Werbung

Nachricht vom 11.01.2019 - 21:36 Uhr    

Von Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Am Freitagnachmittag, den 11. Januar befuhr die 44-jährige Fahrerin eines PKW Hyundai den linken der beiden Fahrstreifen auf der B 256 aus Neuwied kommend in Fahrtrichtung Rengsdorf. Kurz vor der Anschlussstelle Torney kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und letztlich im Abfahrtsbereich zum Stillstand. Sie wurde bei dem Unfall dabei verletzt.

Fotos: Polizei

Neuwied. Die Frau befuhr mit ihrem PKW den linken von zwei Fahrstreifen, geriet kurz vor der AS Torney nach links, ohne die Schutzplanke zu berühren, von der Fahrbahn ab. In der Folge geriet sie dann nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen, geriet einen Hang hinauf und prallte gegen einen Baum. Die verständigte Feuerwehr, die mit etwa 30 Kräften im Einsatz war, befreite die verletzte Frau aus ihrem PKW, indem sie die Fahrertüre öffnete.

Die 44-jährige Frau war alleine am Unfall beteiligt. Sie musste nach der Erstversorgung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Ihr ebenfalls mit im Fahrzeug befindlicher 50-jähriger Lebensgefährte wurde leicht verletzt.

Der Sachschaden beträgt ungefähr 6.000 Euro. Die B 256 war während der Zeit der Fahrzeugbergung (etwa 30 Minuten) voll gesperrt.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   



Aktuelle Artikel aus der Region


Informationsaustausch zur Versorgung chronischer Wunden

Neuwied. Denn die Behandlungskonzepte haben sich über die Jahre stark verändert. Die Referenten wagten sowohl einen Blick ...

Spende für den "Sonnenschein"

Neuwied. „Schon seit 30 Jahren führen wir diese Aktion durch und spenden an Kliniken im weiteren und näheren Umfeld. Seit ...

FV Rheinland richtete Trainerausbildung bei der TSG Irlich aus

Neuwied-Irlich. Auch wenn die Bedingungen leider nicht optimal waren, verabschiedeten sich die Teilnehmer positiv gestimmt. ...

Brückrachdorfer waren zum "Reinemachtag" unterwegs

Dierdorf-Brückrachdorf. Auf dem Friedhof wurden das Kriegerdenkmal und die Friedhofshalle gereinigt, hier leisteten Andreas ...

VdK Rhein-Wied führt „Kaffeenachmittag“ wieder ein

Neuwied. Dazu sagt Tobias Härtling, Vorsitzender des VdK-Ortsverbands: „Wir freuen uns und sind stolz, dass es uns nach zweijähriger ...

SG Ellingen I punktet auswärts - Zweite unterliegt

Straßenhaus. Auf dem äußerst schwer zu bespielenden Platz in Hundsangen konnte man nicht sein gewohntes Kombinationsspiel ...

Weitere Artikel


„Kick-Off 2019“ in Anhausen

Anhausen. In den kommenden Monaten stehen viele wichtige Wettkämpfe an, sowohl nationale als auch internationale, doch die ...

Kinder singen für Kinder

Neuwied. Der Kinderchor und der Jugendchor Oberwesel unter der Lei-tung von Lukas Stollhof stellen sich in den Dienst der ...

Hanspeter Wester dominierte Kreismeisterschaften der Sportschützen

Neustadt/Wied. Hier die Ergebnisse:
Luftgewehr-Auflage
Herren II: 1. Torsten Philippi (KKSG Oberbieber) 310,7 Ringe, ...

Seniorenakademie Horhausen startet in die fünfte Jahreszeit

Horhausen. „Alaaf und Helau!“, die Seniorenakademie startet am Mittwoch, den 13. Februar, um 14.11 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus ...

Heike Louis wurde mit dem Kronenkreuz in Gold ausgezeichnet

Oberbieber. Das Kronenkreuz wurde in einer Feierstunde im Kollegenkreis durch Herrn Pfarrer Detlef Kogge überreicht. Die ...

Neujahrsempfang der HwK: Klare Botschaft nach Berlin

Koblenz/Region. „Liebe Bundesregierung, nimm bitte sichtbar und spürbar die Regierungsarbeit wieder auf!“ – ein klares Plädoyer ...

Werbung