Werbung

Nachricht vom 06.01.2019 - 12:32 Uhr    

Feuerwehr Puderbach musste Brand in Altkleidercontainer löschen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 6. Januar wurde kurz nach Mitternacht der Brand eines Altkleidercontainers in der Barentoner Straße in Puderbach gemeldet. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolfoto

Puderbach. Die Feuerwehr Puderbach wurde am Sonntagmorgen um 0.40 Uhr mit der Meldung „Brennender Altkleidercontainer beim DRK…“ alarmiert. Die eingesetzten Kräfte konnten den Brand umgehend löschen. Um an alle Glutnester zu kommen, musste der Container geöffnet werden. Im Einsatz waren 10 Kräfte der Feuerwehr Puderbach.

Im Rahmen der ersten Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen der Polizei wurde eine Personengruppe kontrolliert. Hier wurden durch eine Person gegenüber Polizei falsche Personalien angegeben, die erst durch weitere polizeiliche Maßnahmen eindeutig festgestellt werden konnten.

Sachdienliche Hinweise bezüglich des Brands werden an die Polizei Straßenhaus erbeten. 02634/952-0 pistrassenhaus@polizei.rlp.de

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Ulrich Schreiber erhält Silberne Kammermedaille

Dierdorf. Ulrich Schreiber, der in Dierdorf einen Betrieb mit Milchvieh, Mutterkühen, Grünland und Ackerbau bewirtschaftet, ...

Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. Geburtstag

Neuwied. Sage und schreibe 44 Wurststandbetreiber aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich zum Geburtstagsfest angemeldet, ...

Totale Mondfinsternis am Montag: Frühaufsteher sind gefragt

Region. Eigentlich sind die Eckdaten der Mondfinsternis am 21. Januar gar nicht so übel: Sie ist bis zum Ende der Kernschattenphase ...

Lecker und fit durch die kalte Jahreszeit

Neuwied. In der Genuss-Werkstatt am Dienstag, 5. Februar, 18 Uhr, bereitet die Diplom-Oecotrophologin Rita Inzenhofer zusammen ...

Rüddel fordert weiterhin Machbarkeitsstudie zur Neubaustrecke

Region. Der Parlamentarier hat dabei einmal mehr die geforderte Neubaustrecke Troisdorf – Mainz-Bischofsheim, sowie die Wünsche ...

Eisiger Winter im Anmarsch: Zweistellige Minusgrade möglich

Region. Der Winter ist im ganzen Land auf dem Vormarsch - zumindest in Form von Kälte und Dauerfrost. Sogar im Flachland ...

Weitere Artikel


Martin Hahn: „Neun Monate warten auf Förderbescheid ist einfach zu lang“

Neuwied. Einer zügigen Realisierung des Kunstrasenplatzes stehe jetzt nichts mehr im Wege und es sei ein weiterer wichtiger ...

Feuchte Winterwanderung auf Schöwer Rundwanderweg

Dierdorf-Giershofen. Erst recht nach einem wärmenden Glühweinstopp am ehemaligen Turnhallen-Parkplatz. Arbeitskreis Wandergruppe ...

SPD: Offene Vorstandssitzung und Bürgergespräch

Heddesdorf. Bei dem Termin können alle Themen und Anregungen, die die Bürger beschäftigen besprochen werden. Die Themen aus ...

Linzer Männergesangverein singt vor 44.000 Zuschauern

Linz/Köln. Es ist ein bewegender Moment mit Gänsehautgefühl, wenn Lieder wie Fröhliche Weihnacht, Alle Jahre Wieder, Wenn ...

Polizei Linz meldet ganze Reihe von Sachbeschädigungen

Sachbeschädigung an einem PKW in Rheinbrohl
Rheinbrohl. Am Freitag, 4. Januar kam es in der Zeit von 17 Uhr bis ...

Ehrengarde eröffnet den Saalkarneval in Neuwied

Neuwied. Mit dabei sind die „Hot Pänz“ aus Mülheim-Kärlich, Deutsche Meister der Showdarbietung sowie „Hilde Herrlich“ alias ...

Werbung