Werbung

Nachricht vom 11.01.2019 - 21:36 Uhr    

Von Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Am Freitagnachmittag, den 11. Januar befuhr die 44-jährige Fahrerin eines PKW Hyundai den linken der beiden Fahrstreifen auf der B 256 aus Neuwied kommend in Fahrtrichtung Rengsdorf. Kurz vor der Anschlussstelle Torney kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und letztlich im Abfahrtsbereich zum Stillstand. Sie wurde bei dem Unfall dabei verletzt.

Fotos: Polizei

Neuwied. Die Frau befuhr mit ihrem PKW den linken von zwei Fahrstreifen, geriet kurz vor der AS Torney nach links, ohne die Schutzplanke zu berühren, von der Fahrbahn ab. In der Folge geriet sie dann nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen, geriet einen Hang hinauf und prallte gegen einen Baum. Die verständigte Feuerwehr, die mit etwa 30 Kräften im Einsatz war, befreite die verletzte Frau aus ihrem PKW, indem sie die Fahrertüre öffnete.

Die 44-jährige Frau war alleine am Unfall beteiligt. Sie musste nach der Erstversorgung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Ihr ebenfalls mit im Fahrzeug befindlicher 50-jähriger Lebensgefährte wurde leicht verletzt.

Der Sachschaden beträgt ungefähr 6.000 Euro. Die B 256 war während der Zeit der Fahrzeugbergung (etwa 30 Minuten) voll gesperrt.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   



Aktuelle Artikel aus der Region


Ulrich Schreiber erhält Silberne Kammermedaille

Dierdorf. Ulrich Schreiber, der in Dierdorf einen Betrieb mit Milchvieh, Mutterkühen, Grünland und Ackerbau bewirtschaftet, ...

Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. Geburtstag

Neuwied. Sage und schreibe 44 Wurststandbetreiber aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich zum Geburtstagsfest angemeldet, ...

Totale Mondfinsternis am Montag: Frühaufsteher sind gefragt

Region. Eigentlich sind die Eckdaten der Mondfinsternis am 21. Januar gar nicht so übel: Sie ist bis zum Ende der Kernschattenphase ...

Lecker und fit durch die kalte Jahreszeit

Neuwied. In der Genuss-Werkstatt am Dienstag, 5. Februar, 18 Uhr, bereitet die Diplom-Oecotrophologin Rita Inzenhofer zusammen ...

Rüddel fordert weiterhin Machbarkeitsstudie zur Neubaustrecke

Region. Der Parlamentarier hat dabei einmal mehr die geforderte Neubaustrecke Troisdorf – Mainz-Bischofsheim, sowie die Wünsche ...

Eisiger Winter im Anmarsch: Zweistellige Minusgrade möglich

Region. Der Winter ist im ganzen Land auf dem Vormarsch - zumindest in Form von Kälte und Dauerfrost. Sogar im Flachland ...

Weitere Artikel


„Kick-Off 2019“ in Anhausen

Anhausen. In den kommenden Monaten stehen viele wichtige Wettkämpfe an, sowohl nationale als auch internationale, doch die ...

Kinder singen für Kinder

Neuwied. Der Kinderchor und der Jugendchor Oberwesel unter der Lei-tung von Lukas Stollhof stellen sich in den Dienst der ...

Hanspeter Wester dominierte Kreismeisterschaften der Sportschützen

Neustadt/Wied. Hier die Ergebnisse:
Luftgewehr-Auflage
Herren II: 1. Torsten Philippi (KKSG Oberbieber) 310,7 Ringe, ...

Seniorenakademie Horhausen startet in die fünfte Jahreszeit

Horhausen. „Alaaf und Helau!“, die Seniorenakademie startet am Mittwoch, den 13. Februar, um 14.11 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus ...

Heike Louis wurde mit dem Kronenkreuz in Gold ausgezeichnet

Oberbieber. Das Kronenkreuz wurde in einer Feierstunde im Kollegenkreis durch Herrn Pfarrer Detlef Kogge überreicht. Die ...

Neujahrsempfang der HwK: Klare Botschaft nach Berlin

Koblenz/Region. „Liebe Bundesregierung, nimm bitte sichtbar und spürbar die Regierungsarbeit wieder auf!“ – ein klares Plädoyer ...

Werbung