Werbung

Nachricht vom 07.01.2019 - 09:55 Uhr    

Theaterveranstaltung „Atmen” in Brückrachdorf

Am Samstag, 26. Januar findet in der Sängerhalle in Dierdorf-Brückrachdorf ein Theaterabend statt. Das aufzuführende Theaterstück von Duncan Macmillan heißt „Atmen”. Ein Paar – im besten Alter für Nachwuchs – stellt sich die Frage nach einem eigenen Kind. Diese Frage löst eine Kettenreaktion aus, die die beiden durch aberwitzige und verzwickte Gespräch führt.

Symbolfoto

Brückrachdorf. In einem zeitlich raffiniert verschachtelten Dialog, der zwischen zwei Repliken manchmal ganze Jahre überspringt, verhandelt Duncan Macmillan in Atmen von der Wiege bis zum Grab leichthändig und komödiantisch die großen Daseinsfragen. Von Panik über Euphorie bis zur Ernüchterung reicht die Skala der Gefühle, wie sie fast jeder aus eigener Erfahrung kennt.

Naemi Simon spielt diesen humorvollen und spannenden Abend an der Seite von Christian Mark, der bereits in „Offene Zweierbeziehung” zu sehen war.

Einlass in die Sägerhalle ist ab 19 Uhr, Spielbeginn ist 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro für Erwachsene, für Schüler sieben Euro. Kartenvorbestellungen sind ab sofort unter Telefon 03621-3509191 möglich. Im Anschluss an die Vorstellung werden verschiedene Getränke angeboten. Veranstalter des Theaterabends ist die Stadt Dierdorf in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Brückrachdorf.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Theaterveranstaltung „Atmen” in Brückrachdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Rommersdorf Festspiele: MAYBEBOP geben Zusatzkonzert

Neuwied. In „Ziel:los!“ beweist das Quartett erneut den Facettenreichtum ihrer Songs. Die sind mal berührend, mal doppelbödig ...

Buchtipp: „Chinas große Mauern“

Mainz. Ab 2.000 vor Christus bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts errichteten verschiedene Herrscherhäuser neue Mauern oder ...

Sehr vergnüglicher „Tratsch im Treppenhaus“ in Bonefeld

Bonefeld. Meta Boldt hat ständig das Treppenhaus im Blick. So stellt sie schnell fest, dass Frau Knoop in der zweiten Etage ...

Westerwälder Literaturtage: Wer hat Angst vor Deutschland?

Wissen. Deutschland steckt in einem Dilemma. Allenthalben wird erwartet, dass es politische Führung übernimmt. Doch wenn ...

Ausstellung "Im Bann der Klänge. Franz von Stuck und die Musik"

Koblenz. Dazu gehörte in der Zeit um 1900 in besonderem Maß die Musikpflege, und so veranstaltete von Stuck mit seiner als ...

Benefizkonzert: Egerländer spielen Hits der Blasmusik

Kreis Neuwied / Verbandsgemeinde Asbach. Das aus 20 Musikern bestehende Ensemble präsentiert bei diesem „Konzert der guten ...

Weitere Artikel


Brand eines Radladers auf der Kirmeswiese Neuwied

Neuwied. Durch Anwohner wurde geschildert, dass bereits den ganzen Tag an der Örtlichkeit Silvester-Böller gezündet wurden. ...

Dr. Andreas Hoffknecht erneut zum Geschäftsführer bestellt

Koblenz. Dr. Andreas Hoffknecht führt die ENM seit ihrer Gründung im Jahr 2015. Gemeinsam mit seinen Führungskräften ist ...

NABU stellt Jahresprogramm vor

Holler. Das vielfältige Programm deckt eine Fülle von Themen mit Bezug zur Natur ab. Neben naturkundlichen Exkursionen wie ...

VfL Oberbieber Tischtennis startet als Favorit in die Rückrunde

Neuwied. Zwei Unentschieden führten zu Verlustpunkten in den Auswärtsspielen gegen den TTC Rheinbrohl und schließlich im ...

Jecke Töne in der Bräpe Au

Waldbreitbach. Seit wenigen Tagen ist sein Heim nun karnevalistisch bunt geschmückt. Und diesen Anlass nutzte seine Nachbarschaft, ...

Bären: Drei Derby-Punkte für riesigen Einsatz

Neuwied. Die Gäste gewinnen das Anspiel, bringen die Scheibe an die blaue Linie, Kapitän Alexander Engel zieht ab und findet ...

Werbung