nachdem die Neuwieder im ersten Abschnitt den Lauterbacher Torwart-Methusalem bereits sechsmal überwunden hatten, ...

Werbung