Werbung

Nachricht vom 11.01.2019 - 17:52 Uhr    

Heike Louis wurde mit dem Kronenkreuz in Gold ausgezeichnet

Heike Louis, die Geschäftsleiterin von Informa gGmbH Kommunikation, Bildung, Arbeit in Neuwied-Oberbieber wurde am 10. Januar mit dem Kronenkreuz in Gold für 25 Jahre Einsatz in der Diakonie ausgezeichnet.

Foto: pr

Oberbieber. Das Kronenkreuz wurde in einer Feierstunde im Kollegenkreis durch Herrn Pfarrer Detlef Kogge überreicht. Die Neuwiederin Heike Louis, die 1994 zunächst für den Förderverein für Hörgeschädigte als Sozialpädagogin arbeitete, wechselte 1998 zu der damals neu gegründeten Informa gGmbH. Dort durchlief sie im Laufe der Jahre viele interessante Bereiche, wobei ihre Hauptaufgaben nach wie vor in der Hörgeschädigtenarbeit liegen.

Seit 2011 ist Louis, zusammen mit ihrem Kollegen Klaus Gleichauf, die Geschäftsführerin von Informa gGmbH. Heike Louis ist immer ihrem Lebensmotto treu geblieben, in eingeschränkten Personen nicht den Behinderten, sondern gleichwertige Menschen mit besonderen Talenten auf Augenhöhe zu sehen. Diese wertschätzende, christliche Einstellung betonten und lobten ihre Kollegen bei der schönen Feier noch einmal anerkennend.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heike Louis wurde mit dem Kronenkreuz in Gold ausgezeichnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Informationsaustausch zur Versorgung chronischer Wunden

Neuwied. Denn die Behandlungskonzepte haben sich über die Jahre stark verändert. Die Referenten wagten sowohl einen Blick ...

Spende für den "Sonnenschein"

Neuwied. „Schon seit 30 Jahren führen wir diese Aktion durch und spenden an Kliniken im weiteren und näheren Umfeld. Seit ...

FV Rheinland richtete Trainerausbildung bei der TSG Irlich aus

Neuwied-Irlich. Auch wenn die Bedingungen leider nicht optimal waren, verabschiedeten sich die Teilnehmer positiv gestimmt. ...

Brückrachdorfer waren zum "Reinemachtag" unterwegs

Dierdorf-Brückrachdorf. Auf dem Friedhof wurden das Kriegerdenkmal und die Friedhofshalle gereinigt, hier leisteten Andreas ...

VdK Rhein-Wied führt „Kaffeenachmittag“ wieder ein

Neuwied. Dazu sagt Tobias Härtling, Vorsitzender des VdK-Ortsverbands: „Wir freuen uns und sind stolz, dass es uns nach zweijähriger ...

SG Ellingen I punktet auswärts - Zweite unterliegt

Straßenhaus. Auf dem äußerst schwer zu bespielenden Platz in Hundsangen konnte man nicht sein gewohntes Kombinationsspiel ...

Weitere Artikel


Seniorenakademie Horhausen startet in die fünfte Jahreszeit

Horhausen. „Alaaf und Helau!“, die Seniorenakademie startet am Mittwoch, den 13. Februar, um 14.11 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus ...

Von Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Neuwied. Die Frau befuhr mit ihrem PKW den linken von zwei Fahrstreifen, geriet kurz vor der AS Torney nach links, ohne die ...

„Kick-Off 2019“ in Anhausen

Anhausen. In den kommenden Monaten stehen viele wichtige Wettkämpfe an, sowohl nationale als auch internationale, doch die ...

Neujahrsempfang der HwK: Klare Botschaft nach Berlin

Koblenz/Region. „Liebe Bundesregierung, nimm bitte sichtbar und spürbar die Regierungsarbeit wieder auf!“ – ein klares Plädoyer ...

Gutes Praktikum verhilft zum Medizinstudium

Mainz. Die Zulassung zum Medizinstudium wird neu geregelt: Zehn Prozent aller Studienplätze in Deutschland sollen künftig ...

Berufliche Fortbildung rückt bei VHS in den Mittelpunkt

Neuwied. Viele kennen bereits die VHS-Kurse aus dem Bereich Gestalten, darunter fallen Näh-, Mal- und Töpferkurse, aber auch ...

Werbung