Werbung

Nachricht vom 03.01.2019    

SRC Sommerferiencamps - „Der Natur auf der Spur“

Die fachliche Zusammenarbeit des SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. in Sachen Nordic aktiv Feriencamps mit dem lokalen Bündnis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach und der Jugendpflege geht in diesem Sommer ins zehnte Jahr. Anmeldung ist ab sofort möglich.

Sportlich wird es in der Natur zugehen. Foto: Verein

Neuwied. Unter dem Motto „Nordic aktiv – Erlebnis-Raumerfahrung - Sommerferiencamps - „Der Natur auf der Spur mit Nordic aktivSport“ haben auch in diesem Jahr wieder Kinder und Jugendliche mit einer Ferienbetreuung von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr inklusive Verpflegung in den Sommerferien im Neuwied-Rengsdorfer Land vom 1. bis 5. Juli in Anhausen/Meinborn die Möglichkeit umweltfreundliche, nachhaltige Natursportarten wie Biathlon, Inline-Skating, Slackline, Rollski, Nordic Inline-Skating, Kletterwald Sayn und vieles mehr vor Ort wie in den Vorjahren kennenzulernen.

Zusätzlich zu dem Angebot im Neuwied-Rengsdorfer Land findet wieder eine Maßnahme in Asbach in der ersten Ferienwoche vom 22. bis 26. Juli unter Leitung der DSV-Trainerin Stefanie Keen Telefon 0163/9159979 statt. Die Möglichkeiten einer finanziellen Förderung/ Teilhabe ist gegeben. Anmeldungen und Infos sind bei der Geschäftsstelle des SRC Heimbach-Weis 2000, Bachstrasse 1, Neuwied, Telefon 0152/28926702, E-Mail: rpuderba@rz-online.de ab sofort möglich.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: SRC Sommerferiencamps - „Der Natur auf der Spur“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Erster Glätteunfall bei Asbach

Unter Drogen gefahren
Urbach. Am Mittwoch, dem 13. November wurde in der Schulstraße um 8 Uhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer ...

Erfolgreicher Arbeitseinsatz an Kita Daufenbach

Dürrholz. Zeitgleich bauten die Mitglieder der AG Dorferneuerung die neue Treppe zwischen dem neuen unteren und dem oberen ...

VdK-Herbstkonferenz zum Thema Hilfsmittelversorgung

Neuwied. Neben den beiden Referenten zum Thema „Hilfsmittelversorgung“, Carmen Boulabiar (AOK Rheinland-Pfalz) und Richard ...

Tag der offenen Tür im BBW Neuwied mit vielen Attraktionen

Neuwied. Auszubildende und Ausbilder stehen gern für Gespräche bereit und an vielen Stellen können die Besucher sogar mitanpacken ...

"SEHLust": Kunst im Krankenhaus

Neuwied. Es ist eine Gruppe von Freizeitfotografen, die sich einerseits bescheiden als Dilettanten bezeichnen, gleichzeitig ...

Schüler der Maximilian-Kolbe-Schule feierten das Martinsfest

Rheinbrohl. Musikalisch begleitet vom Dattenberger Fanfarenzug wurden einige Runden auf dem großen Schulgelände absolviert, ...

Weitere Artikel


Kostenloser Abfuhrtermin für Tannenbäume

Neuwied. Die vollständig abgeschmückten Bäume müssen am Abfuhrtag um 6 Uhr morgens bereit stehen. „Wir haben leider jedes ...

Büroleiter Wolfgang Müller in den Ruhestand verabschiedet

Puderbach. Am 1. Oktober 1968 trat er bei der damaligen Amtsverwaltung Puderbach in die Lehre ein und wurde bereits zwei ...

VdK Ortsverband Kirchspiel Urbach lädt zum Neujahrsempfang

Urbach. Der Neujahrsempfang hat folgendes Programm:
• 15.30 Uhr Einlass mit Sektempfang
• 15.45 Uhr Begrüßung und Grußworte ...

Landrat Achim Hallerbach bietet Sprechstunde an

Neuwied. „Grundsätzlich bin ich als Landrat immer für die Bürgerinnen und Bürger aus unserem Landkreis ansprechbar. Aus den ...

CAP-Markt: 80 Tüten für den guten Zweck

St. Katharinen. Den Inhalt der Tüten hatte das Team des CAP-Marktes im Vorfeld mit der Linzer Tafel abgestimmt. So wurde ...

Familientag beim Bläserchor Schöneberg

Schöneberg. Eingeladen sind Groß und Klein, um in lockerer Runde bei einem Plausch mit Kaffee und Kuchen den Klängen des ...

Werbung