Werbung

Nachricht vom 11.01.2019 - 12:31 Uhr    

Brennender PKW beschädigt Garagenkomplex

In der Nacht von Sonntag auf Montag, den 7. Januar gegen 0:35 Uhr, wurde in der Karolingerstraße im Stadtteil Irlich ein brennender PKW in einem Garagenkomplex gemeldet. Der in einer Garage abgestellte PKW Fiat Bravo brannte vollständig aus. Die Kripo vermutet Brandstiftung und sucht Zeugen.

Symbolfoto

Neuwied. Durch den brennenden PKW wurde die Garage ebenfalls erheblich beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 15.000 Euro. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen werden wegen des Verdachtes einer vorsätzlichen Brandstiftung geführt.

Daher bittet die Polizei Neuwied Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen zum Sachverhalt, einzelner Personen oder Personengruppen, die sich unmittelbar vor Brandentstehung auf dem Gelände oder in der Nähe aufgehalten haben, unter 02631/878-0 oder per Mail kineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Informationsaustausch zur Versorgung chronischer Wunden

Neuwied. Denn die Behandlungskonzepte haben sich über die Jahre stark verändert. Die Referenten wagten sowohl einen Blick ...

Spende für den "Sonnenschein"

Neuwied. „Schon seit 30 Jahren führen wir diese Aktion durch und spenden an Kliniken im weiteren und näheren Umfeld. Seit ...

FV Rheinland richtete Trainerausbildung bei der TSG Irlich aus

Neuwied-Irlich. Auch wenn die Bedingungen leider nicht optimal waren, verabschiedeten sich die Teilnehmer positiv gestimmt. ...

Brückrachdorfer waren zum "Reinemachtag" unterwegs

Dierdorf-Brückrachdorf. Auf dem Friedhof wurden das Kriegerdenkmal und die Friedhofshalle gereinigt, hier leisteten Andreas ...

VdK Rhein-Wied führt „Kaffeenachmittag“ wieder ein

Neuwied. Dazu sagt Tobias Härtling, Vorsitzender des VdK-Ortsverbands: „Wir freuen uns und sind stolz, dass es uns nach zweijähriger ...

SG Ellingen I punktet auswärts - Zweite unterliegt

Straßenhaus. Auf dem äußerst schwer zu bespielenden Platz in Hundsangen konnte man nicht sein gewohntes Kombinationsspiel ...

Weitere Artikel


VG-Rat beschließt Resolution zur geplanten Fahrplanänderung

Bad Hönningen. Der Verbandsgemeinderat Bad Hönningen hat in seiner Sitzung am 13. Dezember 2018 folgende Resolution beschlossen: ...

FWG stellt Kandidaten für die Stadtratswahl 2019 auf

Neuwied. Dabei wurde der FWG Vorsitzende und FWG Fraktionsvorsitzende im Neuwieder Stadtrat, Karl-Josef Heinrichs, von den ...

Am Eiskeller: Größter Kinderspielplatz in Irlich fertiggestellt

Irlich. Das ansprechend mit neu gepflanzten Bäumen und Sträuchern gestaltete Gelände verfügt über eine Vielzahl von Attraktionen. ...

Tödlich verletzter Radfahrer – Audifahrer flüchtet

Bendorf. Am Donnerstagabend gegen 21:50 Uhr ereignete sich auf der K81 kurz vor der Einmündung zur L307 ein tödlicher Verkehrsunfall. ...

SPD fordert schnellere Umsetzung der Spielraumplanung

Neuwied. Die Spielraumplanung hat ihren Ursprung aus einer Organisationsverfügung aus dem Jahre 1997. Darin wurden die Zuständigkeiten ...

Neujahrsempfang der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Wie Vorstandssprecher Wilhelm Höser erklärte, war 2018 auch für die Bank ein wiederum erfolgreiches Jahr. ...

Werbung