Werbung

Nachricht vom 12.01.2019 - 09:17 Uhr    

Kinder singen für Kinder

Ein besonderes musikalisches Erlebnis verspricht das Konzert zu werden, zu dem der Verein Die Müllkinder von Kairo e.V. Mitglieder, Freunde und Interessierte am Samstag, den 19. Januar um 17 Uhr in die Pfarrkirche St. Michael in Neuwied-Feldkirchen einlädt. Der Verein Die Müllkinder von Kairo e.V. unterstützt seit vielen Jahren eine koptische Ordensgemeinschaft, die sich im Müllgebiet von Ezbet el Nakl um die Gesundheitsversorgung der Menschen und um die Erziehung und Bildung der Kinder und Jugendlichen kümmert.

Der Kinderchor und der Jugendchor Oberwesel unter der Leitung von Lukas Stollhof treten am 19. Januar zugunsten der Müllkinder von Kairo auf. Foto: Melanie Joras

Neuwied. Der Kinderchor und der Jugendchor Oberwesel unter der Lei-tung von Lukas Stollhof stellen sich in den Dienst der guten Sache und wird die Besucher mit – wie es Lukas Stollhof formuliert – „alten und neuen Liedern, mit Altbekanntem und Frischkomponiertem, aber auch noch mit weihnachtlichen Liedern“ unterhalten und erfreuen. Dabei kommen Werke von Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach zum Vortrag (das Altbekannte eben) und Werke von zeitgenössischen Komponisten wie Gregor Linßen und Lukas Stollhof selbst.

Für Lukas Stollhof ist das Konzert ein Heimspiel; denn in Neuwied ist er groß geworden, hat Kirchenmusik und Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Orgel bei Prof. Dr. Ludger Lohmann in Stuttgart studiert, anschließend (mit einem Stipendium der Rotary Foundation) am Conservatorium van Amsterdam bei Prof. Jacques van Oortmerssen. Danach absolvierte er in Stuttgart das A-Examen Kirchenmusik (Orgel bei Prof. Bernhard Haas), den Zusatzstudiengang Chorleitung/Oratorium/Vokalensemble (Chorleitung bei Prof. Dieter Kurz) sowie das Solistenklassestudium Orgel bei Prof. Bernhard Haas. Lukas Stollhof war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes, Preisträger verschiedener Orgelwettbewerbe und im Jahre 2000 Träger des Kulturpreises „Junge Künstler“ der Stadt Neuwied. – Seit gut zehn Jahren ist er Regionalkantor für das Bistum Trier und Leiter der Fachstelle für Kirchenmusik in Oberwesel.

Der Verein Die Müllkinder von Kairo e.V. unterstützt seit vielen Jahren eine koptische (also christliche) Ordensgemeinschaft, die sich im Müllgebiet von Ezbet el Nakl um die Gesundheitsversorgung der Menschen und um die Erziehung und Bildung der Kinder und Jugendlichen kümmert.

Das Benefizkonzert mit dem Kinderchor und dem Jugendchor Oberwesel unter der Leitung von Lukas Stollhof findet am Samstag, den 19. Januar um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael in Neuwied-Feldkirchen statt. Der Eintritt ist frei, der Verein „Die Müllkinder von Kairo e.V.“ bittet die Besucher um Spenden für seine Arbeit.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinder singen für Kinder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Benefizkonzert: Egerländer spielen Hits der Blasmusik

Kreis Neuwied / Verbandsgemeinde Asbach. Das aus 20 Musikern bestehende Ensemble präsentiert bei diesem „Konzert der guten ...

Evergreens un Kölsche Tön: Konzert des Linzer Männergesangvereins

Linz. Linz. Das umfangreiche Repertoire des MGV an kölschen Liedern und Evergreens wird unter Leitung des erfahrenen Dirigenten ...

Wenn das die Römer wüssten…

Rheinbrohl. Reiner W. Schmitz, kommissarischer Bürgermeister von Bad Hönningen und ehrenamtlicher Museumsdirektor, konnte ...

Führungen auf der Sayner Hütte mit neuen Höhepunkten

Bendorf. So werden die Teilnehmer die neue Ausstellung zur Geschichte der Sayner Hütte im Besucherzentrum besichtigen. Im ...

Suzanne von Borsody liest Frida Kahlo

Neuwied. In Briefen, Gedichten und Tagebucheinträgen lässt von Borsody die berühmteste Malerin Mexikos zu Wort kommen. Es ...

Pippi auf den sieben Weltmeeren

Neuwied. Turbulent legt Pippi am Sonntag, 16. Juni, um 12 Uhr los. Ihre Freunde Tommy und Annika sind zu Besuch und durch ...

Weitere Artikel


Hanspeter Wester dominierte Kreismeisterschaften der Sportschützen

Neustadt/Wied. Hier die Ergebnisse:
Luftgewehr-Auflage
Herren II: 1. Torsten Philippi (KKSG Oberbieber) 310,7 Ringe, ...

Neue Berater im Pflegestützpunkt Puderbach

Puderbach. Die Trägergemeinschaft aus Diakonischem Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied, Evangelischen Sozialstation Straßenhaus ...

Broschüre informiert über Ferienprogramme

Bendorf. Einen guten Überblick über die zahlreichen Angebote für Kinder und Jugendliche bietet eine neue Broschüre der Jugendpflege ...

„Kick-Off 2019“ in Anhausen

Anhausen. In den kommenden Monaten stehen viele wichtige Wettkämpfe an, sowohl nationale als auch internationale, doch die ...

Von Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Neuwied. Die Frau befuhr mit ihrem PKW den linken von zwei Fahrstreifen, geriet kurz vor der AS Torney nach links, ohne die ...

Seniorenakademie Horhausen startet in die fünfte Jahreszeit

Horhausen. „Alaaf und Helau!“, die Seniorenakademie startet am Mittwoch, den 13. Februar, um 14.11 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus ...

Werbung