Werbung

Nachricht vom 12.01.2019    

Hanspeter Wester dominierte Kreismeisterschaften der Sportschützen

Er ist schon ein Phänomen, der für die Sportschützen Burg Altenwied startende Hanspeter Wester, der alljährlich Deutsche-Meister-Titel sammelt wie andere Briefmarken. Kein Wunder, dass er bei der untersten Stufe der Meisterschaften des Deutschen Schützenbundes, den Kreismeisterschaften, in jeder Disziplin, in der er am Start war, auch gewann und zwar mit mehr als deutlichem Vorsprung, was gute Hoffnungen auf die kommenden Meisterschaften, Bezirks-, Landes- und Deutsche Meisterschaften macht.

Hanspeter Wester. Foto: Sportschützen Burg Altenwied

Neustadt/Wied. Hier die Ergebnisse:
Luftgewehr-Auflage
Herren II: 1. Torsten Philippi (KKSG Oberbieber) 310,7 Ringe, 2. Markus Höfer (SG Heimbach-Weis) 306,8, 3. Dirk Kreuser (Oberbieber) 306,6.

Damen II. 1. Cornelia Fickler (Neuwieder SG) 295,2, 2. Elke Limburger (SG Niederbieber) 291,1, 3. Nicole Schneider (SGi Raubach) 286,8.

Senioren I: 1. Heribert Lodde (SpSch Burg Altenwied) 316,2, 2. Ralf Stahl (SSG Honnefeld) 314,3, 3. Dirk Dahlhäuser (Burg Altenwied) 313,2.

Seniorinnen I: 1. Margarete Meurer 317,8, 2. Iris Zwick 314,3, 3. Maria Ewens (alle Burg Altenwied) 313,2.

Senioren II: 1. Dieter Strunk 313,8, 2. Manfred Vogt 313,2, 3. Otto Sonnenberg (alle Burg Altenwied) 312.

Senioren III: 1. Hanspeter Wester 318,8, 2. Günther Sterzer (beide Burg Altenwied) 314,7, 3. Wolfgang Lück (Honnefeld) 311.

Seniorinnen III: 1. Christa Sterzer (Burg Altenwied) 312,2, 2. Rita Eich (SSV Rott-Wied) 307, 3. Anne Scharenberg (SSB Waldbreitbach) 300,8.

Senioren IV: 1. Wilhelm Wagner
(Rott-Wied) 311,6, 2. Josef Sahl (Burg Altenwied) 311,1, 3. Werner Steffen (Rott-Wied) 304,8.

Seniorinnen IV: 1. Siegried von der Gönne (Rott-Wied) 308,4.

Senioren V: 1. Hans Stauf (Burg Altenwied) 316,2, 2. Herbert Vesterling (SG Bonefeld) 310,2, 3. Johannes Wiesemann (Rott-Wied) 309,1.

Seniorinnen V: 1. Helga Reiprich (Waldbreitbach) 308,7.

Kleinkaliber-Dreistellungskampf
Herren I: 1. Stefan Klein (Burg Altenwied) 259. Herren III: 1. Ralph Ringel (Burg Altenwied) 261.

Herren IV: 1. Udo Bonn 275, 2. Otto Sonnenberg 268, 3. Hermann Profittlich (alle Burg Altenwied) 253.

Kleinkaliber-50-Meter-aufgelegt
Herren II: 1. Dirk Kreuser (Oberbieber) 294,5, 2. Alexander Schramm (Burg Altenwied) 290, 3. Jan Waldorf (Heimbach-Weis) 240,5.

Senioren I: 1. Dirk Dahlhäuser (Burg Altenwied) 309,2, 2. Ralf Stahl (Honnefeld) 305,8, 3. Heribert Lodde (Burg Altenwied) 305.



Seniorinnen I: 1. Iris Zwick 307,8, 2. Maria Ewens 300,5, 3. Margarete Meurer (alle Burg Altenwied) 296,6.

Senioren II: 1. Otto Sonnenberg 305,1, 2. Dieter Strunk 304,2, 3. Manfred Vogt (alle Burg Altenwied) 297,9.

Senioren III: 1. Hanspeter Wester 309,5, 2. Günther Sterzer (beide Burg Altenwied) 302,5, 3. Wolfgang Lück (Honnefeld) 300,7.

Seniorinnen III: 1. Christa Sterzer (Burg Altenwied) 301,7, 2. Anne Scharenberg (Waldbreitbach) 277,7, 3. Rita Eich (Rott-Wied) 277,3.

Senioren IV: 1. Wilhelm Wagner (Rott-Wied) 302,2, 2. Josef Sahl (Burg Altenwied) 291.

Seniorinnen IV: 1. Siegried von der Gönne (Rott-Wied) 303,6.

Senioren V: 1. Hans Stauf (Burg Altenwied) 309,5, 2. Johannes Wiesemann (Rott-Wied) 306,3, 3. Günter Trömmer (Burg Altenwied) 293,4.

Seniorinnen V: 1. Helga Reiprich (Waldbreitbach) 294,9.

120-Schuss-Dreistellungskampf
Herren I: 1. Stefan Klein (Burg Altenwied) 1014

Schnellfeuerpistole
Herren III. 1. Udo Bergau (Honnefeld) 492.

Schnellfeuerpistole kurz
Herren III: 1. Udo Bergau (Honnefeld) 502.

Sportpistole 25 Meter-Auflage
Senioren I: 1. Udo Bergau 270, 2. Wolfgang Keibs 270, 3. Erika Hillenbach (alle Honnefeld) 268.

Perkussionsflinte
Herren I: 1. Udo Kirberg 21 Scheiben, 2. Jan Winkler 15, 3. Beata Hilfert und Erik Zurawski (alle SpSch Vettelschoß) 12.

Zimmerstutzen-Auflage
Senioren II: 1. Manfred Vogt (Burg Altenwied) 255.

Senioren III: 1. Hanspeter Wester (Burg Altenwied) 281, 2. Wolfgang Lück 278, 3. Ronald Knab (beide Honnefeld) 267.

Senioren V: 1. Hans Stauf (Burg Altenwied) 284, 2. Günter Trömmer (Neuwied) 278, 3. Hans Hartenfels (Burg Altenwied) 266.

Jetzt gilt es abzuwarten, ob das Ergebnis die Limitzahl des Bezirks für eine Teilnahme übertrifft. (hh)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Medaillensegen für Leichtathletinnen des VfL Waldbreitbach bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Waldbreitbach/Konz. Bei den Frauen dominierte Vivien Ließfeld den Weitsprung. Ihre drei weitesten Versuche hätten zu Gold ...

Triumph für Puderbacher KSC Karate Team: Drei Sportler auf dem Podium bei der Deutschen Meisterschaft

Puderbach/Erfurt. Vier Teilnehmer vom KSC Karate Team gingen an diesem Tag an den Start, um sich in den Altersklassen U16, ...

Deichlauf in Neuwied am 14. Juni: Wieder deutlich über 1.000 Anmeldungen

Neuwied. Und just am Eröffnungstag der Fußball-EM haben beim "Deichlauf präsentiert von Rhodius Mineralquellen" am Freitag, ...

Julian Kaske qualifiziert sich für Kanu-Marathon-Europameisterschaft

Koblenz/Neuwied. Der junge Athlet, der für den WSV Koblenz-Metternich antritt, fuhr bei den Deutschen Meisterschaften im ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

18. Windhagen Marathon: Erfolg auf ganzer Linie für Kinder in Not

Windhagen. Bei herrlichem Sonntagswetter fanden neben den 600 Teilnehmer auch viele Besucher den Weg ins Windhagener Josef-Rüddel-Forum. ...

Weitere Artikel


Neue Berater im Pflegestützpunkt Puderbach

Puderbach. Die Trägergemeinschaft aus Diakonischem Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied, Evangelischen Sozialstation Straßenhaus ...

Broschüre informiert über Ferienprogramme

Bendorf. Einen guten Überblick über die zahlreichen Angebote für Kinder und Jugendliche bietet eine neue Broschüre der Jugendpflege ...

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufig

Region. Wer sich selbst an der Dämmung versuchen will, arbeitet am besten mit fertigen Kellerdecken-Dämmplatten, die von ...

Kinder singen für Kinder

Neuwied. Der Kinderchor und der Jugendchor Oberwesel unter der Lei-tung von Lukas Stollhof stellen sich in den Dienst der ...

„Kick-Off 2019“ in Anhausen

Anhausen. In den kommenden Monaten stehen viele wichtige Wettkämpfe an, sowohl nationale als auch internationale, doch die ...

Von Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Neuwied. Die Frau befuhr mit ihrem PKW den linken von zwei Fahrstreifen, geriet kurz vor der AS Torney nach links, ohne die ...

Werbung