Werbung

Nachricht vom 12.01.2019    

DSV Talenttage Skilanglauf SRC Heimbach-Weis 2000 mit FIS-World Snow Day

In über 45 Ländern finden weltweit 469 Skiveranstaltungen im Rahmen des FIS World Snow Day statt. Hierbei gehören die DSV Talenttage des SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. zu den 469 weltweiten Veranstaltungen. Am 20. Januar bietet der SRC Heimbach-Weis Kindern eine textile Loipe, aber der SRC ist auch international beim Kampf um einen World Snow Day Award dabei.

World Snow Day. Foto: Internationaler Skiverband FIS

Neuwied. FIS-Präsident Gian Franco Kasper sagte: „Der World Snow Day hat erneut 400 Ereignisse überschritten. Dies ist eine großartige Leistung und ein Beleg dafür, wie wichtig Kinder und Familien für Schneesport sind. Die achte Ausgabe wird das siebte Mal sein, dass der World Snow Day 400 Events überschritten hat. Am World Snow Day 2019 werden zahlreiche Aktivitäten an verschiedenen Orten, einschließlich städtischer Standorte, stattfinden.

Zu den herausragenden Angeboten zählen 112 Veranstaltungen in ganz China, über 50 Ski- und Snowboardschulen mit kostenlosem Unterricht für Kinder in ganz Polen, sieben Veranstaltungen in der südlichen Hemisphäre in Südafrika, Peru und Brasilien, kostenlose oder stark vergünstigte Skipässe in ganz Österreich sowie kostenlose Ski- und Skilift Snowboardkurse im Engadin in der Schweiz, Schneefestivals für Kinder in Stockholm (Schweden), Tallin (Estland) und Ulaanbaatar Central Park (Mongolei).

So hat sich auch der SRC Heimbach-Weis dazu entschlossen, Kindern niedrigschwellig mit einer textilen Loipe Mr. Snow am Heimbach-Weiser Kirmesplatz die Möglichkeit zu geben Skilanglauf kennenzulernen. Es stehen genügend Langlaufski, Stöcke und Schuhe zur Verfügung.

Der World Snow Day 2019 wird auch ein besonderes Jahr für die Organisatoren, da sie um einen World Snow Day Award kämpfen werden. Die Auszeichnungen würdigen die Bemühungen von Organiser, Kinder unter verschiedenen Umständen in den Schnee zu bringen. Es wurden vier Kategorien erstellt: "Best World Snow Day"; für Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern „Bester kleiner Weltschneetag“; für Veranstaltungen unter 500 Teilnehmern „The Innovation Award“; für die kreativsten Aktionen “Line Honours”; für die erste Veranstaltung, um sich zu registrieren.

Der Line Honors Award wurde bereits mit dem 1. Platz für den Ski Klub Stara Planina Pirot aus Serbien ausgezeichnet. Die restlichen drei Kategorien sind jedoch weit offen. Die vorherigen Gewinner Zakopane (Polen), Ski und Snowboard Klub Maksimir (Kroatien) und der Skiverband Dänemark sind alle zurückgekehrt. Sie werden jedoch einem harten Wettbewerb mit qualitativ hochwertigen Aktionen aus Schweden, Italien, Deutschland, Estland, Kanada, den USA, Peru, Südafrika, Kasachstan, Polen, der Schweiz und China ausgesetzt, um nur einige zu nennen. Weitere Informationen zum World Snow Day finden Sie unter www.world-snow-day.com.

Die FIS ist das Dach des internationalen Skisports und Snowboardens, das 1924 während der ersten Olympischen Spiele im französischen Chamonix gegründet wurde. Vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) anerkannt, verwaltet die FIS die olympischen Disziplinen Alpinski, Skilanglauf, Skispringen, Nordische Kombination, Freestyle-Skiing und Snowboarden sowie die Festlegung der internationalen Wettbewerbsregeln. Über die 128 Mitgliedsländer werden jährlich mehr als 500 FIS Ski- und Snowboardwettbewerbe veranstaltet. Die FIS unternimmt konkrete Initiativen, um die Schneeaktivitäten als gesunde Freizeitgestaltung vor allem für junge Menschen zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fis-ski.com. oder lokal direkt beim SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. – rpuderba@rz-online.de. (Stefan Puderbach)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: DSV Talenttage Skilanglauf SRC Heimbach-Weis 2000 mit FIS-World Snow Day

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zusammenführung fehlgeschlagen – Tigerin Kimberly erlag ihren Verletzungen

Bei der Zusammenführung der beiden Tiger im Zoo Neuwied kam es zu einem Angriff des Männchens Ivo auf Weibchen Kimberly. Trotz der vorbereiteten Sicherungsmaßnahmen dauerte es einigen Sekunden, ehe der aggressive Tiger von seiner potenziellen Partnerin abließ und sich umsperren ließ.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 40 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.554 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne.


Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Aus dem Umfeld der Kamillus-Klinik in Asbach gab es in den letzten Tagen immer wieder Informationen über Infektionen mit Covid 19 von Mitarbeitern und Patienten. Die Klinikleitung hat auf unsere Nachfrage hin Stellung bezogen.


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

53.000 Euro nimmt die Stadtverwaltung in die Hand, um den zwischen Engerser Straße und Kirchstraße gelegenen Teil der Friedrichstraße zu begrünen. Er bietet wegen ausreichend vorhandener Flächen die idealen Voraussetzungen dafür.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Bürgermeister Martin Buchholz wollte sich mal persönlich ein Bild vom Winterdienst in seiner Gemeinde und den immer wieder mal vorgetragenen Problemen machen. Sein Resümee lesen Sie nachstehend.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys verpflichten Pfau

Neuwied. Gemeinsam mit den Spielerinnen Maike Henning und Sarah Kamarah verpflichtete Vorstandsmitglied Wolfgang Becker den ...

100 Jahre Sport im SV Eintracht Windhagen

Windhagen. Der Verein wurde am 14. Januar 1921 als DJK Windhagen gegründet. Anfang der sportlichen Aktivitäten war mit Handball, ...

VC Neuwied gewinnt Heimspiel gegen Grimma

Neuwied. Dirk Groß vertraute zunächst seiner Stammformation: Maike Henning und Hannah Dücking im Außenangriff, Anna Church ...

SG Puderbach sieht sich gut aufgestellt, trotz Corona

Puderbach. Zu den „Leidenden“ gehören auch die Sportvereine, insbesondere die Vereine im Amateurfußball. Um die Situation ...

Grimma zu Gast bei den Deichstadtvolleys

Neuwied. VCN-Trainer Dirk Groß jedenfalls nimmt die Favoritenrolle an: “Als Tabellenführer zu Hause ist man das auf jeden ...

Kazmirek eröffnet das Olympia-Jahr in Frankfurt

Neuwied. Der 29-Jährige absolvierte einen Vierkampf, an dem des weiteren Andreas Bechmann, Tim Nowak und Nils Laserich - ...

Weitere Artikel


Kinder erlebten Winterzaubereien in der Ferienfreizeit mit der AWO

Irlich. Geplant und organisiert wurde das Angebot von der AWO-Koordinatorin und Diplom-Pädagogin Lana Günther. Karina Ganzer ...

Wer anderen hilft, braucht manchmal selber Hilfe

Neuwied. Die Projektleiterin des Kinder-und Jugendtelefons und des Elterntelefons der Nummer gegen Kummer e.V. in Neuwied ...

Bären feiern 9:2 Pflichtsieg ohne Glanz

Neuwied. Nachdem die Neuwieder im ersten Abschnitt den Lauterbacher Torwart-Methusalem bereits sechsmal überwunden hatten, ...

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufig

Region. Wer sich selbst an der Dämmung versuchen will, arbeitet am besten mit fertigen Kellerdecken-Dämmplatten, die von ...

Broschüre informiert über Ferienprogramme

Bendorf. Einen guten Überblick über die zahlreichen Angebote für Kinder und Jugendliche bietet eine neue Broschüre der Jugendpflege ...

Neue Berater im Pflegestützpunkt Puderbach

Puderbach. Die Trägergemeinschaft aus Diakonischem Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied, Evangelischen Sozialstation Straßenhaus ...

Werbung